Laserdrucker - welchen würdet ihr kaufen?

Dieses Thema im Forum "Drucker / Scanner" wurde erstellt von chiefadri, 25.08.2006.

  1. #1 chiefadri, 25.08.2006
    chiefadri

    chiefadri *******

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Memmelsdorf, bei Bamberg
    Hi,

    wir möchten uns einen Laserdrucker kaufen - für den Privaten gebrauch.

    Aber, bevor wir die Katze im Sack kaufen, wollte ich erstmaL euch fragen, welchen Laserdrucker ihr kaufen würdet.

    Was er können sollte:
    * Optimal mit Kubuntu zusammen arbeiten
    * Soll mit 2 PC's arbeiten können
    * Qualität des Ausruckes soll optimal (super) sein.
    * Farblaser - nicht unbedingt
    * Wenn möglich ohne Kommerzielles Treiberpakete z.b. Turboprint

    Ich danke schon mal im voraus für die beantwortung meiner Frage.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. grey

    grey -=[GHOST]=-

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Das sollte ein Fall für cups sein. Funktioniert bei mir daheim wunderbar.

    Mein Laser ist ein Samsung ML-1510. Naja, die Ausdrucke sind momentan nicht die Welt. Das liegt aber eher an einem längeren Nichtgebrauch des Druckers.
     
  4. #3 blue_phoenix, 25.08.2006
    blue_phoenix

    blue_phoenix Jungspund

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab den Laserjet 1020 von HP.

    Ist recht Preisgünstig und funktioniert einwandfrei.

    Allerdings hab ich ihn an ein Fedora 5 System angeschlossen, wo er aber mit cups läuft.
     
  5. CEROG

    CEROG Doppel-As

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hab nen Farbleserjet von HP, den 2550L.

    Bei meinen Visitenkarten stelle ich mit der Zeit fest, daß der Toner nicht so fest sitzt, wie bei Karten aus der Druckerei (naja, kann auch am Papier liegen)

    Für den Geschäftsgebrauch (ich drucke alle meine Schreiben in Farbe) ist er ausreichend. Sollte auch für Privatanwender ausreichen.

    Gekauft habe ich ihn letztes jahr via E-Bay, bei einem der dortigen Händler als Neuware.

    Er wird von mir an einem SuSE(9.2 Profesional)-Rechner betrieben und an nem XP-Laptop.

    Viele Grüße,

    CEROG
     
  6. #5 Stefan862, 28.08.2006
    Stefan862

    Stefan862 Jungspund

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hier ist ein Samsung ML-1610 am werkeln. Es gibt zwar keine quelloffenen Treiber dafür, aber die freien Foomatic-Treiber für den ML-1710 tus auch wunderbar.
     
  7. sepono

    sepono Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe auch diesen Drucker von HP und würde zu gerne wissen wollen, wie man diesen zum Drucken bewegen kann.
    Ich habe den Treiber von [B]http://foo2zjs.rkkda.com[/B] installiert und auch ausgepackt, allerdings stehe ich dann total im Dunkeln.
    Angeblich soll ja eine Art Firmwareupdate durchgeführt werden, aber leider sind die Anleitungen, die man beim Googeln findet, alle in Englisch.

    Kann mir jemand verständlich sagen, in einer Art Schritt für Schritt-Anleitung, wie ich in den Genuß des Druckens komme ?
    Mein System ist SuSE 10.1, ich hoffe das ist hilfreich ...

    Herzliche Grüße
    Torsten
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 theborg, 14.09.2006
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    nein das liegt leider am treiber weder der org. treiber von der samsung cd noch der der bei cups bei ist gehen richtig muste ich leider feststellen als ich mit vmware ausgedruckt habe da ging das einwandfrei denke mal das samsung irgentwelche funktionen ins gdi implamentirt hat die nich gdi komform sind.
     
  10. #8 deadman, 15.09.2006
    deadman

    deadman Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also nehmt es mit bitte nicht übel, aber Samsung Drucker sind wirklich schlecht.
    Sie sind zwar extrem billig in der Anschaffung, aber das Geld hlt sich Samsung hinterher.
    Sie haben nen schlechten Ausdruck und sind extrem teuer, denn man muss ständig die Trommel wechseln.

    Eine gute Marke ist Kyocera dort wird immer nur der Toner gewechselt und nich wie bei anderen die Trommel mit, dadurch drucken Kyocera Drucker so günstig wie kein Anderer. Die Trommel hält bei Kyocera 100000 Seiten bzw. 300000 Seiten wenn du ein größeres Model kaufst.

    Wenn du nicht soviel druckst(weniger als 40000 Seiten) kann ich Brother empfehlen. Musst zwar auch die Trommel mit dem Toner wechseln ist aber dort nicht ganz so teuer.

    Damit mit 2 PCs drucken kannst:
    entweder Netzwerkkarte
    oder eine Freigabe des Druckers an einen PC

    Mit dem Treiberein kenn ich mich leider nicht aus.

    Habs mal durchgerechnet wenn du nen Brother kaufst druckst du bis ca 30000 billiger aber ab dann Kyocera denn bei 100000 Seiten hast du dann mit Kyocera mehere 100€ gespart.

    Wenn du willst kannst du statt den Brother auch nen HP kaufen(wobei ich die HP nicht so gut finde).

    Viel Spaß beim Kauf
     
Thema:

Laserdrucker - welchen würdet ihr kaufen?

Die Seite wird geladen...

Laserdrucker - welchen würdet ihr kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Günstiger s/w-Laserdrucker gesucht

    Günstiger s/w-Laserdrucker gesucht: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem günstigen Schwarz-weiß-Laserdrucker, der gut unter Linux läuft. Die OpenPrinting database ist ja ganz...
  2. Laserdrucker Neu oder gebraucht ?

    Laserdrucker Neu oder gebraucht ?: Hallo ich möchte mir einen Laserdrucker kaufen , er soll Netzwerk gute Auflösung und geringe Druckkosten haben . Ich überlege nun ob ich mir...
  3. Kubuntu Feisty - welcher Netzwerkfähige Farblaserdrucker ?

    Kubuntu Feisty - welcher Netzwerkfähige Farblaserdrucker ?: Hallo, ich habe schon ein wenig hier mit der Suche gestöbert -->aber ich kann nichts brauchbares finden. Ich möchte mir einen...
  4. Samsung CLP300 Farblaserdrucker will einfach nicht

    Samsung CLP300 Farblaserdrucker will einfach nicht: Hallo, ich kämpfe nun schon seid einiger Zeit mit einem Samsung CLP300 und verliere immer. Ich habe den Originaltreiber von Samsung installiert,...
  5. Minolta Laserdrucker unter Suse10.1

    Minolta Laserdrucker unter Suse10.1: Hallo ihr da draußen! Ich benutze Suse 10.1 und habe mir einen Laserdrucker - KonicaMinolta Page Pro 1400 W gekauft. Unter WinXP funktioniert...