Kubuntu und Suspend to Ram/Disc

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Atum, 29.09.2006.

  1. Atum

    Atum Foren As

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe nun schon in diversen gegoogelten Seiten sowie natürlich auch hier gesucht und bin nicht wirklich weiter gekommen.

    Problem:
    mein aktuelles Kubuntu zeigt im Beendenmenü keine Option für Suspend to Ram/Disc. Wenn ich jedoch über die Einstellung Energiekontrolle =>Notebook Akku=> Knopfaktionen die Einstellungen auf
    'Deckel schließen = Ruhezustand'
    setze fährt der Rechner zwar in den Ruhezustand, wacht aber nicht mehr vernünftig daraus auf. Wenn ich glück habe, bekomme ich noch ein Bild des letzten Desktops, bei dem der obere Rand fehlt und mit ganz viel Glück komme ich noch mit CTRL+ALT+Fx auf eine andere Sitzung, das wars dann aber auch schon. Danach geht nichts mehr.
    Bei der Einstellung
    'Deckel schließen = Tiefschlaf'
    kommt der Rechner beim Deckelaufklappen aber nicht mehr wieder => Startknopf drücken und der Rechner startet ganz normal.

    Bisher habe ich in der /etc/default/acpi-support herumeditiert, wirklich gebessert hat sich aber nichts.
    Hat jemand eine Idee?

    Gruß,
    Atum
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Welches Notebook und welcher Kernel?
     
  4. Atum

    Atum Foren As

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Notebook:
    Fujitsu Siemens, Lifebook E Series

    Kernel:
    2.6.15.27.48

    Kubuntu 6.06 LTS

    Vorher lief hier Windows 2000 und XP drauf. Mit beiden hat Suspend to Ram problemlos geklapt.
     
  5. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Ich würde mir unbedingt den 2.6.18er Kernel besorgen. Leider weiß ich nicht wie man das am besten mit Ubuntu macht.
     
  6. Atum

    Atum Foren As

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, also ich habe jetzt eine Lösung gefunden. Ob das wirklich praktikabel ist, wird sich zeigen.
    Ich habe mir über Adept Manager das hibernate Package installiert und in der xorg.conf die Zeilen
    Load "dri"
    Load "glx"
    herausgenommen.
    Mit sudo hibernate bekomme ich den Rechner nun in Suspend to Ram und mit Druck auf den Laptopdeckelsensor startet der Rechner klaglos wieder.
    Ist vielleicht nicht die beste Lösung, aber vielleicht wird es ja mit der Version 6.10 besser.

    Gruß,
    Iskender
     
  7. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo,

    IMHO "killst" du damit dein 3D
    Benötigst du keines?
    Prüfe doch mal den Treiber deiner GraKa.
    Und den Tipp von chb versuchen.

    Gruß Lumpi
     
  8. Atum

    Atum Foren As

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Naja, das mit dem Kernel ist so eine Sache. Ich benutze als Linuxanfänger nur den Adept Manager und da wird mir kein anderer Kernel angezeigt. Also wüsste ich nicht, ob der überhaupt unterstützt wird oder wie ich den installieren sollte ;)
    Mein Laptop ist ne ziemlich alte Möhre, bisher benötige ich noch kein 3D. Der dient nur zum Browsen und Textverarbeiten.
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Atum

    Atum Foren As

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Also so wirklich ist das Problem doch nicht gelöst. Ich kann den Rechner nämlich nur einmal aus dem Suspend to Ram aufwachen lassen. Bei zweiten Versuch bleibt er hängen. Nun habe ich mal etwas weiter nach ACPI gesucht und bin unter anderem auf eine Seite mit Erklärungen für Suse bzgl. ACPI gestoßen. Die für ACPI zuständigen Dateien sind unter Kubuntu wohl größtenteils auch angelegt, leider sind die meisten jedoch leer. Kann mein Problem daran liegen oder regelt Kubuntu die Konfiguration irgendwie anders?

    Beispiel:
    /proc/acpi/sleep - diese Datei ist bei mir leer
    ebenso wie die wakeup-Datei.
    Eine Datei /var/log/boot.msg existiert hier auch nicht usw.
    Hat jemand eine Ahnung?
     
  11. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo

    Installier Dir sysvconfig.
    Da kannst Du dann "bootlogd" aktivieren.
    Ist aber nur ein Weg, benutze google ;)

    Gruß Lumpi
     
Thema:

Kubuntu und Suspend to Ram/Disc

Die Seite wird geladen...

Kubuntu und Suspend to Ram/Disc - Ähnliche Themen

  1. Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS

    Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS: Dieser Artikel beleuchtet die Neuerungen von Ubuntu 16.04 LTS »Xenial Xerus« vor allem in den beiden wichtigsten Desktop-Ausgaben, Unity und KDE....
  2. Artikel: Ubuntu und Kubuntu 15.10

    Artikel: Ubuntu und Kubuntu 15.10: Am 22. Oktober war es wieder einmal so weit, und eine neue Version von Ubuntu ist pünktlich zum geplanten Termin ein halbes Jahr nach seinem...
  3. Kubuntu: Jonathan Riddell tritt zurück

    Kubuntu: Jonathan Riddell tritt zurück: Nachdem Jonathan Riddell, einer der führenden Entwickler von Kubuntu, vom Council der Distribution zurückgetreten ist, hat er nun auch seinem...
  4. Jonathan Riddell tritt vom Kubuntu Council zurück

    Jonathan Riddell tritt vom Kubuntu Council zurück: Jonathan Riddell, einer der führenden Entwickler von Kubuntu, ist vom Kubuntu Council zurückgetreten, wie vor einem Monat vom Gemeinschafts-Beirat...
  5. Wer kann mir eine Info zu Abhängigkeiten unter Kubuntu 14.04 geben ?

    Wer kann mir eine Info zu Abhängigkeiten unter Kubuntu 14.04 geben ?: Kann mir Jemand eine Information zu Abhängigkeiten unter Kubuntu 14.04 geben ? Es geht um das Paket Libavcodec-extra-54 , da steht in der...