Komplettverschlüsselung des gesamten Systems

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von timg, 28.10.2006.

  1. #1 timg, 28.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2006
    timg

    timg Ubuntu User

    Dabei seit:
    02.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Hallo zusammen,

    ich habe auf meinem Notebook im Moment eine DualBoot-Konfiguration von Ubuntu (6.06 Dapper) und Windows XP. Diese liegen zu jeweils ca. 40GB Partitionen auf einer 80GB-Platte. Zusätzlich habe ich eine 250GB externe Platte die per USB angebunden ist. Auf dieser liegen meine Daten. Die Dateisysteme sind NTFS (Windows Partition), ext3 (ubuntu), und FAT32(externe Tauschpartition). Da auf dem Notebook z.T. sehr sensible Daten liegen möchte ich am liebsten das gesamte System verschlüsseln.

    Dazu möchte ich möglichst einen guten Kompromiss zwischen Leistung und Verschlüsselung finden. Die wichtigsten Daten liegen auf der externen Platte, deswegen müssen die Systempartitionen eher schwach verschlüsselt werden, damit nicht jeder der das Notebook im Falle eines Verlustes in die Hände bekommt, die Festplatte ausbauen und Zugriff auf Daten haben kann.
    Wichtig ist für mich, dass diese KOMPLETT verschlüsselt sind, also bereits beim booten eine Passwortabfrage nötig ist.

    Meine bisherigen Pläne sehen so aus:

    1. Windows mit Drivecrypt und Pre-Boot (ich wäre über Links für Anleitungen/HOWTOs, sehr dankbar)
    2. Ubuntu mit DM-crypt (dazu habe ich bereits folgendes HOWTO: Verschlüsselung des kompletten Systems unter Ubuntu Dapper)
    3. Externe Platte mit Truecrypt (wegen der guten Testergebnisse und des guten Zugriffs von beiden Systemen aus.)

    Meine Fragen und Bedenken dazu sind:
    - wie stark wirkt sich diese Verschlüsselung auf die Geschwindigkeit aus?
    - funktioniert die Dual-Boot-Konfiguration noch genausogut wie vorher?
    - kann ich z.B. noch Videos von den Festplatten flüssig angucken?
    - wie schnell laufen 3D-Applikationen noch?

    Dankbar wäre ich vor allem über viele HOWTOS/Anleitungen/Tutorials mit denen ich diese Aufgaben am besten bewälitgen kann.
    Wenn jemand bessere Alternativen hat, als die bisher von mir angedachten, lasst sie mich bitte hören:-)

    Vielen Dank schon einmal

    timg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pitschi5, 28.10.2006
    pitschi5

    pitschi5 ***BOFH

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserliesch, Germany
    Hi,

    ich kann dir zwar bei einer Komplettverschlüsselung deines Systems nicht weiter helfen, aber ich habe eine Frage/Vorschlag dazu.

    Ich würde nur die Partitionen bzw. externe Festplatte mit den Daten verschlüsseln, wenn du auf den Systempartitionen keine Daten hast, dann macht es ja auch wenig Sinn die komplett zu verschlüsseln.

    Unter Windows:
    Wie sieht es aus, auf den Datenpartitionen einen PGP-Safe anzulegen und den als verschlüsseltes Laufwerk mit Key (auf nem USB-Stick/Diskette z.B.) und Passphrase zu mounten.

    Unter Linux:
    Du solltest deinen PGP-Safe auch mit GPG mounten können, da der Verschlüsselungsalgorythmus der gleiche ist.

    Dann hättest du alle "sensiblen" Daten verschlüsselt, es wäre auch kein direkter Zugriff mehr auf die USB-Platte möglich, wenn jemand die an einen anderen Rechner hängt.

    Aber vielleicht rede ich ja auch an deinen Bedürfnissen vorbei, aber manchmal reicht auch ein Denkanstoss in ne andere Richtung. ;)

    so long....
     
  4. #3 supersucker, 28.10.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Link sollte dir zumindest für Ubuntu weiterhelfen.
     
  5. timg

    timg Ubuntu User

    Dabei seit:
    02.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    @pitschi5:
    Es ist auf jeden Fall mein Ziel, das GESAMTE System zu verschlüsseln. Das mit dem PGP Safe werde ich mir auf jeden FAll einmal genauer angucken. Wie sieht es da mit der Geschwindigkeit aus?
    @supersucker:
    Danke, ist es auf die gleiche Art und Weise auch möglich, ALLE Daten des Systems zu verschlüsseln (bis auf /boot, was ja unverschlüsselt bleiben muss) ?
     
  6. #5 pitschi5, 28.10.2006
    pitschi5

    pitschi5 ***BOFH

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserliesch, Germany
    Hi,
    also mit dem PGP-Safe sehe ich keinerlei Speed-Probleme.
    Ich stelle keinerlei Unterschied fest zu unverschlüsselten Partitionen.
    Habe da bis jetzt keinerlei größere Probleme festgestellt. Die Keys kannst du in PGP sowie in GPG verwenden.

    so long...
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. timg

    timg Ubuntu User

    Dabei seit:
    02.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Ich weiß, das hier ist ein UNIX-board, aber hat jemand ein tutorial/howto zur installlation einer pre-boot authentication mit drivecrypt unter windows?

    @pitschi5: ich hab kaum erfahrung mit verschlüsselten systemen, also auch nich mit deren geschwindigkeit,
    wie wirkt sich das auf die performance von videowiedergabe ( auch HD ) bzw. auf 3D- Applikationen aus?
     
  9. #7 pitschi5, 28.10.2006
    pitschi5

    pitschi5 ***BOFH

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserliesch, Germany
    Also wenn du ein Video aus einem PGP/GPG-Safe startest und du einen gewissen Hardware-Status hast, solltest du keinen großen Unterschied merken. Wenn du natürlich mit dem Video gucken schon am Ende der Leistungsfähigkeit deiner Mühle bist, dann merkst du sehr wohl Unterschiede.
    Aber mit nem guten Mittelmaß an Hardware wird dich die Verschlüsselung nicht weiter behindern.

    Wie es natülich nach einer kompletten Verschlüsselung des Systems aussieht, da kann ich dir zur Performance leider nichts sagen, da ich das noch nicht gemacht/gebraucht habe.

    so long..
     
Thema:

Komplettverschlüsselung des gesamten Systems

Die Seite wird geladen...

Komplettverschlüsselung des gesamten Systems - Ähnliche Themen

  1. Komplettverschlüsselung, boot und Key von USB, hinterher herausnehmen. Möglich?

    Komplettverschlüsselung, boot und Key von USB, hinterher herausnehmen. Möglich?: hi, ist es möglich sämtliche Festplatten zu 100% zu verschlüsseln, und beim starten von USB zu booten, dort ein System zu starten welches die...