[Knoppix] HD Backup

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von seim, 20.02.2007.

  1. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Hi,
    ich suche ein HD Backup Tool mitdem ich unter Knoppix ein Image von einer NTFS (Win) Partition auf ein Netzlaufwerk oder eine USB-HD erstellen kann.

    Nach Möglichkeit sollte man die Images danach auch unter Windows mounten können... evtl. geht das dann mit einem seperaten Tool bei .bin Dateien..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang, 20.02.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Code:
    dd if=/dev/hdX of=imagefile bs=2048
    Ist in jeder minimalistische Distribution dabei.

    Was das Mounten unter MS betrifft, kann ich nix dazu sagen, ist aber hier auch OT.

    Gruß Wolfgang
     
  4. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    scherzkeks der gute alte dd befehl :D

    naja der nachteil daran ist natürlich erstmal das ich ein image habe was genausogroß wie meine festplatte is und ich das ersma irgendwo unterbringen muss *gg*
    gibts da nich irgendwas professionelles^^? sowas die richtung wie das DriveImage von PowerQuest damals vllt ?


    und btw: sag mir nochmal kurz was ein dd befehl mit dem Parameter BS=2048 (2MB) macht wenn dahinter keine begrenzung per count="x-mal" steht?
     
  5. #4 Wolfgang, 20.02.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Nix Scherzkeks
    Die von dir genannten sogenannten professionellen ToolZ machen letztendlich auch nix Anderes, als Sector for Sector auszulesen - wie dd auch.
    Aber klar, du suchst wahrscheinlich was klickbares.
    Oder irre ich da?
    Wenn du dd hast, hast du auch die Manpage dazu, die dir deine Frage beantwortet.
    Du kannst die Zahl auch vergrößern, was sich auf die Performance auswirkt.

    Gruß Wolfgang
     
  6. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    is mir egal ob die "klickbar" sind aber ein image im .bin format ist nunmal schlecht verwertbar... zumind. um unter windows die dateien später einzeln wieder herzustellen

    die tätigkeit von "dd" und anderen tolls ist mir bekannt es geht einfach um die verwertbarkeit von diesen images weshalb ich ein "professionelleres" oder besser gesagt ein tool suche was speziell auf diesen verwendungszweck ausgelegt ist

    und fühl dich bitte nicht angegriffen wegen dem "scherzkeks" das ist mehr als kleiner schulterklopfer gedacht ;)
     
  7. #6 Athur Dent, 21.02.2007
    Athur Dent

    Athur Dent Handtuchhalter

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
  8. kissen

    kissen Guest

    Hi,

    ich mache das auch mit dd, komprimiere es dann noch mit gzip ..

    dd if=/dev/input | gzip -9 | split -b 4200m - /ziel/backupname.gz

    und zum wiederherstellen

    cat /quelle/backup.gz* | gzip -dc | dd of=/dev/output

    Und das klappt ganz gut, das kann man sich dann schoen auf dvds brennen usw :)

    Ist nichts klickbares, aber gut.

    Danke an Athur Dent, das kannte ich auch noch nicht. Sehe ich mir auch mal an :)

    mfg

    kissen
     
  9. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Ich ziehe einen total alten Thread nach oben weil mir einfach das Programm nicht mehr einfällt...

    Kurz nach diesem Thread hab ich in Knoppix ein Programm gefunden, dass Images von Festplatten erstellt und auch direkt in kleine Stücke schneidet etc. Das war eigentlich für Linux gedacht, funktionierte aber auch mit NTFS Platten.
    Das war auf jedenfall in der Shell aber trotzdem so grafisch, kp wie man diesen Zustand nennen soll^^

    Jedenfalls hab ich das lange nich mehr benutzt und einfach den Name vergessen :))
    Könnt ihr mir da weiterhelfen?
     
  10. #9 schwedenmann, 06.07.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Backuptool

    Hallo

    Du meinst

    partimage


    mittlerweile gibts auch

    clonezilla
    Ping

    mfg
    schwedenmann
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Aqualung, 06.07.2008
    Aqualung

    Aqualung Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    ntfsclone aus den ntfsprogs könnte evtl. was Du suchst:

    jemand Erfahrungen mit dem Werkzeug?
     
  13. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Nur das es laut Pro-Linux stabil läuft..

    Und partimage war das Ding was ich damals benutzt hab, thx :D
     
Thema:

[Knoppix] HD Backup

Die Seite wird geladen...

[Knoppix] HD Backup - Ähnliche Themen

  1. Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob

    Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob: Es soll für bestimmte Ordner Archivierung aller Dateien(Logfiles), die älter als 30 Tage sind machen. Am besten einmal täglich nachts irgendwann....
  2. Entwicklung von »Arkeia Network Backup« eingestellt

    Entwicklung von »Arkeia Network Backup« eingestellt: Nachdem die Backup-Lösung »Arkeia Network Backup« bereits seit geraumer Zeit nicht mehr an Neukunden ausgeliefert wird, steht nun fest, dass die...
  3. Backup Alternative zu CloneZilla

    Backup Alternative zu CloneZilla: Moin, bin im Moment auf der Suche nach ner verlässlichen alternative für vollständige Plattenbackups. Leider meldet clonezilla immer wieder...
  4. Projekt Backup Server

    Projekt Backup Server: Ich bekomme Gehäuse Supermicro CSE-846A-R900B Motherboard Supermicro X10SLM-F Intel Xeon E3 1230V3 2x8GB Kings. DDR3 1600MHz...
  5. Kurztipp: CloudSync - Backup privater Daten in der Cloud

    Kurztipp: CloudSync - Backup privater Daten in der Cloud: CloudSync ist ein Programm speziell zum sicheren Backup privater Daten in der Cloud. Hier beschreibt der Autor die Motivation und den aktuellen...