kernel fehler mit sata port reset

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Jebus, 09.05.2007.

  1. Jebus

    Jebus Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Bin ganz neu hier. Kenn mich auch noch nicht so gut mir linux aus.

    Zum Problem:
    Ich habe openSuse 10.2 installiert und danach gleich gestartet.
    Wenn ich nun den PC runterfahre und wieder hochfahre bekomme ich folgende Fehlermeldung die sich immer wiederholt und suse startet nicht.

    kernel: ata2: soft resetting port
    kernel: ata2: SATA link up 1.5 Gbps (SStatus 113 SControl 300)
    kernel: ata2.00: configured for UDMA/33
    kernel: ata2: EH complete
    kernel: ata2.00: exception Emask 0x40 SAct 0x0 SErr 0x800 action 0x2
    kernel: ata2.00: (irq_stat 0x40000001)
    kernel: ata2.00: cmd a0/01:00:00:00:00/00:00:00:00:00/a0 tag 0 cdb 0x25 data 8 in
    kernel: res 51/20:03:00:00:00/00:00:00:00:00/a0 Emask 0x40 (internal error)


    das system wurde schon öfters neuinstalliert. Desweiteren habe ich suse von einer Heft-DVD installiert und nicht aus dem internet.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Wenn ihr weitere Infos braucht...nur fragen :)
    Vielen Dank im voraus.

    System:
    AMD Athlon 64 X2
    Samsung SATA2 HDD
    1GB DDR2 RAM
    MSI K9AGM2 Mainboard
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jebus

    Jebus Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Problem wurde gelöst.

    Durch ein Online-Update wurde anscheinend der Fehler behoben und das System startet ohne Problem! :)
     
Thema:

kernel fehler mit sata port reset

Die Seite wird geladen...

kernel fehler mit sata port reset - Ähnliche Themen

  1. FreeBSD: Sicherheitsfehler in Current-Kernel korrigiert

    FreeBSD: Sicherheitsfehler in Current-Kernel korrigiert: Die Entwickler des freien Betriebssystems FreeBSD haben einen schwerwiegenden Fehler im Current-Kernel der Distribution korrigiert. Anwender der...
  2. Fehler in GCC kann falschen Kernel-Code erzeugen

    Fehler in GCC kann falschen Kernel-Code erzeugen: Linux-Kernel, die mit neueren Versionen von GCC erzeugt wurden, können sporadische Abstürze zeigen. Bisher dürften nur wenige Anwender betroffen...
  3. Kernel: Systemd-Entwickler korrigieren Fehler

    Kernel: Systemd-Entwickler korrigieren Fehler: Die Entwickler des init-Dienstes »systemd« haben das Debugging des Daemons korrigiert, sodass Systemd nun weniger Logmeldungen generiert. Damit...
  4. Kernel: Festplattenfehler wirbelt Merge-Prozess durcheinander

    Kernel: Festplattenfehler wirbelt Merge-Prozess durcheinander: Ein Hardware-Fehler hat die noch zu erledigende Arbeit beim Merge von Funktionen des neuen Kernels in das Daten-Nirvana gerissen. Nun bittet der...
  5. Fehlermeldung nach kernel-update bei Debian-Sid

    Fehlermeldung nach kernel-update bei Debian-Sid: Hallo hab gerade ein dist-upgarde durchgeführt, dabei den Kernel auf 6.2.0.9 upgedatet und hab von apt folgnede Fehlermeldung erhalten...