KDE/DCOP Fehler nach Neuinstallation

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von LogicalLimit, 03.07.2007.

  1. #1 LogicalLimit, 03.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2007
    LogicalLimit

    LogicalLimit Eroberer

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Heyho!
    Habe vor kurzem mein Ubuntu 7.04 System neu aufgesetzt, da es einige irreparable Schäden hatte.
    Mein Home-Verzeichnis habe ich auf einer anderen partition gesichert.
    Nach der Installation von Ubuntu + kubuntu-desktop habe ich dann mein Home-Verzeichnis nach /home kopiert und ab dann kamen die Fehler :(
    Der Besitzer ist bin ich, darauf habe ich geachtet. Bei Dateien, bei denen fehlendes Schreibrecht bemängelt wurde, habe ich den chmod 0744 gesetzt.
    Nun funktioniert KDE relativ gut, allerdigs kann ich z.B. firefox und thunderbird nicht mehr starten und nach einiger Zeit geht garnichts mehr.
    Beim Starten von Firefox oder Thunderbird erscheint eine Meldung, dass die Programme angeblich(!) schon liefen.
    Wenn ich irgend eine Verknüpfung öffne, erscheint "Klauncher could not be reached via DCOP", eben als eine Nachricht bei Kopete rein kam, erschien "Konnt enicht mit KLauncher kommunizieren" (zumidnest sinngemäß).
    Wenn ich kdeinit starte, erscheint folgendes:
    Code:
    ~$ kdeinit
    kdeinit: Shutting down running client.
    ---------------------------------
    It looks like dcopserver is already running. If you are sure
    that it is not already running, remove /home/user/.DCOPserver_ubuntu__0
    and start dcopserver again.
    ---------------------------------
    
    KDE Daemon (kded) already running.
    kbuildsycoca running...
    Reusing existing ksycoca
    kio (KService*): WARNING: The desktop entry file /usr/share/applications/DefaultPlugins.desktop has Type=Link instead of "Application" or "Service"
    kio (KService*): WARNING: Invalid Service : /usr/share/applications/DefaultPlugins.desktop
    kio (KSycoca): ERROR: No database available!
    Habe schon viel rum probiert, aber nichts hats besser gemacht.
    Benutze den Kernel 2.6.20-16-generic.

    Hoffe, jemand kann mir helfen; im Netz finde ich nichts, das genau das Problem behandelt, da liegts dann meistens an k3b oder was auch immer.

    Vielen Dank im Vorraus und Gruß,
    LogicalLimit
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LogicalLimit, 05.07.2007
    LogicalLimit

    LogicalLimit Eroberer

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Keiner ne Idee?
    Oder braucht ihr mehr Informationen?
    ... is schon son bisschen dringend :>

    Danke und Gruß,
    Alex
     
Thema:

KDE/DCOP Fehler nach Neuinstallation

Die Seite wird geladen...

KDE/DCOP Fehler nach Neuinstallation - Ähnliche Themen

  1. Terminal Fehlermeldung

    Terminal Fehlermeldung: Hola, mir ist aufgefallen das ständig ein Fehler erscheint sobald ich einen Terminal öffne. Hat zwar keine Auswirkung auf die Arbeit damit sieht...
  2. LibreOffice 5.1.1 korrigiert Fehler

    LibreOffice 5.1.1 korrigiert Fehler: Das LibreOffice-Projekt hat die Verfügbarkeit der Version 5.1.1 der freien Office-Suite bekannt gegeben. In diesem planmäßigen Update werden...
  3. Fehler in glibc gefährdet zahlreiche Systeme

    Fehler in glibc gefährdet zahlreiche Systeme: Sicherheitsforscher haben eine Sicherheitslücke in der glibc-Bibliothek entdeckt, die sich von externen Angreifern über das Netzwerk ausnutzen...
  4. LibreOffice veranstaltet Fehlerjagd

    LibreOffice veranstaltet Fehlerjagd: Das LibreOffice-Projekt hat angekündigt, vom 15. bis 17. Januar die mittlerweile dritte öffentliche »Bug Hunting Session« für Version 5.1 der...
  5. Linux.Encoder: Das Laster der fehlerhaften Kryptografie

    Linux.Encoder: Das Laster der fehlerhaften Kryptografie: Der mittlerweile in der dritten Generation nun vorliegende Ransomware »Linux.Encoder« kann immer noch kaum Schrecken unter Linux verbreiten -...