KDE3 Starte nicht mehr

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von amöbe, 28.02.2009.

  1. amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Mein ganzen System ist irgendwie unbrauchbar, da sich KDE nicht mehr ordentlich starten lässt. Angefangen hat alles, als ich versucht habe, über dieses Desktop-Kontrollzenturm bei fonts ein paar neue Schriften zu installieren. Da bleib es dann bei 0% hängen. Weil es eine ganze Zeit bei 0% hängen bleib und sich nichts abbrechen hat lassen, habe ich dann nach einer Ewigkeit den Computer ausgemacht.

    Nur jetzt geht KDE-mäßig garnichts mehr. (edit: außer der Login-Screen, der geht...) Wenn ich mich einloggen will, loggt er mich sofort wieder aus. Dann habe ich mich mal als root eingeloggt, ich weiß soll man nicht aber da läuft KDE ohne Probleme. Also habe ich gedacht es liegt an meiner Konfiguration. Um das zu testen habe ich den .kde Ordner umbenannt. Aber es hat nichts bewirkt. Das ist die Ausgabe von startkde:

    Also von "Cannot read description.txt file" bis "startkde: Starting up..." Das sah mit meinem alten .kde-Ordner so aus:
    Mit der kann ich irgendwie nichts anfangen. Könnt ihr mit vielleicht helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 28.02.2009
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ist Dein /tmp eventuell überfüllt?

    Code:
    df -h
     
  4. amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Sind zwar 862M drinne, aber auf der Platte müsste genug platz sein.
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Man fragt sich natürlich schon, wie da scheinbar KDE4-Pakete ins System kamen, wo man doch laut Überschrift eigentlich KDE3 verwenden will.

    Code:
    kdeinit4: preparing to launch /usr/lib64/kde4/libexec/klauncher
     kdeinit4: Launched KLauncher, pid = 3651 result = 0
     klauncher(3651)/kio (KIOConnection) KIO::ConnectionServer::listenForRemote: Listening on "local:/home/amoebe/.kde4/socket-amoebes/klauncherMT3651.slave-socket"
     kdeinit4: opened connection to :0.0
     kdeinit4: preparing to launch /usr/bin/kded4
     kdeinit4: Launched KDED, pid = 3653 result = 0
    Irgendwelche neuen Repos reingebastelt und beim Update nicht aufgepasst?
     
  6. #5 amöbe, 28.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2009
    amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Hmm.. äh ja stimmt da stehen überall 4er... also ich habe auch das ein oder andere kde4-Programm mal installiert, aber nicht ganz kde4, eigentlich will ich auch kde3 starten (im benutze die ganze Zeit kde3). Vielleicht versucht startkde immer das 4er zu laden...?
    Habe ich aber alles schon länger...

    Also startkde hat auch irgendwie keine manpage :(
     
  7. marcc

    marcc Tripel-As

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Traunstein, D
    beim loginscreen kann man doch auswählen ob kde3 oder 4 gestartet werden soll..
     
  8. amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Nein, irgendwie nicht. Wie gesagt ich habe eignetlich kde4 nicht so vollständig installiert. Klappt übrigens auch nicht, wenn ich explizit über
    Code:
    /opt/kde3/bin/startkde
    starte.
     
  9. #8 tuxlover, 01.03.2009
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    benutzt du immer noch opensuse 10.3?

    wenn ja kannst du ja mal mit yast alle pakete, die zu kde4 gehören rausschmeißen und kde3 nochmal neu installieren. das wäre jetzt mein vorschlag.
     
  10. amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ja schon. Kann man das irgenwie einfach updaten? So dass danach alles wieder klappt?
     
  11. #10 tuxlover, 01.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2009
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    klar kann man. yast funktioniert ja auch in der eingabeaufforderung.

    aber nur für den fall, dass du ein paar spezifikationen brauchst. mit strg+alt f1 kommst du zu einer eingabeaufforderung. falls die nicht geht, dann str+alt f2. hier kannst du dich als root anmelden und dann yast ausführen.

    du könntest noch mit der cd/dvd die sytemreperatur starten,- aber die funzt afaik unter openssue 10.3 leider nicht besonders gut.
     
  12. #11 amöbe, 01.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2009
    amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Hmm.. also ich habe verusucht auf 11.1 zu updaten, so wie hier beschrieben: http://en.opensuse.org/Update_SUSE_to_next_version
    Allerdings kamen da nur unendlich viele Abhängigkeitsprobleme.
    Dann hab ich mal alles was mit kde4 zu tun hat deinstalliert. Jetzt kommen bei startkde schon viel weniger Fehlermeldungen:
    Edit: hab grad gegoogelt, das hier ist fast das selbe Problem: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=24&t=45349
    Bei mir ist es ja auch bei den Schriften abgestürzt. Denn da steht ganz unten:
    Naja, da ich ja kein apt hab, muss ich mal sehen, ob ich das irgendwie up/downgraden kann, außerdem lösche ich mal mein /tmp ordner und was sonst noch so in dem Thtread steht
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 tuxlover, 01.03.2009
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    upgrade und suse funktioniert in den seltensten fällen ohne abhängigkeitsprobleme.

    was ist mit den anderen tipps die ich dir gegeben habe. also kde3 neu installieren. reparieren des systems?
     
  15. #13 amöbe, 01.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2009
    amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Also kde3 neu installieren.. heißt das die ganzen Pakete suchen, aufschrieben deinstallieren und wieder installieren?

    Also reparieren geht überhaupt nicht, wenn ich das Reparations-Programm starte kommt für ganz kurz dieser Rad-Coursor und YaST läd, aber dann kommt blaues Fenster mit einer roten Fehlermeldung, wo irgendwas von Installation fehlgeschlagen oder so steht und dann kommt ein seltsames CD menü...

    Ich habe auch versucht, dieses fontconfig zu updaten, aber da kommt dann "bad magic", was anscheinend daran liegt:

    KDE startet wieder!
    Ich habe im Internet etws über Bugs von fontconfig recherchiert und bin dabei auf diesen hier auf diesen hier gestoßen, was mich auf die richtige Fährte gebracht hat.
    Denn ein fc-cache -f -v endete mit einem Speicherzugriffsfehler und zwar bei ~/.fonts. Irgendeine kürzlich installierte Schrift scheint nicht so verträglich zu sein. Um das ganze vorerst wieder zum Laufen zu bekommen, genügt:
    Code:
    mv ~/.fonts ~/backup.fonts
    fc-cache -f -v
    Dann sind zwar erstmal die selbst installieren Schriften weg, aber man kann sie ja denke ich nacheinander wieder installieren und die neuesten paar weg lassen. Seltsam, dass beim Schrifteninstallierer für solche Fälle nicht vorgesort ist...
     
Thema:

KDE3 Starte nicht mehr

Die Seite wird geladen...

KDE3 Starte nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Umstellung kabc von KDE3 auf 4

    Umstellung kabc von KDE3 auf 4: Hallo, ich kriege es gerade nicht hin, mein Adressbuch von KDE3 in KDE4 zu importieren und lese im Internet, daß es nicht nur mir so geht. Dabei...
  2. [Debian] Xvfb + KDE3

    [Debian] Xvfb + KDE3: Hi, ich habe atm einen kleinen Server laufen, da es sich hierbei um einen Fileserver (Samba) handelt arbeite ich auch mit ACLs und die kann man...
  3. iceweasel und kde3

    iceweasel und kde3: hallo. wie pass ich des design an kde3 an?
  4. kde3!!

    kde3!!: hallo. ich will kde 3.5 wieder haben :( zum glück gibst des noch in debian 5 und opensuse11. hat einer von euch noch kde3?
  5. KDE3 unter OpenSuse11.1 Startmenü ist aber wie KDE4

    KDE3 unter OpenSuse11.1 Startmenü ist aber wie KDE4: Hallo, ich habe gestern OpenSuse 11.1 mit KDE3.5 installiert. Was mich persönlich stört, ist die Tatsache dass das Startmenü wie bei KDE4 ist...