Ist mehr RAM als swap schlecht?

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von hehejo, 18.08.2005.

  1. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Ich habe meinem Notebook zusätzlich einen 1024MB Riegel verpasst.
    Zusammen mit meinem alten 256MB RAM arbeitet der jetzt wunderbar in meinem Rechner.

    Aus den alten Zeiten habe ich eine swap-Partition mit 486 MB.
    Ist das jetzt schlecht, dass diese Partition so viel kleiner ist? (Ich könnte eh keine größere Anlegen - außer ich mounte eine Datei als Swap..)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Soweit ich weiß ist SWAP bei einer so hohen Speichermenge nicht weiter
    relevant. Ich glaube da mal was gelesen zu haben!

    mfg hex
     
  4. #3 MrFenix, 18.08.2005
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    Ich hab bei mir immer mal die Ram anzeige im Auge. Die 1024 MB werden eigentlich nie wirklich voll (außer man hat beim Programmieren irgendwo Mist gebaut) und die Swap Partition ist mehr oder weniger überflüssig finde ich.
     
  5. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    ich stell meinem sys immer ca 1 GB plattenplatz als SWAP zur verfügung (kann mich über platmangel nie beklagen).
    Mit KDE und UT2k4 am rennen hab ich den RAM auch schon mehr als einmal vollgebracht. Aber höher als 50MB auffer SWAP hab ichs nie gebracht.
     
  6. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    IMO ist eine Swap Partition nicht mehr allzu wichtig, da es RAM im Überfluss gibt.
    Sinn macht sie entweder bei LiveCDs oder beim Suspend-to-disk.
    Im letzteren Fall, benötigt man allerdings 100% des RAMs, da dieser komplett in die Swap Partition geschrieben wird.

    Wenn du Suspend-to-Disk verwendest, macht es also nichts.
    Wenn doch: Man kann anstelle der Swap Partition auch eine Datei verwenden.
     
  7. Rafer

    Rafer Onkel Joe

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen bei Köln
    Auch wenn es Ram im Überfluss gibt sollte man "etwas" Swap imemr haben.

    Ich habe es bisjetzt imemr bei 700MB Swap gehalten bei 392MD SD-Ram und selbst dort war mein Rekord grade mal die 60MB Swap marke...

    Also ist es nicht weiter Schlimm... die 4xxMB Reichen mehr als genug dafür ( Ausser wie schon erwähnt du würdest Suspend to Disc verwenden)

    Mein Ram ist so nie ausgelastet ( wenn überhaupt dann biem Zocken ) und auch wenn der RAM net voll ist wird schonmal was auf die Swap gekrizelt..

    Von daher SWAP auf jedenfall nurnet soviel.... in der Heutigen Zeit bist du mit 200-300MB mehr als genug Bedient. ( zumindest reicht da schon bei meinen 392MB SD-Ram und ich verwende kein Suspend to Disc )
     
  8. #7 DennisM, 18.08.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Bei Systemen über einem GB Ram braucht man den Swap Speicher eigentlich gar nicht mehr, trotzdem ist es empfehlenswert eine kleine Swap Partition anzugeben IMHO auch wenn die fast nie gebraucht wird.

    MFG

    Dennis
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Gummibear, 19.08.2005
    Gummibear

    Gummibear Computerversteher

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Lass das Swap auf 486MB.
    Fuer ein Notebook brauchst du eh kaum Swap (aber ein wenig MUSS da sein). Swap ist eher was, das man auf einem Server braucht. Dort darfs dann aber auch schon mal gleich viel oder sogar mehr sein, als RAM da ist.
     
  11. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Also bei 1 gb Ram brauchst eigentlich fast keinen Swap mehr. Du kannst ja die Partition auf 128MB Notfallspeicher zurückschrauben und die Swappiness selbst einstellen:

    Einfach :

    Code:
    echo "40" >  /proc/sys/vm/swappiness
    
    Wobei du halt einen Wert von 0 .. 100 angeben kannst.
    0 = praktisch alles im Mem
    100 = praktisch alles auf der Disk
     
Thema:

Ist mehr RAM als swap schlecht?

Die Seite wird geladen...

Ist mehr RAM als swap schlecht? - Ähnliche Themen

  1. Ab wieviel MB Brauch ich unter Gentoo kein SWAP mehr?

    Ab wieviel MB Brauch ich unter Gentoo kein SWAP mehr?: Moin Moin liebe Gentoo freunde, ich hab 512 DDR PC 400 Ram in meinem Rechner und nen 650 MHz AMD Duron brauch ich da noch Swap? wenn ja...
  2. [Gelöst] Suchen und ersetzen mit Hilfe mehrerer Parameter

    [Gelöst] Suchen und ersetzen mit Hilfe mehrerer Parameter: Hallo zusammen, ich bin an einem Punkt angekommen, wo ich nicht mehr weiter komme und hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Anbei ein Ausschnitt aus...
  3. X startet nichtmehr

    X startet nichtmehr: Hallo, ich habe versucht CUDA und OPENCL mit meiner Graka zum laufen zu bekommen ... nun hängt er aber schon beim Booten bei "started Update UTMP...
  4. Spielevertriebsplattform »Desura« nicht mehr erreichbar

    Spielevertriebsplattform »Desura« nicht mehr erreichbar: Nachdem die Mutterfirma der Spielevertriebsplattform Desura, Bad Juju, Mitte des vergangenen Jahres Insolvenz anmeldete, ist die Plattform seit...
  5. Debian und Ubuntu vertrauen SHA1 nicht mehr

    Debian und Ubuntu vertrauen SHA1 nicht mehr: Debians Paketverwaltungssystem APT vertraut seit Version 1.2.7 der kryptologischen Hashfunktion SHA1 nicht mehr. Weiterlesen...