IPv6 FreeBSD

Dieses Thema im Forum "FreeBSD" wurde erstellt von free2use, 21.12.2013.

  1. #1 free2use, 21.12.2013
    free2use

    free2use Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    hab ein kleines Problem in Sachen IPv6. Kurz zum Hintergrund: Ich hab zuerst auf einer Debian-Möhre mein IPV6-Setup (im Root-Server Umfeld) zum laufen bekommen. Soweit kein Problem. Die einzige Besonderheit: Das default IPv6-GW (Webtropia) liegt außerhalb des mir zugeteilten Subnets. Hab ich unter Debian nachdem ich den Netzwerkadapter konfiguriert hatte wie folgt gelöst:
    ip -6 route add 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth1
    ip -6 route add default via 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth1

    War kein Problem, funktioniert wunderbar. Nun wollte ich das ganze auf FreeBSD (Version 9.2) umziehen und muss feststellen, dass es doch nicht so ganz klappt. Zunächst einmal folgendes hab ich in meiner /etc/rc.conf eingetragen:
    ipv6_network_interfaces="em0"
    ifconfig_em0_ipv6="inet6 2001:4ba0:fffc:002c::99 prefixlen 64"
    ipv6_defaultrouter="2001:4ba0:fffc:1:beef::1"
    ip6addrctl_policy="ipv6_prefer"

    Soweit so gut. Mein Default-GW ist also 2001:4ba0:fffc:1:beef::1, ergo nicht bekannt. Daher hab ich es just einmal versucht direkt zur Laufzeit bekannt zu machen:
    route add -inet6 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 -iface le0
    Und danach aus Sicherheitsgürnden nochmal das Default-GW gesetzt:
    route add default 2001:4ba0:fffc:1:beef::1

    Dummerweise funktioniert es dann doch nicht bei einem ping6 auf mein GW:
    ping6: sendmsg: Operation not permitted

    Nun bin ich nicht ganz so faul wie es vielleicht den Anschein haben mag und hab mich mal durch die vielfache Problematik gegoogelt... sagt man(n) das so? ^^
    Gefühlte 90% der Antworten auf dieses Problem sind "Mach deine Firewall aus" -> Kein Problem, gesagt getan: /etc/rc.d/ipfw stop bzw. onestop leider ohne eine Besserung. Die anderen 10% dürften dann wohl auf eine fehlerhafte Netzwerkonfiguration zurückzuführen sein. Was mache ich falsch?

    Vielen Dank für eine kurze Hilfestellung!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

IPv6 FreeBSD

Die Seite wird geladen...

IPv6 FreeBSD - Ähnliche Themen

  1. OpenWRT Barrier Breaker 14.07-rc1 unterstützt IPv6 nativ

    OpenWRT Barrier Breaker 14.07-rc1 unterstützt IPv6 nativ: Die OpenWRT-Entwickler haben einen ersten Veröffentlichungskandidaten für OpenWRT 14.07 (Codename »Barrier Breaker«) zum Download bereitgestellt....
  2. In eigener Sache: Pro-Linux über IPv6 erreichbar

    In eigener Sache: Pro-Linux über IPv6 erreichbar: Angeregt durch diverse Leser widmeten wir uns auch dem Theme IPv6, denn es zeichnet sich ab, dass manche Provider nur noch IPv6-Anbindungen...
  3. SpamAssassin 3.4.0 mit IPv6

    SpamAssassin 3.4.0 mit IPv6: Mit der Freigabe der Version 3.4.0 hat das SpamAssassin-Projekt seinen Spam-Filter weiter verbessert. Er bringt unter anderem eine native...
  4. Behandlung des IPv6 Formats

    Behandlung des IPv6 Formats: Hallo, ich quälle mich hier mit einem Befehl zur Validierung einer IPv6, der sieht wie folgt aus: # echo "3a07:8f9:321:8942:4f59:0000:0000:0000"...
  5. SSH mit IPv6 auf Rechner im LAN mit IPv4

    SSH mit IPv6 auf Rechner im LAN mit IPv4: bin seit paar Wochen KabelBW Kunde und bekomm es nicht hin von extern mit SSH auf meinen HTPC zu connecten. Folgender Netzwerk/Protokoll-Aufbau:...