Hmmm Neu hier und brauche Hilfe

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Jean- Pierre, 05.02.2007.

  1. #1 Jean- Pierre, 05.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2007
    Jean- Pierre

    Jean- Pierre Jungspund

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Programme im Menü verwalten

    Hallo zusammen

    Zuerst einmal zu mir, ich habe bis jetzt mehr als 10 Jahre mit Windows gearbeitet und habe von Windows 3.11 bis zu XP prof. alles gebraucht.
    Doch vor ca. 2 Wochen hatte ich die Schnauze voll und wollte auf ein neues Betriebssystem umsteigen.
    Ich hatte dies schon lange vor, doch bis jetzt hatte ich REspekt vor dem Umstieg weil ich vieles neu lernen muss :(

    Nun ich habe es doch getan und opensuSe 10.2 installiert. Nun es ist vieles neu weil schon die ganze Aufbaustruktur anders ist und bei einigen Sachen verzweifle ich schier ;(

    Ich hoffe Ihr helft mir ein bisschen, denn ich bin bereit alles neu zu lernen und möchte gerne auf diesem Betriebssystem bleiben. :hilfe2:

    Nun zu meiner ersten Frage, ich habe schon danach gegoogelt viele Foren durchsucht und auch schon Hinweise gefunden, jedoch haben sie mir noch nicht so viel geholfen.:

    - Ich weiss nicht wie man Programme installiert, das heisst, ich weiss es schon. Aber es funktioniert nicht richtig.
    Ich habe mit Yast eine Installationsquelle hinzugefügt, die ich in einem Forum gefunden habe.
    Server: ftp.gwdg.de
    packman/suse/10.2

    Nun wollte ich via Yast nur zur Probe DVDStyler installieren :)
    Das hat auch alles geklappt. Doch ich kann das Programm auf meiner Oberfläche (ich benutze GNOME) nirgends finden.
    Gehe ich jedoch wieder auf yast und software installieren/ löschen, ist ein Haken vor dem DVDStyler ?(

    Ich wäre für eure Hilfe sehr dankbar wenn ihr mir sagen könntet wie ich so ein Programm finde und starte.

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hermy

    hermy Tripel-As

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    zum aufrufen von programmen kannst du ALT+F2 verwenden. da gibst du den namen des programmes ein und daraufhin sollte es starten.

    mfg
    hermy
     
  4. Smelly

    Smelly Eroberer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht hat das Programm keine GUI?
    Im Terminal solltest du es starten können wenn du es installiert hast. Einfach in der Konsole den Namen des Programms eingeben, dann sollte was passieren (wenn es GUI hat dann öffnet es sich, wenn nicht sagt er dir aber auch was in der Konsole).
     
  5. #4 supersucker, 05.02.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du das Ding nicht im Menü findest, starte den alacarte-Menüeditor (der ist definitiv im Menü), mit dem kannst du konfigurieren welche Einträge im Menü sein sollen.
     
  6. #5 StyleWarZ, 05.02.2007
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    [Offtopic] Bitte einen schlauen Titel wählen! [/Offtopic]
     
  7. #6 Jean- Pierre, 06.02.2007
    Jean- Pierre

    Jean- Pierre Jungspund

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen :D

    Vielen Dank für Eure Hilfe, ich konnte das Programm starten mit Alt+ F2 und konnte es erfolgreich mit dem alacarte Menüeditor bei meinen Programmen hinzufügen. :rtfm:

    Nun habe ich leider noch ein kleines Problem, vieleicht wisst Ihr da auch eine Lösung.

    Ich wollte k3b installieren und habe es mir als rpm Paket heruntergeladen, doch wenn ich es installieren will kommt folgende Meldung:

    warning: k3b.rpm: Header V3 DSA signature: NOKEY, key ID cd3140cd
    error: Failed dependencies:
    dvd+rw-tools >= 7.0 is needed by k3b-0.99.1.0rc5-1.pm.1.i586
    libartsc.so.0 is needed by k3b-0.99.1.0rc5-1.pm.1.i586
    libavcodec.so.51 is needed by k3b-0.99.1.0rc5-1.pm.1.i586
    libavformat.so.51 is needed by k3b-0.99.1.0rc5-1.pm.1.i586
    libdbus-qt-1.so.1 is needed by k3b-0.99.1.0rc5-1.pm.1.i586
    libmad.so.0 is needed by k3b-0.99.1.0rc5-1.pm.1.i586
    libmp3lame.so.0 is needed by k3b-0.99.1.0rc5-1.pm.1.i586
    libmpcdec.so.3 is needed by k3b-0.99.1.0rc5-1.pm.1.i586
    207-184:/home/jp/Desktop # ?(

    Ich denke das sind fehlende Pakete oder? Doch wo und wie finde ich diese und kann sie installieren?
    Ich habe schon gegoogelt, aber nichts schlaues gefunden.

    Ich wäre für Eure weitere Hilfe sehr dankbar. :think:
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 supersucker, 06.02.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Du brauchst im Normalfall keine rpms selber zu installieren.

    Wirf einfach mal yast an, such unter "software management" oder so ähnlich nach k3b, klick auf installieren und fertig.

    Yast löst dann auch gleich die fehlenden Abhängigkeiten für dich auf.
     
  10. keks

    keks nicht 1337 genug

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    hallo

    zum Verständniss solltest du den „linux way to do it“ kennen!
    Unter GNU/Linux Systemen hast du meistens einen/mehrere Server die, extra für deine Distribution gebauten Packete anbieten.
    Die Meisten Distributionen bringen auch gleich eine Installationstool mit. Mit diesem kannst du dann auf diesen „Packet Pool“ zugreifen.
    Dabei achten diese Programme auch auf die Abhängigkeiten (Selbstverständlich musst du deine lokale Packetliste von Zeit zu Zeit updaten) .

    Unter Debian kommt z.B. das Programm „apt“ zum Einsatz
    Redhat bringt das Tool „yum“ mit und Suse setzt auf „Yast“.

    Um einzelne Pakete zu installieren (und um die Abhängigkeiten selber aufzulösen) kannst du unter Debian das Programm „dpkg“ und unter Suse und RedHat das Programm „rpm“ benutzen .


    Gruß Keks
     
Thema:

Hmmm Neu hier und brauche Hilfe

Die Seite wird geladen...

Hmmm Neu hier und brauche Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hmmm wie geht das Samba/AD

    Hmmm wie geht das Samba/AD: So hi leute ich hab folgendes Problem und zwar hab ich einen Win2003 server mit eingerichteter active directory in der alle USER...
  2. Linux Standard Base 5.0 und Filesystem Hierarchy Standard 3.0 erschienen

    Linux Standard Base 5.0 und Filesystem Hierarchy Standard 3.0 erschienen: Nach etlichen Jahren ist die Standardisierung von Linux-Systemen endlich wieder ein Stück vorangekommen. Die jetzt veröffentlichte Linux Standard...
  3. gibt es eine deutsche LinuxFromScratch community und eine Subdivision hier?

    gibt es eine deutsche LinuxFromScratch community und eine Subdivision hier?: gibt es eine deutsche LinuxFromScratch community und eine Subdivision hier?
  4. .elf aus deb der rpm extrahieren?

    .elf aus deb der rpm extrahieren?: Hallo, ich habe ein ARM-chip mit einem minimalen Linux-Kernel, bin aber zu doof zum Cross-compilieren. Kann ich mir einfach einen .deb...
  5. Wie kann ich im AIX x Tage vom Datum subtrahieren ?

    Wie kann ich im AIX x Tage vom Datum subtrahieren ?: Für ein Skript unter AIX brauche ich einen Code, der mir vom aktuellen Datum 7 Tage abzieht und das Datum im gewünschten Format ausgibt. Hat...