HAL Daemon

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von /\5P/\5|/\, 25.02.2007.

  1. #1 /\5P/\5|/\, 25.02.2007
    /\5P/\5|/\

    /\5P/\5|/\ Foren As

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herford
    Hallo Linuxfreunde,

    Wie kann man das Automounten eines Devices zB eines DVD-Laufwerkes durch den HAL-Daemon ausschalten?

    Gruß
    /\5P/\5|/\
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 /\5P/\5|/\, 26.02.2007
    /\5P/\5|/\

    /\5P/\5|/\ Foren As

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herford
    Einer von euch Linuxgurus wird doch wohl eine Lösung parat haben
     
  4. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ganz banal... Wie steht das Laufwerk denn in der fstab?
     
  5. #4 supersucker, 26.02.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja,

    wenn dich das wirklich stört kannst du auch hal einfach nicht mehr starten lassen.

    Eine besch*** Lösung, aber ich hatte auch mal das Problem und es scheint - noch - keinen wirklich guten Weg zu geben, das auszuschalten.

    Vielleicht hilft dir dieser Link: klick

    Ist zwar für Fedora, müsste aber auf Suse übertragbar sein.
     
  6. #5 Jehova1, 26.02.2007
    Jehova1

    Jehova1 Routinier

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo die wilden Kerle wohnen
    Was gibt denn auskunft darüber, ob es aktiviert ist? Ich habe den Verdacht, dies sei bei mir nicht der Fall - Wie stelle ich es wieder an? Was könnte passiert sein, wenn es beim Rechnerstart "Failed to initialize HAL" heißt?
    Antworten gerne hier hinein - SRY wenn ein bisschen OT.
     
  7. #6 /\5P/\5|/\, 26.02.2007
    /\5P/\5|/\

    /\5P/\5|/\ Foren As

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herford
    @ jabo: in der fstab taucht das Laufwerk nicht auf. Der HAL Daemon mountet -soweit ich weiß- auch diejenigen Laufwerke, die nicht in der fstab stehen
    @supersucker: HAL will ich nicht ganz ausschalten. Bloß beim mounten des DVDRAM Laufwerks gibt es immer Probleme. Mir wird angezeigt, dass fälschlicherweise ein leerer Datenträger drin ist. Nur nach einem Reset funktioniert es richtig
     
  8. #7 /\5P/\5|/\, 27.02.2007
    /\5P/\5|/\

    /\5P/\5|/\ Foren As

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herford
    außerdem ist es so, dass in Suse 10.1 kein subfs mehr verwendet wird. Was könnte ich stattdessen in der fstab eintragen? Oder wie kann ich dieses automounten nur eines Laufwerkes per HAL abstellen?
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 chris_, 05.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2007
    chris_

    chris_ Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Automount über HAL auschalten

    Für USB-Device:
    erstelle in /usr/share/hal/fdi/policy/10osvendor eine
    Datei mit Namen 99-ignore-some-drives.fdi
    Bei Suse 10.1 habe ich 99-storage-policy-fixed-drives.fdi kopiert und angepasst.
    Code:
    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?> <!-- -*- SGML -*- -->
    
    <deviceinfo version="0.2">
    <device>
      <match key="@block.storage_device:storage.bus" string="usb">
          <merge key="volume.ignore" type="bool">true</merge>
        </match>
      </match>
    </device>
    </deviceinfo>
    
    volume.ignore flag bewirkt, dass HAL nicht mehr mounted / umounted
    /ejected. Damit ist das Drive auch nicht mehr im Dateibrowser
    sichtbar.

    # noch todo
    rchal restart

    Durch ein ändern von true auf false lässt sich das mounten wieder einschalten

    Siehe auch (für DVD, CD):
    http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?p=1522095#post1522095
     
  11. #9 /\5P/\5|/\, 06.04.2007
    /\5P/\5|/\

    /\5P/\5|/\ Foren As

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herford
    danke für die Antwort, aber mittlerweile habe ich die Probleme mit meinem IDE-DVD-Laufwerk umgangen, indem ich es einfach durch ein sata-Laufwerk ausgetauscht habe. Jetzt läuft alles problemlos. Brauchte eh allmählich ein neues
     
Thema:

HAL Daemon

Die Seite wird geladen...

HAL Daemon - Ähnliche Themen

  1. XenServer 6.5 NFS daemon failed

    XenServer 6.5 NFS daemon failed: Hallo, habe heute auf meinem Lab Server heute XenServer installiert und wollte anschließend eine lokale ISO Repository anlegen. Dazu ist...
  2. NIELD (Network Interface Events Logging Daemon) 0.3.0

    NIELD (Network Interface Events Logging Daemon) 0.3.0: Network Interface Events Logging Daemon is a tool that receives notifications from the kernel through the rtnetlink socket, and generates logs...
  3. Tinc Virtual Private Network Daemon 1.0.19

    Tinc Virtual Private Network Daemon 1.0.19: tinc is a Virtual Private Network (VPN) daemon that uses tunneling and encryption to create a secure private network between multiple hosts on the...
  4. NIELD (Network Interface Events Logging Daemon) 0.23

    NIELD (Network Interface Events Logging Daemon) 0.23: Network Interface Events Logging Daemon is a tool that receives notifications from the kernel through the rtnetlink socket, and generates logs...
  5. Tinc Virtual Private Network Daemon 1.0.17

    Tinc Virtual Private Network Daemon 1.0.17: tinc is a Virtual Private Network (VPN) daemon that uses tunneling and encryption to create a secure private network between multiple hosts on the...