Gtk - pango - defoma

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von lasius, 05.06.2005.

  1. lasius

    lasius Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.06.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo UNIXER,

    Seit geraumer Zeit kann ich gtk programme (z.B. peacock-2, gnome-nettool, gdm, etc.) nicht mehr starten.
    Die Fehlermeldung sieht wie folgt aus:
    (peacock-2:1975): Pango-WARNING **: Cannot open font file for Bitstream Vera Sans 10
    (peacock-2:1975): Pango-WARNING **: Cannot open fallback font, nothing to do

    Interessanter Weise ist bei allen o.g. gtk-Anwendungen die gleiche Fehlermeldung

    ....scheint doch nur ein Pfadproblem zu sein, oder? Aber wo geht es hin?
    XF86config, defoma und pango habe ich mir angesehen aber nicht wirklich einen Hinweis entdeckt.
    Der defoma Eintrag in der Xconfig steht genauso wie es die ttf-bitstream-vera.hints gibt.
    Also ich weiß nicht wo ich noch suchen soll.

    Mein System ist ein dell inspiron notebook, sid mit 2.4.18 (in antiker Zeit von woody auf sid ge-upgradet - lief oder besser läuft prima, bis jetzt ;( )

    Ich habe libgtk1.2 und libgtk2.0 installiert kann es daran liegen? Doch nicht oder? Eigentlich weist die Fehlermeldung das nicht aus, aber wer weiß?

    Bitte gebt mir mal einen Hinweis
    lasius
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. henry

    henry Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    gleiches Problem

    hallo
    Geht mir genauso. Ich habe auch schon ein neueres Gnome (2.10) installiert, hat aber leider nichts gebracht.
    Ich habe Mandriva LE2005.

    Über Hilfe wäre ich sehr dankbar, da ich mich gerade mit Gnome anfreunden wollte, da es mir runder und schneller als KDE vorkam. Außerdem finde ich diese Mandriva LE2005 Version sowieso nicht recht gelungen.

    liebe Grüße Henry
     
  4. name

    name Inactive user

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien->127.0.0.1
    Installiert mal pango und gtk neu
    greetz
    name
     
  5. #4 lasius, 05.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2005
    lasius

    lasius Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.06.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Henry, hi Name.

    Wenn ich libpango1.xX und vor allem libgtk1xX, libgtk2xX entfernen möchte,
    um sie wieder zu installieren ;-)

    apt-get remove libpangox libgtk1xX libgtk2xX

    möchte apt-get gleich sämtliche gtk-ANWENDUNGEN mit in den Abgrund stupsen.. .
    Das-ist-gar-gar-nicht-gut - glaube ich

    - lasius
     
  6. name

    name Inactive user

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien->127.0.0.1
    Kann man nicht einfach "drüber apt-getten"?
    PS. Ich kenn mich net so mit Debian aus ;-) (Bei Gentoo geht das aber)
     
  7. lasius

    lasius Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.06.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    to Name,
    - eben, bei debian nämlich nicht...
    Ist Dein Tipp eine Annahme oder schreibst Du aus Erfahrung mit PANGO-Erlebnissen?
    Wenn nicht ist deine Ausschreibe (Aussage ;-) ) sehr, nun in debianisch <grn>, sid (still in developement), wie mein System derzeit - :oldman ...
    Hast Du einen anderen Lösungsansatz?
    Irgendwelche Pfade die beachtet werden müssen??
    Oder muß bitstreamXYZ explizit irgendwo hin??
    - lasius
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Wolfgang, 05.06.2005
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo was sagt uns die :rtfm:
    apt-get man
    --reinstall
    Re-Install packages that are already installed and at the newest version. Configuration Item:
    APT::Get::ReInstall.
    ...

    Also ist es auch mit apt-get möglich.
    Außerdem lassen sich diverse Pakete auch mit dpkg neu installieren.

    Zu dem Problem mit den Schriften:
    Schau mal in deiner X(free|org) log nach, ob da irgendwelche Fontpfade nicht gefunden werden.
    Es könnten auch Fehler in der font.hint Datei sein.
    Gibt es bei dir eine ~/.gtkrc-2.0?
    Wenn nicht kannst du die erstellen.
    Dort kannst du eventuell neue Fonts als standard einstellen.
    Außerdem kannst du dir mal xfontsel ansehen.
    Mit gtk und fonts plage ich mich schon eine Weile rum, da diverse Browser ohne kde und gnome ihre fonts irgendwo herholen und diverse Größen ( Minischrift) massiv Probleme bereiten.
    Hast du die Schriften auch mit
    defoma-reconfigure
    registriert?
    xfontsel zeigt dir zumindest nur die fonts, die gtk auch findet.

    HTH
    Gruß Wolfgang
     
  10. lasius

    lasius Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.06.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wofgang,

    Du hast ja Recht - rtfm :rtfm:
    apt-get install --reinstall libgtksXYZ und libpangoXYZ
    brachte zwar ein flottes Reinstall, ABER trotzdem keine Lösung meiner gtk pangoWARNUNG für Bitstream Vera Sans..

    Mein XFreelog sieht sauber aus.
    Welcher Fehler kann sich denn in der .hint eingeschlichen haben?
    Yep, die heißt aber gtkrc-1.2-gnome2 und beinhaltet:
    Code:
    #Autowritten by  gnome-settings-daemon. Do not edit.
    include "/home/USER/.gtkrc.mine"
    Ja

    Ja, xfontsel zeigt mir die vorhandenen Schriften an. Da sehe ich keine Lücken, Bitstream Vera Sans ist auch dabei ;(

    Gruß aus Gotha - lasius
     
Thema:

Gtk - pango - defoma

Die Seite wird geladen...

Gtk - pango - defoma - Ähnliche Themen

  1. Softwarecenter update Synaptic funktioniert nicht mehr (Xubuntu Pangolin)

    Softwarecenter update Synaptic funktioniert nicht mehr (Xubuntu Pangolin): Ich habe wohl kaputt gemacht mehrere Sachen: softwarecenter kommt im terminalstart latte an fehlermeldungen auch beim update und der...
  2. Ubuntu 12.04 LTS soll Precise Pangolin heißen

    Ubuntu 12.04 LTS soll Precise Pangolin heißen: Mark Shuttleworth hat sich für Precise Pangolin als Name für die übernächste Ubuntu-Version entschieden, die im April 2012 erscheinen wird und für...
  3. mozilla und totem laufen nicht nach Pango Update

    mozilla und totem laufen nicht nach Pango Update: Hallo Distribution: SuSE 9.0 /KDE 3.5 Vorgang Die Bilbliothek pango-1.4.1 wurde kompiliert und in /usr/local/lib installiert Die alte...
  4. gtk. pango installtion

    gtk. pango installtion: Hallo Forum , Ich bin gerade übern gtk 2.0.6 installieren und stoße auf ein Problem wenn ich die benötigte Pango-lib installieren möchte....
  5. Eclipse läuft nicht... libpango??

    Eclipse läuft nicht... libpango??: Hallo, nach dem Runterladen der Eclipse Binaries M4 3.0 und 2.1.1/2 erscheint immer folgende Fehlermeldung nach dem Lila-Eclipse-Info-Bild:...