Gkrellm-Fehlermeldung

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von Poldikater, 24.09.2004.

  1. #1 Poldikater, 24.09.2004
    Poldikater

    Poldikater Tuxine

    Dabei seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien/Niederösterreich
    ???? weiß jemand was ich da tun muss?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Du scheinst eine zu alte/neue Version von GTK/Glib installiert zu haben. Kompilier gkrellm selber oder installier neues gkrellm bzw. GTK/Glib.

    Mod: Kategorie passt nicht wirklich, bitte verschieben. ;)
     
  4. #3 Poldikater, 24.09.2004
    Poldikater

    Poldikater Tuxine

    Dabei seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien/Niederösterreich
    Hm...auf der
    GKrellM Download Page werden gtk 2.0,
    gdk 2.0, glib 2.0 verlangt.... lt.YaST sind die bei mir drauf...
     
  5. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Hast du gkrellm selber compiliert?
    Wenn ja, nimm mal die Version von SuSE.. wenn nein, compilier mal selber. Irgendwo gibts da Probs.
    Wie ich SuSE doch liebe...
     
  6. #5 Poldikater, 25.09.2004
    Poldikater

    Poldikater Tuxine

    Dabei seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien/Niederösterreich

    ja- ich habs selbst compiliert
    die SuSE Version ... hab ich noch ned probiert, in YaST seh ich GKrellM in rot mit einem Schloss- ich kanns weder löschen noch sonstwas.

    Am liebsten würd ich wieder komplett wegmachen und die SuSE Version probieren..
    aber wie ich das mit dem löschen/deinstallieren mach weiß ich natürlich wieder ned solang es im YaST ned geht *immer noch windows geschädigt bin*
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 DennisM, 25.09.2004
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    geh in das source verzeichniss von gkrellm gib su ein dann das root pw ;)
    und dann ein "make uninstall" fertig :)

    GrEeTz

    Dennis
     
  9. #7 Poldikater, 26.09.2004
    Poldikater

    Poldikater Tuxine

    Dabei seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien/Niederösterreich
    So- jetzt hats funktioniert...es hat sich letzendlich doch löschen lassen (YaST) und ich hab die mitgelieferte Version genommen und jetzt läuft's ;)
     
Thema:

Gkrellm-Fehlermeldung