gentoo installer haengt sich auf

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von NEXP, 09.09.2006.

  1. NEXP

    NEXP Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hi leute...

    ich habe vor kurzem ein echt aergerlichen abend verbracht:
    ich wollte auf meinem rechner gentoo 2006 installieren und der installer ist bei allen moeglichen konfigurationseinstellungen stecken geblieben :think:

    hab dann die option gefunden, den installer upzudaten...danach gings immernoch nicht...

    es kam auch immer an anderen stellen der installation zum problem...
    mal beim erstellen root-verzeichnisses, ein anderes mal beim "stage tarball" dann wieder bei der installation der rpm-packages....
    ich bin ratlos und musste jetzt erstmal zu einer anderen dsitri greifen...

    kennt jemand das problem und kann mir evtl. weiterhelfen?

    thx schonma
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Edward Nigma, 10.09.2006
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Das Problem kenne ich nicht.
    Aber der Installer ist doch, soweit ich mich erinnere, noch beta.
    Lies dir einfach das Handbuch zu Gentoo durch und installiere es nach dem klassischen Weg.
     
  4. nikaya

    nikaya Guest

  5. NEXP

    NEXP Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    also ich hab probiert eurem rat zu folgen und den command-line-installer verwendet (ich hoffe ich hab den hinweis richtig interpretiert). dabei hatte ich allerdings den gnomedesktop gestartet. weiß jetzt nicht inwiefern das problematisch war...

    es misslang erneut:

    das erste mal:
    aufgehaengt bei "unpack stage tarball perl- core/Test-Harness-2.5.6(31/100)"

    beim zweiten mal:
    Errno 28 Exception outside normal install-Errors
     
  6. nikaya

    nikaya Guest

    Wir meinten eigentlich die traditionelle Installation nach dem Gentoo Handbuch,welche komplett über Kommandozeile läuft.
     
  7. NEXP

    NEXP Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ok ich raeume ein, dass ich sowas noch nie gemacht hab, es aber probieren werd...

    eine frage vorab... muss ich das laden des GUI verhindern, oder mach ich einfach ein terminal auf fuer die kommandozeile ?

    ich hab da probleme mit meinen rootrechten.... ich werd als user "gentoo" eingeloggt und weiss dann auch nicht , welches das root passwort ist... das brauch ich doch aber...

    sry fuer meine unfaehigkeit
     
  8. #7 supersucker, 10.09.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Ist nicht böse gemeint, aber da du offensichtlich ein Linux-Anfänger bist würde ich dir empfehlen mit einer anfängerfreundlichen Distribution anzufangen.

    Gentoo richtet sich an erfahrene Linux-User.

    Und wenn du jetzt schon bei den Schritten vor der Installation scheiterst wirst du auch später keinen Spass haben.
     
  9. nikaya

    nikaya Guest

    Obwohl ich glaube dass supersucker Recht hat versuchen wir es nochmal.
    Wenn Du von der Livecd startest bekommst Du einen Bootprompt.wo normalerweise nur auf "Enter" gedrückt wird.Hier gibst Du vorher "gentoo nox" ein.Oder alternativ: Du läßt Gnome starten und wechselst dann mit "Strg-Alt-F1" auf das erste Terminal (nicht in Gnome eine Konsole starten).

    Aber nimm dir lieber Zeit,lies ein paar Tage das Handbuch durch und versuche schon vorher das Geschriebene zu verstehen.Denn wenn Du nicht weißt was Du da tust und was dort geschieht wirst Du nicht weit kommen.:headup:
     
  10. #9 mrplatzangst, 11.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2006
    mrplatzangst

    mrplatzangst Jungspund

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kurzer Einwurf:
    Die Installation von Gentoo klappt mit der 2006.1 LiveCD (also der Scheibe mit GNOME drauf) perfekt wenn man ein Terminal startet und sich einfach als root anmeldet.
    So habe ich es auch vor ein Paar Tagen gemacht, als ich spaßeshalber (wieder) Gentoo installiert habe...

    Also einfach das gnome-terminal starten:
    ALT+F2 drücken, gnome-terminal eingeben, ENTER drücken....

    Im Terminal passwd eingeben und dann kann man das root Passwort ändern.
    Anschliessend meldet man sich als root, mit dem eben erstellten passwort an indem man im Terminal su eingibt. Dann kommt eine Passwortabfrage und wenn man sich nicht vertippt hat ist man dann als root drin und kann eigentlich die befehle vom Handbuch per Copy+Paste einfügen.
    Normalerweise hätt ich es ja nur aus Prinzip getippt, aber wenn man Gentoo das Xte mal in der Woche neuinstaliert, nur weil man mal dies und das zerstört hat nervt das auf Dauer :P

    edit: Also zumindest mit der i686 LiveCD klappt die Installation. Die anderen hab ich nicht ausprobiert^^
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. NEXP

    NEXP Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    klingt gut...
    werd ich mal probieren...

    thx fuer eure tips
     
  13. Mairos

    Mairos Doppel-As

    Dabei seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    ich würds eher andersrum sehen, durch die besonders für anfänger sehr komplizierte, zeitaufreibende, aber eben auch super dokumentierte kommandozeileninstallation lernt man ungemein über sein system und über linux generell. das bringt einem lerntechnisch echt verdammt viel, besonders wenn man sich auch mal daran wagt nen kernel zu baun (was mit menuconfig ja nun auch keine zauberei ist). wenn man dann das theoretische wissen hat, kann man hinterher immernoch aus gründen wie z.b. reiner faulheit auf ne einsteigerdistro a la ubuntu umsteigen ;)

    cya mairos
     
Thema:

gentoo installer haengt sich auf

Die Seite wird geladen...

gentoo installer haengt sich auf - Ähnliche Themen

  1. Gentoo 2005.1 hat nun auch einen Gentoo Linux Installer

    Gentoo 2005.1 hat nun auch einen Gentoo Linux Installer: Installer Screenshots Was haltet ihr davon? Mal abgesehen davon das der Installer, DAU´s nochmehr anregt sich Gentoo zu Installieren ist der...
  2. Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo

    Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo: Das GitHub-Projekt »GNOME Without Systemd« will für Gentoo und dessen Derivat Funtoo die Möglichkeit bieten, die Desktopumgebung Gnome ohne...
  3. Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt

    Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt: Google stellt einen Router vor, der mit Gentoo Linux läuft und dem ac-Standard entspricht. Der »OnHub« genannte Router wurde zusammen mit dem...
  4. gentoo-filemanager neue Dateiendung mit bestimmter SW öffnen lassen

    gentoo-filemanager neue Dateiendung mit bestimmter SW öffnen lassen: Hallo Kennt sich hier jemand mit dem filemanger gentoo aus ? Ich hab ejetzt geschlagene 1Std versucht, ihn zu überreden eine *.odt zu...
  5. Kein SSH/Ping über WLAN mit gentoo

    Kein SSH/Ping über WLAN mit gentoo: Hallo zusammen, ich habe ein folgendes Problem mit meinem WLAN- stick (LevelOne WNC-0305USB USB wlan stick). Ich bekomme kein Ping bzw. ich...