FTP- und SSH-Server komplett in den RAM auslagern?

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Lord_x, 17.05.2006.

  1. Lord_x

    Lord_x Guest

    Hallo

    Ich habe hier einen PC. Auf dem läuft z.Z ein FTP- und SSH- Server.
    Jetzt wollte ich mal fragen, ob mal diese Installation komplett in den RAM des Servers verschieben kann.
    (Das die Dateien vom FTP natürlich auf einer Partition gespeichert sind, ist mir klar)
    Das heisst, wenn ich den Server starte, lädt er den FTP- und SSH- Server in den RAM.
    So wie es bei DSL 2.4 auch geht. (Habe ich aber noch nicht getestet. Steht aber auf der HP)

    Die Kiste hat 512MB und jetzt läuft ein Debian Sarge darauf...

    Kann mir jemand sagen, wie das geht und ob es überhaupt möglich ist?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Wo ausser im RAM sollten die Server denn sonst sein? Beim Starten der Programme werden sie sicher dorthin geladen, und solange Du nicht eine Menge andere Programme laufen laesst, so dass der Rechner swappen muss, bleiben sie auch dort.
    Was genau meinst Du mit 'im RAM laufen'?
     
  4. Lord_x

    Lord_x Guest

    Na so was wie hier: http://www.damnsmalllinux.org/
    Code:
    Run fully in RAM with as little as 128MB (you will be amazed at how fast your computer can be!)
     
  5. #4 factorx, 17.05.2006
    factorx

    factorx Tripel-As

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Alle Programme die du startest werden in den RAM geladen :D Da brauchst du nix konfigurieren. Es sei denn dein RAM ist so voll, dass dein Rechner swappen muss. Aber das hat rikola ja auch schon gesagt.
     
  6. #5 supersucker, 17.05.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Wie dir Rikola schon erklärt hat, laufen die von die gestarteten Programme im Ram, es sei denn der ist voll dann muss geswappt werden.

    Deine Frage ist also sinnlos, da das was du machen möchtest schon der Fall ist.

    Der Vergleich mit DSL hinkt, du vergleichst Äpfel mit Birnen.

    Edit: zu langsam...
     
  7. Lord_x

    Lord_x Guest

    Wieso sinnlos? Mir ist schon klar, das wenn ich ein Programm starte, dieses im RAM läuft! Um das geht es mir aber nicht.
    Ich möchte das komplette OS auf dem nur ein FTP und SSH- Server läuft in den RAM verschieben. So wie es DSL auch kann...
    Habt ihr mal auf der HP von DSL nachgeschaut was ich meine?
     
  8. #7 supersucker, 17.05.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Dann installier DSL und darauf deine Server.

    Mit einer Distribution die nicht eigens für sowas ausgelegt ist (also Debian in deinem Fall) wird das IMHO nicht möglich sein.
     
  9. #8 Lord_x, 17.05.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.05.2006
    Lord_x

    Lord_x Guest

    Das wär natürlich möglich. Das wäre aber meine letzte Lösung.

    Da DSL auf Knoppix (=> Debian) basiert sollte das schon gehen...

    edit: So lautet der Aufruf für DSL:
    "dsl toram"

    edit2: Hier ist mal ein Ansatz:
    http://www.cs.inf.ethz.ch/CoPs/patagonia/zipramdisk.html
     
  10. #9 slasher, 17.05.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    sorry, dass ich jetzt flennen muss, aber ich wusste schon im ersten Beitrag, was der Threadstarter möchte, denn er hat das Beispiel DSLinux gebracht und damit sollte doch klar sein, was hier gewollt wird.
    Das ewige, pubertäre Verhalten einiger hier finde ich fürchterlich abscheulich.

    @Lord_x: schau dir auch mal slax an (http://slax.linux-live.org/download.php)!
     
  11. #10 factorx, 17.05.2006
    factorx

    factorx Tripel-As

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Schön für dich! Ich habe es nicht sofort verstanden.

    Was ist daran bitte pubertierendes Verhalten?
     
  12. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Die Frage ist, ob man nicht nen Kernel so modifizieren kann, dass er komplett in den Arbeitsspeicher läd? Also sowas wie "dsl toram"? Vllt. gibt es ja Patches, oder ist ne Option im Kernel, also schon dabei!

    mfg hex
     
  13. #12 MrFenix, 17.05.2006
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
  14. Lord_x

    Lord_x Guest

    Danke für die 2 Link's werde mal schauen ob ich damit was anfangen kann :)
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 supersucker, 18.05.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Ging mir genauso.

    Na, dann ist es doch toll, das es auf diesem Board auch Leute wie dich gibt die ganz eindeutig das Niveau heben.
     
  17. Lord_x

    Lord_x Guest

    @supersucker
    Muss das jetzt sein? Immer dieses nachtreten?
    Vergest es doch einfach und fertig...
     
Thema:

FTP- und SSH-Server komplett in den RAM auslagern?

Die Seite wird geladen...

FTP- und SSH-Server komplett in den RAM auslagern? - Ähnliche Themen

  1. FTP-server frage - mount-nullfs

    FTP-server frage - mount-nullfs: Hallo ich habe einen kleinen FreeBSD-server mit pureftpd laufen. 4 lokale user + chroot_homes=yes in der conf. Klappt auch alles, jetzt würde...
  2. FTP-Server ohne Konfigurationsdatei,der mit einer Zeile gestartet werden kann,gesucht

    FTP-Server ohne Konfigurationsdatei,der mit einer Zeile gestartet werden kann,gesucht: Hey Leute, ich möchte, wenn ich mich in einem Netzwerk mit einem anderen Rechner befinde, ohne Konfiguration ganz schnell Dateien austauschen...
  3. FTP-Dateien per Remote löschen (bash)

    FTP-Dateien per Remote löschen (bash): Hallo, ich habe ein Shell-Script (bash), welches per wget Bilder von einem FTP-Server läd. Diese können aber nicht per wget --delete-after...
  4. [Fedora 17] FTP-Server möglichst einfach

    [Fedora 17] FTP-Server möglichst einfach: Hallo Leute, ich habe zuhause ein Spielsystem - Fedora 17. Ich möchte auf möglichst einfachem Wege einen FTP-Server aufsetzen - nur für interne...
  5. FTP-File Transfer nach Änderung des Schreibpfades auf anderen Server extrem langsam

    FTP-File Transfer nach Änderung des Schreibpfades auf anderen Server extrem langsam: Hallo Community, ich habe bei mir in der Firma ein Problem und hoffe von euch einen Tipp zu bekommen. Ich habe bisher keine (kaum) Erfahrung...