Freenet Startseite nervt !!!

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Ohren, 12.05.2004.

  1. Ohren

    Ohren Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich gehe immer über freenet ins Internet.
    Egal was ich nach dem Einwählen in meinen Browser eingebe, die freenet-Seite erscheint
    immer als erstes. Anschließend muss ich die "tatsächlich" gewünschte Adresse erneut eingeben, um dort hin zu kommen.

    Ich weiß das man das abstellen kann, weil ich es vor x-monaten unter Windows geschafft habe. Da ich jetzt seit neustem Linux habe muss ich mich erneut damit beschäftigen, habe allerdings keine Ahnung wie ich das damals geschafft habe. An den Cookies liegts auf jeden Fall nicht, die habe ich alle gelöscht. Freenet kommt aber immernoch als Startseite.

    Kennt von euch jemand den Trick ???

    :help:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 redlabour, 12.05.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Da gibt es keinen Trick - das liegt am Freenet Proxy.
    In der Winregistry kannste das umgehen durch eine nicht sichtbare Abrufbefehleskette an Freenet bevor der Browser sich öffnet. Aber aufgerufen werden muss die Seite.

    Unter Win siehste sie nur nicht wenn Du obiges eingestellt hast.

    GNU/Linux - keine Registry - kein umgehen - oder hat jemand einen Tipp für ein Skript ?
     
  4. Gonzo

    Gonzo Muppet

    Dabei seit:
    12.10.2002
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Kann man nicht ein ganz kurzes Shellskript schreiben, welches zuerst per wget diese Seite holt und dann den Browser Deiner Wahl startet?!
    Sollte es doch tun, wenn ich das richtig verstehe.
     
  5. Kane32

    Kane32 Kleiner Alternativer

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabmünchen, 86830
    du könntest das evtl auch durch einen eintrag in die /etc/hosts machen:

    Code:
    193.99.144.71   freenet.de
    Das würde z.b jegliche Anfragen auf freenet.de auf heise.de umleiten.
    Du kannst die IP natürlich beliebig ersetzen ;)
     
  6. Ohren

    Ohren Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    :) Danke erstmal für die Antworten !

    Das mit dem etc/hosts ist ne gute Idee,
    aber wenn ich nun tatsächlich mal auf die Freenet-Site will,
    dann wirds etwas umständlich.

    :(
     
  7. Ohren

    Ohren Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 Freakazoid, 16.05.2004
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Du könntest Freenet auch mit der IP (62.104.23.42) aufrufen.
     
  9. Ohren

    Ohren Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kann es sein das es sich hier um einen "HiJacker " handelt.
    Und wie kann ich mich unter Linux vor solchen Idioten schützen?
     
  10. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    Wieso hängt das mit dem Proxy zusammen? ich dachte immer, das freenet automatisch jeden ersten namen, wie zb heise.de auf die freenet ip setzt.
    Das sollte relativ leicht zu umgehen sein.
    Schreibt dir ein startscript für deinen browser, wo du bevor du den browser startest zb 'ping foobar.de' machst und nach dessen ausführung den browser startest. danach haste das prob mit freenet nicht mehr.
     
  11. #10 redlabour, 16.05.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Hab das mal so probiert während ich mich über Freenet eingewählt hatte @saiki.

    Wenn man versucht den ersten Aufruf umzuleiten geht gar nix mehr.

    Somit würde nur obige Lösung helfen indem man die Seite nicht störend im Hintergrund kurz aufruft. Wobei die auch nicht vollständig aufgerufen werden muss.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
  14. #12 redlabour, 16.05.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Jepp - hört sich sehr gut an ! :D
     
Thema:

Freenet Startseite nervt !!!

Die Seite wird geladen...

Freenet Startseite nervt !!! - Ähnliche Themen

  1. Freenet Startseite unterdrücken?

    Freenet Startseite unterdrücken?: Hallo Jo wenn ich mich via Freenet ins Net einwähle werde Ich automatisch auf deren Seite umgeleitet ( manchmal mitten beim surfen DAS...
  2. SKANDAL : Freenet sperrt Seiten von Kritikern

    SKANDAL : Freenet sperrt Seiten von Kritikern: Ja spinn ich total ?? http://www.unixboard.de/comments.php?catid=3&id=341 X(
  3. Irak-Krieg spaltet netz-Nutzer/freenet kauf mobilcom

    Irak-Krieg spaltet netz-Nutzer/freenet kauf mobilcom: 18.02.2003, 12:10 AOL: Drohender Irak-Krieg spaltet Internet-Nutzer Der drohende Irak-Krieg stößt bei den Kunden des weltgrößten...
  4. freenet.up is nich ausführbar

    freenet.up is nich ausführbar: hallo, hab mir ne einwahldatei gebastelt, die ich dann per chmod u+x ausführbar gemacht habe, die dann auch schön grün is, aber wenn ich dann...
  5. firefox: google-startseite geht nicht weg

    firefox: google-startseite geht nicht weg: hi! ich bekomme irgendwie die google-seite nicht als startseite entfernt. ich habe bereits blank-page bei den optionen eingestellt, aber als...