Fluxbox: Einige Fragen

Dieses Thema im Forum "Sonstige Window Manager" wurde erstellt von __X__, 05.06.2005.

  1. #1 __X__, 05.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2005
    __X__

    __X__ Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    So erstmal hallo@all, bin ein totaler Linux-Neuling und somit auch neu hier im Forum.

    Ich habe Debian auf meinem älteren Laptop installiert und als wm fluxbox ausgewählt, nun habe ich noch einige Fragen (die sicher für einige sehr erheiternd sein werden, aber sry, bin halt ein n00b :( ):

    1. Wie lasse ich ein Programm jedes mal starten? Ich habe unter /home/BENUTZER/.fluxbox/ eine Datei "startup" angelegt und fbpager & bzw. gkrellm & hineingeschrieben - was ist falsch? :\
    2. Jo, ein paar meiner Bekannten raten mir zu vi, ein paar zu emacs (?). Was ist besser (für mich geeignet)?
    3. Ich möchte in diesen Editoren bitte Syntaxhighlighting für C++,php, CSS, html,...wie kann ich das erreichen?
    4. Als Login Manager hat mir ein Freund KDM eingerichtet. Ist das gut? Was ist GDM? Ist der besser? Wie kann ich diese konfigurieren? Und wie kann ich sie wo einstellen?
    5. Bildschirmschoner: Den XScreenSaver (4.16) kann ich hier konfigurieren...nur wenn der Daemon gestartet ist und es den Bildschirmschoner aktiviert (+der bildschirm wird gesperrt), funktionieren die anderen Bildschrime nicht mehr. Einfach schwarz. An was liegt das, wie kann ich den Daemon standardmäßig starten und mit was für einer tastenkombination kann ich zum nächsten Bildschirmschoner wechseln?
    6. LaTex ist was schönes. Leider bin ich nicht so der pro, dass ich das in vi schreiben könnte. Gibt es da auch eine gute grafische Oberfläche dazu? Habe Lyx runtergeladen, aber das erinnert mich mehr an word und das mit dem Formeleditor gefällt mir auch nicht so gut. Gibt es da irgendein kompromiss?
    7. Software deinstallieren: Wie? Dachte apt-get remove, aber das ist wohl falsch :\
    8. Ich hätte gerne die altbekannte "Konsolen auf dem Desktop". Funktioniert auch ganz gut (aterm), aber ich bekomme einfach nicht die obere leiste weg...außerdem: wie kann ich einstellen, dass er am nächsten neustart auch noch "sticky" und "layer: Desktop" ist?
    9. Ich bräuchte noch einen guten, einfachen Mediaplayer, wo ich z.B.: player file.avi angeben kann, dass er den film abspielt, aber auch player ordner, dass er alles abspielt was darin ist (mp3s etc.)
    10. Was ist die "must have" software sonst noch so? Es gibt ja tausende an coolen Dingen, aber irgendwie sehr ich den Wald nicht mehr vor lauter Bäumen...
    11. Da mein Datum/uhrzeit nie stimmt (BIOS-Batterie futsch) bräuchte ich ein Tool, das die Zeit/das Datum bei vorhandener Connection automatisch aktualisiert. Gibts sowas?
    12. Suche außerdem noch ein Spielchen, das wormsähnlich ist und sehr genügsam bezüglich hardwareanforderungen ist... (ja, wormux geht nicht)
    ...more to come...

    Vielen Dank! :)
    X
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 qmasterrr, 05.06.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Erstmal ein Willkommen im Board

    1. Dann musst du fluxbox über startfluxbox starten lassen

    2. Die Antwort auf dieser Frage muss jeder selber herrausfinden.

    3. bei vim, indem du in die
    ~/.vimrc

    syntac on

    schreibst

    4. Nimm den der dir besser gefällt, vllt möchtest du auch ohne xdm/kdm/gdm arbeiten, und loggst dich lieber auf einem terminal ein.

    8. Bei fluxbox gibt es eine Funktion, sie nennt sich toggledecor und muss mit einem hotkey belegt werden.

    9. mplayer

    10. Naja, auch das muss jeder für sich rausfinden, jemand der an seinem PC nur im Internet surft und ein paar Mails schreibt, hat ganz andere anforderungen, als jemand der sich seinen kleinen Homeserver aufbaut und diesen betreut.

    11. ntpdate
     
  4. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Um beim vi Highliting zu erreichen,
    muss es in der ~/.vimrc syntax on heißen.
    Und nicht syntac on wie qmasterrr schrieb.

    zu 1. und 5.
    Je nachdem wie du dich anmeldest, entweder per KDM, GDM, XDM oder auf einem Terminal
    findest enweder die Datei ~/.xsession oder ~/.xinitrc Anwendung.

    Dort kannst du alles eintragen, dass beim Starten des Window Managers geladen werden soll einschließlich selbigen.

    Code:
    #Beispiel einer ~/.xinitrc bzw. ~/.xsession Datei
    
    feh  --bg-tile ~/bilder/bg.jpg
    /usr/X11R6/bin/xscreensaver -no-splash &
    idesk &
    # Hier können noch einige Programme mehr stehen...
    exec /usr/X11R6/bin/fluxbox
     
  5. #4 namespace, 06.06.2005
    namespace

    namespace Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    habe bei mir mal die vimrc kontrolliert, syntax on ist gesetzt, trotzdem bekomme ich keine highlights (getestet C++, Perl und PHP). :hilfe2:
     
  6. #5 qmasterrr, 06.06.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    @mo_no, oh, habe den typo übersehen

    @namespace, hast du auch vim genutzt, und keinen anderen vi clone?
     
  7. #6 Goodspeed, 06.06.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    4. Den KDM konfigurierst Du über kcontrol (KDE-Kontrollzentrum), der GDM bringt den Konfigurationsmanager selber mit. Per dpkg-reconfigure k/g/xdm kannst Du festlegen, welchen Du nutzen willst.
    5. Hä? Ich versteh grad die Frage nicht ... bitte nochmal.
    6. Ich kenn nur Lyx und Kile ... ansonsten gibt es für viele Editoren (vi, emacs, nedit ...) Plugins oder Zusatzfunktionen, um z.B. Code-Blöcke einzufügen.
    7. Nö, ist schon richtig ... apt-get remove Paketname ...
    9. In der /etc/apt/sources.list die Zeile
    Code:
    deb ftp://ftp.nerim.net/debian-marillat/ testing main
    einfügen (je nachdem, was Du nutzt stable/testing/unstable), dann ein apt-get update und dann den mplayer installieren (gibt 3 Versionen, je nach Prozessor-Typ) ... oder halt xine ... oder vnc ... oder gstreamer ... oder irgendein Derivat davon ...
    10. apt-get ... und für Einsteiger aptitude oder synaptic ... alles andere dann je nach Bedarf damit installieren ;)
     
  8. #7 namespace, 06.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2005
    namespace

    namespace Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Schon vi, aber da vim nicht wirklich installiert ist aber diese oben genannte config vorhanden ist, ging ich davon aus, dass die gleiche benutzt wird.

    Das Urvater vim wird immernoch genutzt?

    Code:
    $ vim
    bash: vim: command not found
    $ man vi | grep config
    $
    
    Wo sollte dann die vi config sein?
     
  9. #8 qmasterrr, 07.06.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Dann solltest du vielleicht vim installieren, ist meiner Meinung nach der beste Vi clone, aber auch das muss jeder für sich entscheiden.
     
  10. __X__

    __X__ Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wow, thx! Danke für die sehr ausführliche hilfestellung. Ich bin jetzt halbwegs durch die Lösungsvorschläge durch, aber irgendwie kommen mehr Fragen auf... ?(

    :hilfe2:

    und wo muss ich dieses "startfluxbox" eintragen? im man steht unter .xsession oder .xinitrc, aber ich kann beide dateien nicht finden (gesucht per: find / -name .xsession)

    Das habe ich gemacht, aber kann ich auch ein programm gleich mit einem bestimmten "decor" starten lassen?

    So habe ich jetzt drauf, aber so ein ntp-Server wie ntp1.gtp.de (oder so), will ich mir nicht merken...gibts da auch ne möglichkeit einen standardserver zu nehmen? Oder eine config oder so?
    Habe ich gemacht, Geht aber nicht. Brauche ich zuerst "vim"? ("apt-get install vim") Habe nur "vi"!?
    Finde keins von beiden. ;( (s.o.)
    hm...eigentlich will ich nicht den ganzen konfigurationsmanager von KDE aufrufen...gibt es da nicht ne datei (auch bei gdm)? und xdm ist dann einfach über console? Dort kann ich aber nicht z.B. den wm auswählen oder so?
    Ich will einen Bildschirmschoner. Am besten den XScreensaver, weil der schon drauf ist und auch durch die zich screensaver ganz nett ist. Konfigurieren kann ich ihn einfach über das Konfiurationstool, welches ich über das fluxbox menü aufrufe. Doch immer wenn ich es mache, erscheint der 'Hinweis "Der Daemon ist nicht gestartet..." WIe kann ich den Daemon bei start von fluxbox satrten lassen?
    Habe ich ihn nun manuell gestartet, geht der Bildschirmschoner wie gewollt nach ein paar mins rein. Gut, aber wenn ich nun von der grafischen Oberfläche weg wechsel (strg+alt+F1), sehe ich nur schwarzen Bildschirm. Sonst nix. An was kann das liegen?
    Aber wenn ich das z.B. mit lyx probiere erscheint, dass 61,4kb festplattenplatz freigegeben werden. Ich erinnere mich aber, dass lyx ca. 35mb heruntergeladen hat?! ?(
    Was isn das?

    Ausserdem noch eine Frage:
    Meine nicht-grafischen Bildschirme (strg+alt+F1 F2...) haben oben, links, unten und rechts einen ca. 5cm großen schwarzen Rand. Wie bekomme ich den weg?


    thx nochmals :)
    X
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 monarch, 11.06.2005
    monarch

    monarch Schattenparker

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Jo, hallo.

    Genau. apt-get install vim


    Wenn der Laptop echt so wenig Saft hat, willst du wirklich nen Bildschirmschoner? Wozu das denn?


    Im Zuge der Lyx-Installation sind ne Menge Abhängigkeiten im latex- und Postscript-Bereich mitgekommen, die du nicht loswirst wenn du nur den LyX rausschmeisst.
    Und wenn du mit LaTex was machen willst sind die Sachen garantiert auch nicht verkehrt.

    Wenn du dein System halbwegs abgespeckt halten möchtest empfehle ich dir deborphan und debfoster.
    deborphan spuckt libraries aus die installiert sind, aber von keinem Paket erfordert werden.
    Und debfoster geht radikal alles durch was installiert ist, sagt z.B. "wegen lyx sind 28 Programme installiert. Willst du die alle loswerden? [y/n]



    Sag uns mal was du für ne Grafikkarte hast, welches X und welchen Bildschirm.

    Bitteschön!
     
  13. #11 Goodspeed, 12.06.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Dann leg sie doch einfach an ... sollten/müssten in Deinem home sein ...
    /etc/default/ntpdate
    Da kannst Du u.a. den Server festlegen ... gibt auch ein init-Script, dass die Zeitaktualsierung beim Start durchführt ...
    dpkg -L ntpdate
    KDM: /etc/kde3/kdm/*
    GDM: /etc/gdm/*
    XDM: /etc/X11/xdm/*

    Und nein ... wenn Du X per Konsole starten willst -> startx oder halt die Start-Scripte der einzelnen Window-Manager
    apt-cache show aptitude
    Description: terminal-based apt frontend
    aptitude is a terminal-based apt frontend with a number of useful
    features, including: a mutt-like syntax for matching packages in a
    flexible manner, dselect-like persistence of user actions, the
    ability to retrieve and display the Debian changelog of most
    packages, and extreme flexibility and customization.
    .
    aptitude is also Y2K-compliant, non-fattening, naturally cleansing,
    and housebroken.

    apt-cache show synaptic
    Description: Graphical package manager
    Synaptic is a graphical package management tool based on GTK+ and APT.
    Synaptic enables you to install, upgrade and remove software packages in
    a user friendly way.
    .
    Besides these basic functions the following features are provided:
    * Search and filter the list of available packages
    * Perform smart system upgrades
    * Fix broken package dependencies
    * Edit the list of used repositories (sources.list)
    * Download the latest changelog of a package
    * Configure packages through the debconf system
    * Browse all available documentation related to a package (dwww is required)
     
Thema:

Fluxbox: Einige Fragen

Die Seite wird geladen...

Fluxbox: Einige Fragen - Ähnliche Themen

  1. Fluxbox: Neue Version 1.3.6 korrigiert Fehler

    Fluxbox: Neue Version 1.3.6 korrigiert Fehler: Fast vier Jahre nach der stabilen Version 1.3 und fast zwei Jahre nach der letzten Version 1.3.5 haben die Entwickler des schlanken...
  2. Fluxbox Schriften unscharf

    Fluxbox Schriften unscharf: Hallo, habe mir letzte Woche Slackware 13.1 mit Fluxbox auf meinem alten Rechner installiert. Aus irgend einem Grund ist die Schriftdarstellung...
  3. Ubuntu 9.10 minimal Autologin und X starten (Fluxbox)

    Ubuntu 9.10 minimal Autologin und X starten (Fluxbox): Hallo, ich habe eine Ubuntu 9.10 minimal Installation und muss nach dem einloggen Fluxbox mit startx starten. Ich hätte gerne einen Autologin,...
  4. [Fluxbox] Zwei kleine Probleme

    [Fluxbox] Zwei kleine Probleme: Hallo, nutze seit kurzen wieder Fluxbox für Ubuntu und bin soweit eigentlich ziemlich zufrieden. wBar läuft, conky hab ich auch nen schön...
  5. Fluxbox localhost

    Fluxbox localhost: Hallo Leute, also ich bin vor 2 Tage von Gnome auf Fluxbox umgestiegen. Jetzt habe ich mein Webserver (lampp den ich auch unter Gnome...