Festplatte kaputt?

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von @->-, 05.03.2009.

  1. @->-

    @->- Guest

    Hallo, habe seid heute ein Problem mit meiner Festplatte. Bis jetzt lief sie wunderbar aber auf einmal meldet mein Debian Lenny im laufenden Betrieb das es auf meinen /home Ordner nicht zugreifen kann. Danach kam auch schon ein Lese/Schreib fehler. Nach einem Neustart kann ich nun meine zweite Festplatte nicht mehr einbinden. /dev/hda1 wird als /home gemountet und /dev/hda2 als /daten. hda1 geht wieder, hda2 kann aber nicht eingebunden werden. Bei einem Mount Versuch bekomme ich nur ein:

    mount: unknown filesystem type 'ext4'

    Es sollte sich jedoch nicht um ein ext4 sondern ext3 handeln.

    ein "mount -t ext3 /dev/hda2 /daten"
    ergibt dies:
    Code:
    mount: wrong fs type, bad option, bad superblock on /dev/hda2,
           missing codepage or helper program, or other error
           In some cases useful info is found in syslog - try
           dmesg | tail  or so
    Nun wollte ich mal das Dateisystem testen: tune2fs -E test_fs /dev/hda2
    Code:
    tune2fs 1.41.3 (12-Oct-2008)
    tune2fs: Filesystem revision too high beim Versuch, /dev/hda2 zu öffnen
    Kann keinen gültigen Dateisystem-Superblock finden.
    
    Und nun noch einmal dmesg | tail
    Code:
    [  400.018572] hda: dma_intr: error=0x84 { DriveStatusError BadCRC }
    [  400.018578] ide: failed opcode was: unknown
    [  400.084917] hda: dma_intr: status=0x51 { DriveReady SeekComplete Error }
    [  400.084928] hda: dma_intr: error=0x84 { DriveStatusError BadCRC }
    [  400.084934] ide: failed opcode was: unknown
    [  400.151279] hda: dma_intr: status=0x51 { DriveReady SeekComplete Error }
    [  400.151292] hda: dma_intr: error=0x84 { DriveStatusError BadCRC }
    [  400.151297] ide: failed opcode was: unknown
    [  654.373731] EXT3-fs: hda2: couldn't mount because of unsupported optional features (2000200).
    [  808.006227] EXT4-fs: hda2: not marked OK to use with test code.
    
    So, jetzt bin ich am Ende meines Wissens. Habt ihr eine Idee wie ich versuchen kann noch was zu retten? Ich habe die Festplatte auch mal mit Smart einem kompletttest unterzogen, es wurden aber keine Fehler gefunden... Auch einen Stromausfall oder ähnliches hatte ich nicht.

    In diesem SInne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tuxlover, 05.03.2009
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    ich hätte ja erstmal versucht, mit fs2ck das dateisystem zu überprüfen und zu repariern anstatt da gleich mit tunefs herumzuhantieren.

    warhscheinlich hast du das dateisystem damit erst richtig geschrottet.
     
  4. @->-

    @->- Guest

    Sorry habe ich vergessen aufzulisten :)

    Code:
    fsck 1.41.3 (12-Oct-2008)
    e2fsck 1.41.3 (12-Oct-2008)
    fsck.ext2: Superblock ungültig versuche es mit Backup-Blöcken...
    fsck.ext2: Bad magic number in super-block beim Versuch, /dev/hda zu öffnen
    
    SuperBlock ist unlesbar bzw. beschreibt kein gültiges ext2
    Dateisystem.  Wenn Gerät gültig ist und ein ext2
    Dateisystem (kein swap oder ufs usw.) enthält,  dann ist der SuperBlock
    beschädigt, und sie könnten e2fsck mit einem anderen SuperBlock:
        e2fsck -b 8193 <Gerät>
    
    In diesem Sinne
     
  5. #4 tuxlover, 05.03.2009
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    hast dus mal mit der repair-option versucht?
     
  6. @->-

    @->- Guest

    Ja, kein Erfolg. Gerade habe ich ein "dd if=/dev/hda2 of=hda.dump" laufen. Mit etwas Glück kann ich damit was anfangen... Nach meinem Wissen sollte sich das dann ja ganz normal mounten lassen?

    In diesem Sinne
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 tuxlover, 05.03.2009
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
  9. @->-

    @->- Guest

    So, wollte nur mitteilen das es sich jetzt erledigt hat. Daten sind alle wiederhergestellt. Anscheinend ist irgendwas mit dem Dateisystem schief gelaufen.

    Danke für eure Hilfen

    In diesem Sinne
     
Thema:

Festplatte kaputt?

Die Seite wird geladen...

Festplatte kaputt? - Ähnliche Themen

  1. Externe Festplatte nicht mehr nutzbar / kaputt

    Externe Festplatte nicht mehr nutzbar / kaputt: Hallo, nachdem ich heute meine gute WD MyPassport externe Festplatte während der Nutzung der Ubuntu 10.10 Installations CD am PC hatte, will das...
  2. Festplatte/MBR kaputt?!

    Festplatte/MBR kaputt?!: Aus der schon behandelten Problematik ( GRUB Loading stage2Read Error ?! ) habe ich nun geschlossen das meine Festplatte (Maxtor Diamond..320GB)...
  3. Noch eine kaputte Festplatte

    Noch eine kaputte Festplatte: Hallo Leute, auch ich habe eine kaputte Festplatte und zwar /dev/hda. Das ist eigentlich nicht schlimm, da ich das eigentliche System (Suse...
  4. Festplatte kaputt?

    Festplatte kaputt?: Moin zusammen, ich habe mir einen Laptop bei Ebay gekauft... ein thinkpad t22. Installieren wollte ich FreeBSD. Schön und gut, die installation...
  5. Macht openSUSE meine Festplatte kaputt?

    Macht openSUSE meine Festplatte kaputt?: Hallo! Des öfteren ist mein openSUSE 10.2 System in den letzten Tagen abgestürzt und ich bin mittlerweile echt sauer, denn meistens wechselt...