Fehlermeldung --> INIT

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von 4C694C4C79;o), 23.10.2002.

  1. #1 4C694C4C79;o), 23.10.2002
    4C694C4C79;o)

    4C694C4C79;o) Eroberer

    Dabei seit:
    22.10.2002
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo;o)
    Habe RedHat installiert und komme leider nicht auf X-Windows...
    stattdessen bekomme ich folgende Fehlermeldung in der Konsole:
    INIT: ld "x" respawning too fast. disabled for 5 minutes.

    Was ist passiert?
    Was kann ich tun?

    Danke für Eure Hilfe...
    Gruß;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    hmmm....
    er versucht ein paar mal dein x zu starten aber schafft es nicht und gibt dann auf...
    hasst du deine graka richtig eingestellt?? auch die anderen sachen für X sind richtig???

    wenn bei dir der automatische X start eingestellt ist, starte dein Linux mal im runlevel 3 und starte das X mal manuell...und falls es nicht klappt, überprüf nochmal die einstellungen...

    greetz Andre ;)
     
  4. #3 tomvomland, 24.10.2002
    tomvomland

    tomvomland Tripel-As

    Dabei seit:
    27.08.2002
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Korschenbroich (Kaff bei D-dorf)
    Ich hab' das Problem auch 'mal gehabt, das ist aber solange her, dass ich mich nicht mehr an die Lösung erinnern kann.
    Dieser link unterstützt jedenfalls andres Vermutung :
    http://www.fokus.gmd.de/linux/FAQ/Linux-FAQ/x3201.html#AEN3494

    Hinweis: runlevel 3 ist nicht in jeder Distribution dasselbe. Bei Librantet wird der gdm zB schon in runlevel 2 gestartet. Ich sitz' leider gerade nicht vor meiner RH7.3-box, aber ist da runlevel 3 nicht schon grafisches login?
     
  5. JoelH

    JoelH I love Ruby

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankenstein/Pfalz
    hmm,

    was für eine GraKart ist es denn, ich hab so eine alte ATI die geht überhaupt nicht, da ist nix zu machen :( Allerdings muss das bei dir nicht so sein, kann aber !
     
  6. #5 Belkira, 24.10.2002
    Belkira

    Belkira Routinier

    Dabei seit:
    18.06.2002
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    -
    Huch? Du hast eine Firma installiert? ;)
    Schau mal in /var/log/XFree*
     
  7. #6 4C694C4C79;o), 29.10.2002
    4C694C4C79;o)

    4C694C4C79;o) Eroberer

    Dabei seit:
    22.10.2002
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    so, dank erstmal für die zahlreichen antworten;o)
    also ich denke ich habe die grafikkarte oder den monitor tatsächlich falsch eingestellt (ist nur so eine vermutung :D )...
    mein problem ist jetzt, das ich nicht weiss, welche grafikkarte bzw. welchen monitor ich einstellen soll.. vorher hatte ich ja noch ne schöne graphische oberfläche, wo ich auswählen konnte, hm und jetzt finde ich eben nur die eintragungen in der XF86Config, die ich gerne ändern würde...
    habe folgende grafikkarte:
    asus v7100 geforce 2mx --> in den einstellungen habe ich geforce 2mx (generic) ausgewählt, ansonsten
    monitor von proview mit 85 mhz (also nix besonderes)...
    tja, was trag ich nun ein in die config? jmd ne idee?

    vielen dank;o)

    p.s. es war tatsächlich runlevel 2:)
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Belkira, 29.10.2002
    Belkira

    Belkira Routinier

    Dabei seit:
    18.06.2002
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    -
    Ähm, wenn Du mal bei Gelegenheit erwähnen würdest, auf welche Version von Red Hat Linux Du Dich beziehst, könnte man Dir möglicherweise besser helfen. ;)

    Bei Version 8.0 z.B. rufst Du in der Konsole einfach mal redhat-config-xfree86 --reconfig auf. Bei älteren Versionen geht es anders.
     
  10. #8 4C694C4C79;o), 29.10.2002
    4C694C4C79;o)

    4C694C4C79;o) Eroberer

    Dabei seit:
    22.10.2002
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    oups sry, bin verpeilt;o) aber 8.0 ist schon richtig.. danke na dann guck ich mal;o)
     
Thema:

Fehlermeldung --> INIT

Die Seite wird geladen...

Fehlermeldung --> INIT - Ähnliche Themen

  1. Terminal Fehlermeldung

    Terminal Fehlermeldung: Hola, mir ist aufgefallen das ständig ein Fehler erscheint sobald ich einen Terminal öffne. Hat zwar keine Auswirkung auf die Arbeit damit sieht...
  2. tar Fehlermeldung/Backup

    tar Fehlermeldung/Backup: Hallo liebe Leute, ein Newbin versucht den nächsten Schritt und möchte per tar ein Backup seines Servers erstellen. Der Befehl: sudo tar...
  3. Fehlermeldung bei ganz simplen Code

    Fehlermeldung bei ganz simplen Code: #include <stdio.h> main() { int fahr, celsius; int lower, upper, step; lower = 0; upper = 300; step = 20; fahr = lower; while (fahr <= upper)...
  4. VirtuelBox 4.1.18 auf OpenSuse 12.1 startet nicht (keine Fehlermeldung)

    VirtuelBox 4.1.18 auf OpenSuse 12.1 startet nicht (keine Fehlermeldung): Hallo zusammen. Gerade ärgere ich mich wieder einmal mit VirtualBox herum. Wie so oft startet es nicht. Dieses Mal habe ich jedoch mangels...
  5. Fehlermeldung nach kernel-update bei Debian-Sid

    Fehlermeldung nach kernel-update bei Debian-Sid: Hallo hab gerade ein dist-upgarde durchgeführt, dabei den Kernel auf 6.2.0.9 upgedatet und hab von apt folgnede Fehlermeldung erhalten...