Fehler beim installieren von rt2500, genau beschrieben

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Emess, 27.01.2009.

  1. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Habe mir Gestern einen neuen Kernel installiert (2.6.28.2 von Kernel.org)
    Um meine Wlankarte mit RT2500er Chip zu installieren hab ich mir zuerst bei Debian folgende Pakete besorgt und per dpkg -i installiert.

    bzip2_1.0.5-1_i386.deb
    rt2500-source_1.1.0-b4+cvs20080623-2_all.deb
    wireless-tools_29-1.1_i386.deb
    rutilt_0.16-2_i386.deb

    module-assistant war schon aktuell,


    dann habe ich den module-assistant mit

    Code:
    m-a a-i rt2500
    gestartet.

    Ergebnis

    Code:
    Bau-Vorgang des Pakets rt2500-source fehlgeschlagen! Was
                              │ ist der nächste Schritt?
                              │
                              │[COLOR="Red"]VIEW     Protokoll des Bauvorgangs untersuchen[/COLOR]
                              │CONTINUE Überspringen und mit der nächsten Operation weitermachen
                              │STOP     Alle Bau-Operationen anhalten
                              │
                              │
                              │
                              │
                              │                <Ok>                    <Abbrechen>
                              │                                                               │
    
    
    rot ausgewählt und das erhalten.

    Code:
    module-assistant, Protokollbetrachter ├──────────────────┐
                        │                                                                            │
                        │ touch config.mk \                                                          ↑
                        │         && /usr/bin/make clean                                             
                        │ make[1]: Entering directory `/usr/src/modules/rt2500'                      
                        │ make[1]: Leaving directory `/usr/src/modules/rt2500'                       
                        │ dh_clean                                                                   
                        │ /usr/bin/make  -f debian/rules kdist_clean kdist_config binary-modules     
                        │ make[1]: Entering directory `/usr/src/modules/rt2500'                      
                        │ touch config.mk \                                                          
                        │         && /usr/bin/make clean                                             
                        │ make[2]: Entering directory `/usr/src/modules/rt2500'                      
                        │ make[2]: Leaving directory `/usr/src/modules/rt2500'                       
                        │ dh_clean                                                                   
                        │ dh_clean: cannot read debian/control: Datei oder Verzeichnis nicht         
                        │ gefunden                                                                   
                        │                                                                            ↓
                        │
                        │                                   <Ok>
    
    sieht in der Konsole natürlich schicker aus.

    Aber das ist die Ausgabe mit der ich nichts anfangen kann.

    Falls ich was wichtiges oder informatives Vergessen habe bitte bescheid sagen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. chade

    chade Jungspund

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Warum nimmst du nicht den rt2500 Treiber aus den 2.6.28.2er Kernel? Und warum installierst du so grundlegende Sachen wie bzip nicht per apt-get/aptitude (oder mit grafischem Frontend) sondern per "dpkg -i"?
     
  4. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    apt-get und aptitude setzen Zugang zum Internet voraus.

    Wie könnte ich denn den Treiber aus dem Kernel einbinden?
     
  5. chade

    chade Jungspund

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Da ist tatsächlich was dran. ;)
    Indem du beim Kernel Konfigurieren (vor dem Kompilieren) RT2500PCI und/oder RT2500USB als Module auswählst oder fest in den Kernel einbauen lässt. Ist zugegebenermaßen etwas versteckt: "Device Drivers" -> "Network device support" -> "Wireless LAN" -> "Ralink driver support" -> "Ralink rt2500 (PCI/PCMCIA) support" bzw. "Ralink rt2500 (USB) support".
     
  6. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Ich werde mir das Morgen nochmal anschauen. Ich hatte es nämlich nicht gefunden.
     
Thema:

Fehler beim installieren von rt2500, genau beschrieben

Die Seite wird geladen...

Fehler beim installieren von rt2500, genau beschrieben - Ähnliche Themen

  1. Ubuntu fehler beim instalieren

    Ubuntu fehler beim instalieren: Hallo Ich wollte auf meinem Pc Ubuntu neben Windows instalieren da ich hörte ist besser geignet für steam games. Ich habe mir deshalb auf einem...
  2. fstab: Netzlaufwerk beim Booten einbinden verursacht Fehler

    fstab: Netzlaufwerk beim Booten einbinden verursacht Fehler: Ich benutze davfs2, um ein WebDAV-Verzeichnis einzubinden. Wenn ich folgenden Eintrag in meine fstab schreibe, kann ich das Verzeichnis wunderbar...
  3. KSH: Problem beim Umleiten des Fehlerkanals

    KSH: Problem beim Umleiten des Fehlerkanals: Hallo, in einen KSH Skript führe ich folgende Befehle aus RESULT=""; ERROR=""; idsldapsearch -h localhost -p $PORT -D $USER -w $PW -s sub -b...
  4. Fehlermeldung beim SSH-Login / Server nicht mehr erreichbar

    Fehlermeldung beim SSH-Login / Server nicht mehr erreichbar: Hallo, nach einem Neustart ist mein Lenny (Root-Server bei Hetzner) leider nicht mehr so richtig aufgewacht. Die Symptome: - Websites sind...
  5. VirtualBox Fehler beim Installieren

    VirtualBox Fehler beim Installieren: Hallo zusammen Ich habe mir das Fedora 15 aufegspielt und wollte mir heute mal die Virtualbox installieren. Lerider bekomme ich immer ein Fehler...