fedora 17 problem mit init script

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von kox, 18.01.2013.

  1. kox

    kox Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle

    Möchte gerne samba4 (von Quellen kompiliert) mit dem auf der samba-Homepage geposteten init script automatisch zur boot Zeit starten.
    habe es mit chkconfig --add samba4 und chkconfig --level 2345 samba4 on hinzugefügt und aktiviert.
    Der Service startet aber nicht und gibt mir die Fehlermeldung, dass irgendein file nicht forhanden sei.
    Leider kann ich nicht nachvollziehen welches file der Service gerne hätte, weil der Befehl systemctl status samba4
    dies durch anzeige von ... ausblendet.
    Stoppen des services funktioniert, nur starten nicht.
    Habe auch folgendes versucht:
    systemctl enable samba4.service
    die permissions stehen auf 755.
    Wenn mir jemand einen kurzen Hinweis geben könnte wie ich die Datei die gespawnt werden soll herausfinden kann oder
    ich sonst irgendwie zu einem automatisch startenden samba service kommen kann wäre ich Euch zu großem Dank verbunden.

    Mit bestem Dank fürs Helfen, Nachvollziehen
    kox
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast123, 18.01.2013
    Gast123

    Gast123 Guest

    Was steht in den logfiles?
    Code:
    /var/log/messages
    /var/log/samba/*
     
  4. #3 kox, 18.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2013
    kox

    kox Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Halo Schard

    Habe den log unter
    /usr/local/samba/var
    schon überprüft, zeigt nichts außer das samba standardmäßig läuft wenn ich ihn von Hand starte.(fast leerer Log)
    Habe auch den Pfad im init-script /usr/local/samba/sbin/samba überprüft.
    Samba funktioniert auch nur kann ich den Dienst nicht mit dem Script starten und nicht nachvollziehen wieso.
    Die messages muss ich erst checken (wenn ich wieder vor Ort bin).
    Der Pfad ist anders weil wie schon gesagt aus Quellen installiert wurde.
    samba-4.0.0
    Danke für Deine Antwort
    Lg kox
     
  5. kox

    kox Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @ schard

    in den messages steht folgendes:

    Jan 19 00:03:10 userv systemd[2354]: Failed at step EXEC spawning /etc/rc.d/init.d/samba4: Exec format error

    LG

    kox
     
  6. #5 bitmuncher, 19.01.2013
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Bevor man ein Init-Skript dem System in die Runlevel packt (systemctl etc.), sollte man überprüfen ob das Skript funktioniert. Dazu solltest du einfach mal '/etc/rc.d/init.d/samba4 start' aufrufen und schauen was es dort für einen Fehler gibt. Kommt dort auch der Fehler "Exec format error", dürfte es daran liegen, dass irgendeine Binary, die aufgerufen wird, für 32 anstatt 64 Bit kompiliert wurde oder umgekehrt. Möglich ist auch, dass das Programm gegen eine Library gelinkt wurde, die für die falsche Architektur kompiliert ist.
     
  7. kox

    kox Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja das script war fehlerhaft bzw in meinem Fedora nicht lauffähig.
    Habe ein neues script erstellt und nun funktioniert das starten.
    Hatte das erste script nicht gecheckt weil ich davon ausgegangen bin, dass es funktioniert.
    Falsche Annahme.
    Danke für Eure Hilfe.

    LG

    kox
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

fedora 17 problem mit init script

Die Seite wird geladen...

fedora 17 problem mit init script - Ähnliche Themen

  1. Fedora mit Problem bei Paket-Updates

    Fedora mit Problem bei Paket-Updates: Die Paketverwaltung von Fedora 21 weist einige Fehler auf, die den Standardweg des Paket-Updates scheitern lassen können. Auf der Kommandozeile...
  2. Fedora: selinux Berichtungsproblem mit Apache

    Fedora: selinux Berichtungsproblem mit Apache: Hallo, ich wollte für die lokale Webentwicklung den Apache2 (httpd) mit MySQL als Datenbank nutzen. Leider scheitert es schon am Start vom httpd...
  3. Fedora: easyLife produzierte mehr Probleme als Lösungen

    Fedora: easyLife produzierte mehr Probleme als Lösungen: Hallo, ich hatte vor noch nicht allzulanger Zeit mir Fedora 18 im KDE Spin installiert. Dementsprechend fehlten auch einige Sachen, was Fonts,...
  4. Fedora 14 Probleme mit gtk.h

    Fedora 14 Probleme mit gtk.h: Hallo! Also, ich habe mir vor kurzem Fedora 14 auf meinem Netbook installiert. Nun möchte ich ein Programm, welches sicher nicht in den Repos...
  5. W-Lan Installationsprobleme - Hardware_erkannt - Treiberprobleme (Fedora 10)

    W-Lan Installationsprobleme - Hardware_erkannt - Treiberprobleme (Fedora 10): Guten Tag, ich möchte meine W-Lan Karten Treiber gerne unter Fedora 10 installieren (es ist eine Trendware TEW-423PI), nachdem ich mit...