/etc/init.d/boot.local o. vgl. NACH network ausführen

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Zico, 14.10.2005.

  1. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Habe gerade folgende Problemstellung. Ich möchte gerne eine Reihe von Befehlen ausführen, nachdem der Dienst network gestartet ist.
    Im Grunde wars bei Slackware kein Problem, diese in die rc.local einzutragen, doch SuSE startet das Äquivalent boot.local nicht erst am Ende aller anderen init-Scripts.
    Wie kann ich es also realisieren, dass die boot.local erst denn gestartet wird? Im Runlevel Editor kann ich dazu leider keine Angaben machen.

    Sicherlich nehme ich auch als Alternative gerne ein komplett anderes Script, um die Befehle auszuführen, boot.local wäre kein muss, doch wie stelle ich es an, dass es nach network geladen wird? Die Befehle selbst in network eintragen möchte ich eher nicht, da ich so wenig wie möglich Änderung an den init-Scripts machen will.

    Bin für jeden Vorschlag offen.
    Danke :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 14.10.2005
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    wie wäre es mit einem symlink mit entsprechender S-nummer im gleichen runlevel wie "network" (also rc2)?

    z.b bei suse 10:
    network startet mit der nummer S05. also würde es helfen einen symlink von /etc/init.d/boot.local nach /etc/init.d/rc2.d/S05boot_local zu legen. dann würde das gleich nach network gestartet.

    oder du fügst am ende von /etc/init.d/network einfach noch einen aufruf von /etc/init.d/boot.local ein. das müsste doch auch gehen ...etwas dirty aber es hilft :]
     
  4. #3 Zico, 14.10.2005
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2005
    Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    So ähnlich habe ich das auch schonmal versucht, also mit einem symlink. danach tauchte das script selbst im runlevel editor auf, wurde aber komischerweise nicht richtig gestartet. Den Aufruf in network einzufügen ist zwar auch eine idee, doch möchte ich davon eher ne zeit noch wegbleiben, da ich, wie gesagt, nix an den originalen scripts verändern möchte.

    EDIT:/
    Habs hinbekommen. Und zwar indem ich es anders gelöst habe.
    Im Grunde wars nur die Internetverbindung in einige IPTables Regeln, die in meiner boot.local vorhanden waren. Letzteres konnte ich so stehen lassen und die Internetverbindung habe ich nun direkt über Yast2 realisiert anstatt wie vorher über rp-pppoe.
     
  5. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Sorry wegen doppelpost, aber ich hab jetz mal die Internetverbindung von Yast bzw Kinternet starten lassen.
    ABER:
    Wenn der 24H Kick kommt oder die Verbindung aus einem anderen Grunde getrennt wird, so baut sich die Verbindung nicht mehr auf.
    rp-pppoe würd ich am liebsten dafür nutzen. Hat jemand eine Idee, wie ich das am besten anstelle?
    Die Verbindung sollte sich beim Systemstart ggf aufbauen und erhaltenbleiben. Wenn möglich aber nicht durch einen CRON Job, da es bei meinem Provider auch mal dazu kommen kann, dass die Verbindung ausserhalb des regulären Zeitlimits getrennt wird und ich auch nicht alle 2 Minuten einen Job aufrufen lassen will.

    Die einfachste Lösung wäre rp-pppoe, doch wo trag ich diese am besten ein (das alte Leid)?
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

/etc/init.d/boot.local o. vgl. NACH network ausführen

Die Seite wird geladen...

/etc/init.d/boot.local o. vgl. NACH network ausführen - Ähnliche Themen

  1. Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus

    Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus: Arch Linux Plasma 5.8 Weiss einer ob das gehen sollte, bzw kann mal einer testen ob es bei ihm geht, gerne auch mit anderen kde/plasma versionen....
  2. SRV Records nicht erstellt nach dcpromo

    SRV Records nicht erstellt nach dcpromo: Hallo zusammen, leider sind beim Join meines 2. DC in eine Samba 4 Domäne die SRV-DNS Records nicht erstellt worden... Hatte jemand schonmal das...
  3. CentOS 7: Falsche Metric bei regelbasiertem Routing nach Server-Reboot

    CentOS 7: Falsche Metric bei regelbasiertem Routing nach Server-Reboot: Hallo zusammen Ich möchte unseren existierenden SFTP Server durch einen neuen Server mit CentOS 7 ersetzen. Da der Server einerseits direkt via...
  4. Nicht erkannte Zeichen nach Update

    Nicht erkannte Zeichen nach Update: Hi, nachdem ich mein Kali Linux geupdated habe, ist mir aufgefallen dass viele Zeichen auf verschiedenen Nutzeroberflächen nur fehlerhaft...
  5. Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich

    Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich: Gerade habe ich debian mit dem Befehl "apt-get ugrade" aktualisiert. Es gab zahlreiche neue Daten unteranderen samba files. Nach neuem Start kann...