Dual Head an einem VGA Ausgang

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von Onkel Jürgen, 03.05.2010.

  1. #1 Onkel Jürgen, 03.05.2010
    Onkel Jürgen

    Onkel Jürgen Doppel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Hi Leute,

    also ich habe hier einen Rechner mit einer Grafikkarte (Model NVidia NV37gl) und 2 Monitoren.

    An der Grafikkarte ist nur ein VGA Ausgang und kein DVI Ausgang.

    Weiterhin benutze ich Debian Lenny und möchte auf jedenfall einen freien Grafikkartentreiber verwenden, also in diesem Fall Vesa oder nv. Nouveau ist mir noch etwas zu neu, da es sich um ein wirkliches Produktivsystem handelt.

    So meine Frage ist nun, an diesem einen VGA Ausgang hängt ein VGA Kabel, dass sich in 2 VGA Kabel teilt - VGA Switch. siehe Anhang
    Unter Windows kann man damit ein Twinview erreichen (also beide Monitore werden quasi zu einem längerem verbunden). Geht das auch unter Linux. Ich hab mich jetzt echt todgegoogelt und konnte keine Lösung finden.
    Falls da also jemand mehr bescheid weiß, wäre ich über Antworten dankbar.

    Grüße
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. @->-

    @->- Guest

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das das ohne eine Grafikkarte mit mehreren Monitoranschlüssen geht. Davon abgesehen klappt das ganze auch nur mit den echten Nvidia Treiber. der nv wurde ja nun auch eingestellt und bietet keinen Mehrmonitorbetrieb.

    Eine einsteigerkarte mit mehreren Ausgängen bekommst du schon für weniger als 60 Euro

    In diesem Sinne
     
  4. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Weswegen moechtest Du einen freie Grafiktreiber verwenden?

    Davon abgesehen, schliess doch mal beide Monitore an und schick uns die Ausgabe vom Befehl 'xrandr -q'.

    Aber wahrscheinlich muesste man schon eine Menge rumtricksen, um das ohne den nvidia-Treiber hinzubekommen. Das GUI 'nvidia-settings' ist naemlich schon sehr bequem!
     
  5. #4 Onkel Jürgen, 03.05.2010
    Onkel Jürgen

    Onkel Jürgen Doppel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Also ich möchte gerne die freien Treiber verwenden, da es sich um einen Laborrechner an der Uni handelt.

    Und xrandr -q gibt wirklich nur einen Monitor aus.
    Auch nicht irgendwie vergrößerte Auflösungen oder so.

    Und das verrückte ist wirklich, dass ich auch dachte, dass man auf jedenfall mehr Anschlüsse braucht, wenn man wirklichen Twinview haben will (also nicht klonen). Aber unter Windows funktioniert das, neben diesem Rechner steht nämlich ein genau baugleicher Rechner, mit genau dem gleichen Anschluss. Nur das hier Windows läuft und da wirkliches Twinview aktiv ist.

    Wenn ihr keine Lösung wisst, ist im Prinzip nich so schlimm, wäre halt nett gewesen, wenn das auch unter Linux ginge. Was jetzt nich heißen soll, dass ich mit Linux in irgendeiner Art und Weise unzufrieden bin, also bitte keine gelame, dass ich doch besser Windows verwenden soll.

    War wirklich nur interessehalber.
     
  6. @->-

    @->- Guest

    Da hilft wirklich nur den Nvidia Treiber installieren und TwinView aktivieren :)

    In diesem Sinne
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Diesen Grund verstehe ich nicht. Weswegen darfst/ kannst/ willst Du an der Uni die NVIDIA-Treiber nicht einsetzen? Sie kosten ja nichts, man geht keine Verpflichtungen ein - sie sind halt einzig nicht quelloffen, doch was ist daran (von philosophischen Gesichtspunkten abgesehen) so schlimm?
     
  9. #7 Onkel Jürgen, 04.05.2010
    Onkel Jürgen

    Onkel Jürgen Doppel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    okay, so genau wusste ich das nich.

    dann werde ich das mal probieren.

    danke
     
Thema:

Dual Head an einem VGA Ausgang

Die Seite wird geladen...

Dual Head an einem VGA Ausgang - Ähnliche Themen

  1. openSUSE 11.2 - Dual Head - Display-IDs tauschen

    openSUSE 11.2 - Dual Head - Display-IDs tauschen: Hallo zusammen, vielleicht ist mein Problem banal, aber leider habe ich noch keine Lösung gefunden. Zur Situation: Ich habe ein Notebook...
  2. Dual Head betrieb Ubuntu 9.04

    Dual Head betrieb Ubuntu 9.04: Hi Leute, Habe da ein Problem beim Dual Head betrieb unter Ubuntu 9.04 mit meine ATI Radeon Xpress 200M. Ich kann zwar unter "Anzeige" den...
  3. ATI Radeon - Dual Head Problem Ubuntu 8.1

    ATI Radeon - Dual Head Problem Ubuntu 8.1: Hi... die 'alten Hasen' von euch wurden mit diesem Problem sicher schon einmal konfrontiert, und es scheint immer noch aktuell zu sein.....
  4. Dualhead: Programme bei Vollbild nur auf einem Monitor

    Dualhead: Programme bei Vollbild nur auf einem Monitor: Hallo, ich benutze eine Matrox G450 und hab daran zwei Sony TFTs. Möchte ich nun ein Programm in Vollbild haben dann streckt er mir diese über...
  5. i810 dualhead???

    i810 dualhead???: Hallo ich habe ein großes Problem. Ich habe Fedora 7 installiert und wollte nun unter der Option "Anzeige" Xinerama aktivieren, hat bei Suse...