dnsmasq

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von madfool, 23.08.2006.

  1. #1 madfool, 23.08.2006
    madfool

    madfool Tripel-As

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    folgendes Szenario:

    ein DSL-Router mit der ip x.x.1.1
    ein Linux Server mit der ip x.x.1.2
    mehrere windows-clients mit den ip's x.x.1.10-100 (sind nicht so viele, aber dies ist der DHCP-Bereich.

    Bisher hatten die Clients alle feste IPs und den Router sowohl als Gateway als auch als DNS eingetragen.

    Nun soll der Server als DNS und als DHCP-Server fungieren, dazu hab ich dnsmasq auserkoren. Die Clients bekommen auch eine IP und den DNS zugewiesen, das funktioniert. Leider wird ihnen aber auch der Server als Gateway zugewiesen, das soll aber weiterhin der Router sein. Was mache bzw. verstehe ich hier falsch?
    Also nochmal, DNS soll der Server sein, der nicht geklärte Anfragen dann an den Router weiterleiten soll, dieser wiederum gibt sie an den DNS vom ISP weiter.

    Danke

    D.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 phrenicus, 23.08.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Hallo,

    lies einfach die mitgelieferte Dokumentation. Es gibt da ein File dnsmasq.conf.example, da steht es drin:

    Gruß
     
  4. #3 madfool, 23.08.2006
    madfool

    madfool Tripel-As

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst danke für den Hinweis.

    Noch eine Frage:

    zwei Clients aus meinem Netzwerk möchte ich eine statische IP zuweisen, also sieht meine config so aus:

    Code:
    domain-needed
    bogus-priv
    
    # DHCP range
    dhcp-range=192.168.1.10,192.168.1.100,255.255.255.0,6h
    
    # Static IPs
    dhcp-host=00:11:22:33:44:55,192.168.1.11
    dhcp-host=11:22:33:44:55:66,192.168.1.12
    
    # Router
    dhcp-option=3,192.168.1.1
    
    Aber die beiden Hosts bekommen trotzdem immer falsche IPs zugewiesen. Woran könnte das liegen?

    Gruß

    D.
     
  5. #4 phrenicus, 24.08.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Hallo,

    ist ja wohl (mit Änderung der IP) aus dem Example-File abgeschrieben. Jetzt mach Dir noch die Mühe und finde die echten Ethernet-Adressen heraus. Unter Linux geht das mit "ifconfig", da steht die Ethernet-Adresse gleich in der ersten Zeile. Unter Windows geht das im Command-Fenster mit "ipconfig /all".
    Die trägst Du dann statt Deiner Bogus-Adressen ein und es sollte tun.

    Gruß
     
  6. #5 madfool, 24.08.2006
    madfool

    madfool Tripel-As

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ok, diesmal liegst du (leider) falsch ;) . Die richtigen phys. Adressen hab ich bei mir schon eingetragen. Es funktioniert aber leider trotzdem bei beiden clients nicht...

    Any ideas?

    D.
     
  7. #6 phrenicus, 24.08.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Hallo,

    die statisch zugewiesenen Adressen sind innerhalb der dynamischen Range!?!
    Sollte trotzdem gehen, ist aber nicht super-sauber.

    EDIT: Hab Mist geschrieben.
    Welche Adressen bekommen sie denn? Welche aus der Range?

    Gruß
     
  8. #7 madfool, 24.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2006
    madfool

    madfool Tripel-As

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die ersten beiden, je nachdem welcher sich zuerst anmeldet.

    Wenn ich die statischen adressen nicht aus der Range nehme bekommen die beiden clients Adressen irgendwo wahllos aus der Range zugewiesen.

    D.
     
  9. #8 phrenicus, 24.08.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    So, jetzt mal das ganze File sauber aufgesetzt:

    Code:
    # Global
    domain-needed
    bogus-priv
    dhcp-authoritative
    domain=deine.domain.de
    
    # DHCP range
    dhcp-range=192.168.1.10,192.168.1.100,6h
    
    # Static IPs
    dhcp-host=00:11:22:33:44:55,192.168.1.11
    dhcp-host=11:22:33:44:55:66,192.168.1.12
    
    # Router
    dhcp-option=1,255.255.255.0
    dhcp-option=3,192.168.1.1
    dhcp-option=28,192.168.1.255
    
    so müsste das gehen!!!111!!!

    Gruß ;)
     
  10. #9 madfool, 24.08.2006
    madfool

    madfool Tripel-As

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Leider ändert auch das nichts, die beiden Zeilen werden scheinbar einfach ignoriert.

    D.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 phrenicus, 24.08.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Was steht im Logfile, wenn die Adressen vergeben werden? /var/log/messages oder /var/log/localmessages?

    Gruß
     
  13. #11 madfool, 25.08.2006
    madfool

    madfool Tripel-As

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Das:

    Code:
    Aug 25 11:16:21 server dnsmasq[19468]: DHCPDISCOVER(eth0) 192.168.1.80 11:22:33:44:55:66
    Aug 25 11:16:21 server dnsmasq[19468]: DHCPOFFER(eth0) 192.168.1.80 11:22:33:44:55:66
    Aug 25 11:16:21 server dnsmasq[19468]: DHCPREQUEST(eth0) 192.168.1.80 11:22:33:44:55:66
    Aug 25 11:16:21 server dnsmasq[19468]: DHCPACK(eth0) 192.168.1.80 11:22:33:44:55:66 client2
    
    steht im syslog

    in messages steht garnichts und localmessages ist nicht vorhanden

    D.
     
Thema:

dnsmasq

Die Seite wird geladen...

dnsmasq - Ähnliche Themen

  1. Dnsmasq

    Dnsmasq: HI, Ich habe mir in den letzten 2 Tagen eine Linuxfirewall eingerichtet, die gleichzeitig als Router fungiert. Des weiteren habe ich mir...
  2. dnsmasq - log

    dnsmasq - log: Hi, ich habe in meiner dnsmasq.conf "log-queries" aktiviert. Doch leider finde ich keine Datei, in der er die logs schreibt. Kann mir jemand...