DHCP-Server unter SuSe 9.3

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Skinnner, 17.09.2005.

  1. #1 Skinnner, 17.09.2005
    Skinnner

    Skinnner Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.09.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab auf meinen Server Suse 9.3 installiert.

    Jetzt möchte ich, dass die PCs in meinem Netzwerk per DHCP ihre IP-Adressen bekommen.
    Ich hab den dhcp-server installiert und per yast2 konfiguriert. Hab das komplette System dann nochmal restartet.
    An meinem WinXP Pro PC hab ich dann die IP & DNS-Server Zuweisung auf automatisch eingestellt, aber eine IP hat er nicht zugewiesen bekommen genauso wenig wie dns-server, gateway ...

    Woran liegt das?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    also erst einmal musst du uns genaue Informationen geben, was du gemacht hast, d.h. wie hast du den server konfiguriert (ip adressen usw) ... usw usw usw ....

    Ich verschiebe das Ganze erstmal ins Suse Forum ...
     
  4. #3 SimonLa, 18.09.2005
    SimonLa

    SimonLa Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Überprüfe mal zuerst die Firewalleinstellungen. Am besten schaltest du sie zum test mal ganz ab. Wenn dann deine Clients eine IP bekommen, kannst du ja die Firewall konfigurieren.

    Mfg

    Simon
     
  5. #4 Skinnner, 18.09.2005
    Skinnner

    Skinnner Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.09.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke SimonLa ... ohne Firewall funktioniert es :D

    Und wie muss ich die Firewall konfigurieren, damit der DHCP-Server trotzdem erreichbar ist?
     
  6. #5 SimonLa, 18.09.2005
    SimonLa

    SimonLa Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das Interface als Extern eingestellt ist muss bei den erlaubten Diensten DHCP-Server hinzugefügt werden. Oder man deklariert das Interface als Intern, aber dann besteht kein Schutz mehr. Es sei denn man kreuzt "vor interner Zone schützen" an. Aber dann sollte auch bei den erlaubten Diensten DHCP-Server einstellen.

    Viel Spaß noch

    Simon
     
Thema:

DHCP-Server unter SuSe 9.3

Die Seite wird geladen...

DHCP-Server unter SuSe 9.3 - Ähnliche Themen

  1. Booten ohne aktiven DHCP-Server dauert ewig

    Booten ohne aktiven DHCP-Server dauert ewig: Kann man das o.g. Problem ändern in dem man die Wartezeit verkürzt? OS: CentOS 5.2 Wo kann ich das einstellen? Ich denke, daß kein...
  2. [RedHat ES5] DHCP-Server mit verschiedenen Netzen auf mehreren Interfaces

    [RedHat ES5] DHCP-Server mit verschiedenen Netzen auf mehreren Interfaces: Hallo, ich habe einen RH5 Server mit 3 Interfaces der auf jedem interface jeweils DHCP-Server mit einem anderen Netz spielen muss. Hat da...
  3. Wie DHCP-Server mit Debian?

    Wie DHCP-Server mit Debian?: Hallo, ich habe hier einen kleinen Debian-Server (Etch) und ein Problem. Und ich dachte mir, die Kombination beider, wäre genial... :D Da in...
  4. DHCP-Server nur fuer bestimmte MAC-Adresse

    DHCP-Server nur fuer bestimmte MAC-Adresse: Hallo, Ich moechte einen dhcp-Server aufsetzten, welcher nur auf Rechner mit der richtigen MAC-Adresse hoeren soll. Diese Rechner moechte ich...
  5. Lokales Netzwerk ohne DHCP-Server: Trotzdem automatische IP-Vergabe?

    Lokales Netzwerk ohne DHCP-Server: Trotzdem automatische IP-Vergabe?: Hallo, ich habe hier ein kleines (teilweise mit Kabel und WLAN) Netzwerk bestehend aus Windows-Rechnern (Windows 2000 und Vista), PDAs und 1-2...