Debian kann auch nach 2 mal installieren nicht starten

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von darkhedie, 31.07.2007.

  1. #1 darkhedie, 31.07.2007
    darkhedie

    darkhedie Jungspund

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    So ich wollte mal Debian istallieren und hab mir dazu die Netinstall CD gedownloaded (amd64Bit). Nach dem einlegen kam auch schon der installations bildschirm und ich konnte alles installieren.
    Nach der installation jedoch, kann Debian nicht starten. Zuvor habe ich etwa 8 Mal versucht, Open Suse zu installieren, sprich ich habe es 8 mal neuinstalliert und als ich dachte das es endlich klappt, kam der gleiche fehler wie hier...

    Ich seh nur einen schwarzen bildschirm, nach dem drücken von ctrl + alt + f1
    Kann ich mich in der konsole und nur in der konsole anmelden. wenn ich also danach wieder mit f7 wechsle sehe ich nur schwarz.

    So dann dachte ich ja startest mal den xserver mit startx... aber die gleiche meldung wie beim opensuse

    Fatal Server Error:
    Server is already active for Display 0
    If this server no longer running, remove /tmp/.XO-lock
    ans start again.

    Ich habe diese datei auch mal gelöscht, und dan startx eigetippt, und es sieht kurz danach aus, als ob es fnktionieren würde, jedoch ist nur wieder der schwarze bildschirm zu sehen und wenn ich zur konsole gehe steht da...

    Errors from xkbcom are not fatal to the X server

    Ich weiss echt nicht mehr weiter....
    Noch meine PC Konfiguration:

    PC ART: Laptop
    Graphik: 2X Nvidia GeForce 7900 mit 512 MB in SLI
    Bildschirm: 17" mit 1920x1200 Auflösung
    Festplatte: 2X 160GB Serial ATA wahlweise in RAID (hab eine ausgebat also nur 160 GB ohne raid)
    Prozessor: AMD Turion Mobile 64 MIT 2.44 GHZ
    Ram: 2.0 GB


    Die fehler bestehen ja auch nach dem ich das debian neu installiere (habs ausprobiert)

    Ich hoffe es kann mir jemad helfen :hilfe2:
    Grüsschen
    Claudio
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zedar

    Zedar Conquer All

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gemünden
    Hallo,

    kannst du mal die Ausgabe von
    Code:
    cat /var/log/Xorg.0.log | EE 
    posten?
     
  4. #3 darkhedie, 31.07.2007
    darkhedie

    darkhedie Jungspund

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Da kommt

    EE: Command not found

    Und wenn ich das ganze ohne EE eintipp dann bekomm ich einen sehr sehr langen text
     
  5. grey

    grey -=[GHOST]=-

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Häng doch einfach das Phile /var/log/Xorg.0.log an deine nächste Antwort dran.
     
  6. #5 darkhedie, 31.07.2007
    darkhedie

    darkhedie Jungspund

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Und wie?

    Ich schreibe hier eben von einem Zweiten PC aus
    auf dem Problem PC kann ich, auser der konsole befehle geben nix machen...

    den befehl ftp kennt die kosole leider irgendwie nicht
     
  7. Zedar

    Zedar Conquer All

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gemünden
    Tschuldigung, war mein Fehler!
     
  8. #7 darkhedie, 31.07.2007
    darkhedie

    darkhedie Jungspund

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    schon ok... war aber auch ein wenig mein fehler, hätte ja schon früher sagen können das ich 2PCs benutz :D
     
  9. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    haegt der pc am netz? (evtl ueber router)

    wenn ja koenntest du ja ssh installieren und von deinem 2. rechner draufzugreifen, und die fehlermeldung dann via copy & paste holen.

    oder hast du ein disketten laufwerk oder ne externe hd?

    wenn du ein "> fehler.txt" hinter dein befehl setzt, speichert er die ausgabe in der fehler.txt und diese koenntest du dann einfach auf floppy oder hd kopieren.

    ciao
     
  10. #9 darkhedie, 31.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2007
    darkhedie

    darkhedie Jungspund

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    ja, hätte jedoch auch eine externe HD aber ich bin noch Anfänger in sachen Linux/debian und deshalb wüsste ich nicht wie ich die datei kopieren müsste, bzw. wie die externe hd heisst.
     
  11. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    no problemo.
    schließ die hd an und schalte sie auch an.
    dann gehst du in die konsole und wirst root.
    Code:
    su
    
    danach dein root passwort.

    dann gibst du folgendes ein:
    Code:
    mkdir /mnt/usb
    
    ,
    dann
    Code:
    mount -t vfat /dev/sda1 /mnt/usb
    
    soo, nun muesste deine externe hd in /mnt/usb gemountet sein.
    jetzt koenntest du die datei fehler.txt
    via
    Code:
    cp /pfad/fehler.txt /mnt/usb/fehler.txt
    
    kopieren.

    viel erfolg
     
  12. #11 darkhedie, 31.07.2007
    darkhedie

    darkhedie Jungspund

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
  13. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
  14. #13 darkhedie, 31.07.2007
    darkhedie

    darkhedie Jungspund

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja Ja.....


    Ich habe, dank der hilfe aus dem anderen forum, nun herausgefunde,
    Das der XServer einfach den Falschen Bildschrib sprich die Falsche grafikkarte angesteuert hat...

    Behoben werden konnte dieser fehler durch ändern der BUS ID von 6:0:0 in 7:0:0

    Somit wäre dieser Thread abgeschlossen, es sei den jemand weiss wie man KDE STartet :D
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 supersucker, 31.07.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    startkde
    startx (wenn kde als default Desktop Environment eingetragen ist)
    /etc/init.d/kdm start
    Reicht das für den Anfang?
     
  17. #15 Gast1, 31.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.07.2007
    Gast1

    Gast1 Guest

    Und hättest Du in Deinem vorherigen SuSE-Thread mit exakt dem selben Problem:

    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=32337

    mal das verlinkte NVidia-Wikibook (auch wenn da gerade der Server für ein paar Minuten unter "Pflege" steht, aber gestern abend war er zu erreichen) gelesen, dann wäre Dir das schon viel früher klar geworden, denn da gibt es einen eigenen Abschnitt "Troubleshooting", der sich mit Problemen bei "doppelten" Grafikkarten beschäftigt.

    :rtfm:

    Greetz,

    RM

    //Edit:

    Server scheint wieder erreichbar zu sein:

    http://www.linux-club.de/faq/NVIDIA-Wikibook/Troubleshooting#Probleme_mit_SLI-Systemen

    //Edit2:

    Aber die 4 Seiten in debianforum.de sind grosses Kino => unbedingt lesen :tongue:
     
Thema:

Debian kann auch nach 2 mal installieren nicht starten

Die Seite wird geladen...

Debian kann auch nach 2 mal installieren nicht starten - Ähnliche Themen

  1. Debian will als freie Distribution anerkannt werden

    Debian will als freie Distribution anerkannt werden: Stefano Zacchiroli, der Leiter des Debian-Projekts, hat eine Initiative ins Leben gerufen, um Debian in die Liste der freien Distributionen der...
  2. Debian Server mit Virtualbox hilfe kann nicht auf Putty Connecten :(

    Debian Server mit Virtualbox hilfe kann nicht auf Putty Connecten :(: Hallo liebe Unixboard Community :) , Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen, Ich hab auf meinem Win7 Laptop das Programm Virtualbox...
  3. Debian: Kann sfx partition nicht mounten

    Debian: Kann sfx partition nicht mounten: Also voraus ich hab keine Erfahrung mit Linux und das sind so meine ersten Geh-Versuche. Also ich will eine Partition mounten. Sie ist xfs...
  4. USB 2.0 wird nur als 1.1 erkannt unter debian etch

    USB 2.0 wird nur als 1.1 erkannt unter debian etch: Hi! auf gefallen ist mir das problem beim scannen der Sender meines DVB-T Devices. Es steht fest, das nur USB 1.1 läuft, da ich das Problem bei...
  5. NetXtreme BCM5722 wird nicht erkannt - Debian GNU/Linux 4.0

    NetXtreme BCM5722 wird nicht erkannt - Debian GNU/Linux 4.0: Hi, ich wollte Debian GNU/Linux 4.0r3 (Etch) auf einem Dell Poweredge T105 installieren. Die Netwerkkarte ist eine NetXtreme BCM5722 Gigabit...