Caching only name server

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Linuxneuling, 23.02.2004.

  1. #1 Linuxneuling, 23.02.2004
    Linuxneuling

    Linuxneuling Tripel-As

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Suse 9.0 Pro, nach Bind9 installation: kann ich einfach die 2 DNS Adressen von Provider ins named.conf unter forwarder eintragen und das # Zeichen vor Forwarder weg? Anschliessend insserv named eingeben, damit immer automatisch gestartet wird? Fehlt da was, da es nicht funktioniert?

    Wie konfiguriert man unter Linux ein Kabelmodem? Unter Windows muss man die gleiche IP Adresse von Modem 212.xxx.xxx.xxx/25 eingeben, also kann ich unter Linux mittels eth1 einhängen? Kann man unter Suse 9.0 die Full und Halfduplex einstellen oder geschieht das automatisch?

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Linuxneuling, 24.02.2004
    Linuxneuling

    Linuxneuling Tripel-As

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    für denen die das gleiche Problem mit Nameserver haben: Nameserver funktionierte für andere Systeme, jedoch das lokale System nicht, da in /etc/resolv.conf ein eintrag der lokalen Nameserver fehlte.

    mfg
     
  4. #3 Paladin, 26.02.2004
    Paladin

    Paladin Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo!

    Ich würde in der resolv.conf noch das # bei dem Eintrag "forward first" rausnehmen.


    Was ich aber nicht verstehe... welcher Eintrag von "lokalen Nameservern"?! Eigentlich sollten die NS des Providers reichen. Sicherheitshalber nimmt man für den dritten forwarder noch nen alternativen Server. Z.b. einen Teledoof oder Arcor DNS.

    Oder hast du im internen Netz noch einen separaten DNS stehen (Firmennetz?!)??
     
Thema:

Caching only name server

Die Seite wird geladen...

Caching only name server - Ähnliche Themen

  1. Roaming Profiles - Caching deaktivieren?

    Roaming Profiles - Caching deaktivieren?: Hallo, ich bin gerade dabei, mich mit servergespeicherten Profilen bei Samba vertraut zu machen. Gibt es eine Möglichkeit, dass die (Windows...
  2. DNS-Caching

    DNS-Caching: Hi, Nameserver der Provider Cachen ja bekanntlich dns-requests, so dass Anfragen schneller beantwortet werden können. Mit der TTL kann ich dann...
  3. Transparent FTP Caching Proxy

    Transparent FTP Caching Proxy: Hey Leute! Habe ein Frage: Und zwar möchte ich meine Firewall noch ein wenig enger schüren und deswegen die hohen Ports, die ich nur für...
  4. cd mit Bindestrich im Verzeichnisnamen...?

    cd mit Bindestrich im Verzeichnisnamen...?: kann gelöscht werden
  5. Systemd 220 bringt persistente Netzwerk-Interface-Namen bei Debian und Ubuntu

    Systemd 220 bringt persistente Netzwerk-Interface-Namen bei Debian und Ubuntu: Martin Pitt, der im Mai eine Diskussion über seine Pläne für persistente, vorhersehbare Netzwerk-Interface-Namen startete, hat nun die Grundlagen...