Broadcom BCM43xx in Linux 2.6.17... WO?

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von z00k, 21.06.2006.

  1. z00k

    z00k I love my slack! Do u?

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    earth.getLocation("z00k");
    hey guys...
    warte schon seit ewigkeiten auf nen broadcom wifi treiber im linux kernel... nun nach den neusten news/changelog zum 2.6.17 kernel wurde der treiber doch wohl endlich mit eingebunden... doch leider suche ich diesen vergeblich...

    kann irgendwer weiterhelfen? :hilfe2:

    oder hab ich hier einfach was falsch verstanden? :D

    gReetZ
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Code:
    make menuconfig
    dann

    Device Drivers => Network Device Support => Wireless LAN (non-hamradio) => und dann findest du ganz unten den Broadcom BCM43xx wireless support.
     
  4. z00k

    z00k I love my slack! Do u?

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    earth.getLocation("z00k");
    hmm beim 2.6.17 ist der letzte eintrag in der kategorie: 'IEEE 802.11 for Host AP (Prism2 etc.)'
    muesste der broadcom treiber net auch eigentlich unter '--- Wireless 802.11b Pcmcia/Cardbus cards support' stehen? doch auch hier finde ich nur die ueblichen Cisco und Planet Treiber...

    sorry bin ich jetzt einfach nur zu verafft oder stimmt hier was net? :D

    tHx for help!

    gReetZ
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Dann mach mal vor deinem 'make menuconfig' ein 'make allmodconfig'. Ich vermute mal, dass du irgendwelche abhaengigen Module nicht aktiviert hast. Muesste dann etwa so aussehen:
    [​IMG]
    Achja, und der Treiber ist laut Doku und Mailingliste wohl noch sehr experimentell.
     
  6. z00k

    z00k I love my slack! Do u?

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    earth.getLocation("z00k");
    jup du hattest recht... hatte net alle notwendigen wifi options untger 'Network' aktiviert... jetzt funzts! mal sehn ob man mit dem broadcom treiber was anfangen kann.... wurde ja mal zeit dass der mal eingebunden wurde :D

    tHx again!

    gReetZ
     
  7. #6 slasher, 22.06.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich "...debugging (recommended)" lese, wird mir schon schlecht :-). Schmeiß die Karte lieber weg bevor du endlos lange "Auszeiten" hast *scnr*.
     
  8. z00k

    z00k I love my slack! Do u?

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    earth.getLocation("z00k");
    jo hab ich mir auch schon mehrmals gedacht... :D

    habe fuer den 'normalen' gebrauch noch ne cisco karte... dennoch hat mich die sache mit broadcom schon immer gereizt und nun wo der treiber endlich mal im kernel integriert ist, wollt ich den auch mal testen :D


    gReetZ
     
  9. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Bitte auch fleissig Bug-Reports an die Entwickler schreiben. Die freuen sich. Die Projektseite findest du unter http://bcm43xx.berlios.de/
     
  10. z00k

    z00k I love my slack! Do u?

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    earth.getLocation("z00k");
    hmm also nachdem ich mich nun ausgiebig mit dem treiber beschaeftigt hab muss ich sagen, dass er noch net wirklich alltagstauglich ist....

    noch viel zu viele bugs.... bleibt nur hoffen auf die zukunft und bis dahin meine cisco karte nutzen :D

    sonst noch wer erfahrungen mit dem neuen broadcom treiber im 2.6.17 kernel gemacht?

    gReetZ
     
  11. #10 Bademeester, 27.08.2007
    Bademeester

    Bademeester Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Broadcom Treiber

    Hey zusammen hab die Backtrack2 Final Distri und da ist der Broadcom Treiber schon mit eingebunden.Hab bis jetz noch keine andere gefunden mit der meine Wifi Card funtzt.Eigentlich is BT2 das einzige was alle Hardware erkennt außer dem Bluetooth.Hab noch kaum Ahnung von Linux und schon einige Dists ausprobiert aber bei BT2 gehts.Wie kann ich BT2 fest installieren???Oder die Treiber bzw den Kernel in eine andere Distri bringen?Ich arbeite zur Zeit mit Sidux (Kernel 2.6.20.1).Allerdings überlege ich auf Ubuntu oder Mandriva umzusteigen.Was denkt ihr geht am besten?
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. z00k

    z00k I love my slack! Do u?

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    earth.getLocation("z00k");
    Howdy!

    Der Broadcom Treiber muesste mittlerweile recht gut funktionieren, soweit ich weiss. Nimm einfach en aktuellen Kernel und compilier den Treiber mit ein dann solltes kein Problem sein, mit jeder x-beliebigen Distro.

    gReetZ
     
  14. #12 marcellus, 27.08.2007
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab eine broadcom 4318 und ich verwend die karte seit der 2.6.18er frisch war und ich muss sagen ich hatte nur einen bug, der war aber auf die firmware zurückzuführen. Ich bekam einen hardlock nach dem ram upgrade auf über ein gig, mittlerweile mit einer anderen firmware funktioniert die karte aber einwanfrei, abgesehen davon, dass die antenne in meinem notebook ziemlicher dreck ist.

    Es gibt zumindest in gentoo ein packet namens bcm43xx-fwcutter damit kannst du die firmware aus den windows treibern iirc auspacken und er kopiert sie an die richtige stelle. Schau dir vllt mal http://bcm43xx.berlios.de/ an, das ist ide projekthomepage vom bcm43xx-fwcutter. Ich hab jetzt den 2.6.22.1er laufen ab 2.6.22 gibts einen neuen network stack, wobei ich sagen muss, dass der empfang von 2.6.21 auf 2.6.22 deutlich schlechter geworden ist.

    hth
     
Thema:

Broadcom BCM43xx in Linux 2.6.17... WO?

Die Seite wird geladen...

Broadcom BCM43xx in Linux 2.6.17... WO? - Ähnliche Themen

  1. Broadcom 5715 verursacht grosse Probleme mit POE-Switch

    Broadcom 5715 verursacht grosse Probleme mit POE-Switch: Hallo zusammen Habe gerade festgestellt dass der in meiner Sun Ultra45 verbaute Broadcom BCM5715 ziemlich Probleme hat wenn man über einen POE...
  2. Broadcom gibt den Treiber für den VideoCore-IV-Grafikkern frei

    Broadcom gibt den Treiber für den VideoCore-IV-Grafikkern frei: Nicht nur wurde der Raspberry Pi in zwei Jahren über 2,5 Millionen mal verkauft, jetzt ist auch ein freier Grafiktreiber für das kleine...
  3. Broadcom tritt der Linux Foundation bei

    Broadcom tritt der Linux Foundation bei: Die Linux Foundation vergrößert sich weiter und begrüßt nun auch den Chiphersteller Broadcom als neues Mitglied. Broadcom ist ein Hersteller von...
  4. Broadcom BCM4312

    Broadcom BCM4312: Habe diese "tolle" WLAN Karte in 2 Notebooks und beide wollen mit Debian Lenny nicht. Acer 5220 b43fwcuter getestet geht nicht Firmware manuell...
  5. Wlan einschalten??? Dell Latitude D610 Broadcom BCM4309 rev 03

    Wlan einschalten??? Dell Latitude D610 Broadcom BCM4309 rev 03: Hallo, ich habe ein Problem mit einem Dell Notebook. Ich habe ein Debian Etch System mit dem Kernel 2.6.24 . Ich möchte jetzt die W-Lan Karte...