BootCD selber machen?

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Zico, 08.04.2005.

  1. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute
    Anfang nächster Woche möchte ich nun langsam anfangen meinen kleinen HP Vectra als Router einzurichten.
    Dabei is mir der Gedanke gekommen, aus Gründen des Stromverbrauchs und des Geräuschpegels keine Festplatte in den Rechner einzuhängen, sondern selbst eine art LiveCD zu erstellen, welche den Kernel bootet, iptables regeln läd und den SSH startet (wegen administrieren).
    Das ganze würde ich gerne auf Slackware Basis aufbauen.

    Nun zur Frage: geht das überhaupt?
    oder
    Hat jemand Linmks dazu, wie man sowas selbst macht?

    Das ganze soll am Ende völlig automatisch laufen, Rechner an, CD rein, automatischer boot, fertig.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. .eg

    .eg Eroberer

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
  4. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Das is zwar recht schön, aber ich mach mich ungern abhängig :)
    Ausserdem interessiert mich das Thema auch nen bissl.
    Obwohl ich - wenn ich mal richtig drüber nachdenke mich frage ob sich das überhaupt lohnt...
    wenns auf ner CD is kann ich nix mehr machen.
    Kenrelupdate - cd neu brennen
    mal ne neue regel aufstellen - cd neu brennen (wenns auch nachm neustart klappen soll)
     
  5. #4 schwedenmann, 08.04.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Router

    Hallo


    Bist zwar an eine distri genunden, also nicht unabhängig, aber devillinux ist vielleicht das was du suchst. Außerdem kannst du die Cd ja remastern, wenn du unbedingt unabhängig sein möchtest.


    Mfg
    schwedenmann
     
  6. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Ich möcht ja wenn möglich mmir die software slebst zusammenstellen und nen monolithischen kernel zuschneidern. Das is ja die Sache. Daher sind vorgefertigte dinger eigentlich nix.
    Die Frage is nur obs sich lohnt. wenn ne Platte nich mehr strom zieht als nen CD/DVD LW kann ich mir auch ne kleine 1GB platte reinhaun. Dann wär ich auch flexibler was das administrieren betrifft.
     
  7. #6 -str]ID[er-, 10.04.2005
    -str]ID[er-

    -str]ID[er- looser vom dienst

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main ~southside territory~
    du kannst ja spasseshalber mal ein stromzähler dranhängen.

    auf wenn es eher offtopic ist, ich hatte den spass mal an meinem router....

    das war ein p1200Mhz auf 75 mhz (weiter runter ging das board nicht). der hat mit ner fli4li disk und 2 nics und 32mb für ~10 euro/jahr strom gefressen. (hochgerechnet)
    mit zwei platten hatt das ding hochgerechnet strom für .........

    10-11 euro verbraucht....
    ein kumpel meinte nur lakonisch als ich das verwundert feststellte: " aja der arbeitet eh nur im speicher"
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

BootCD selber machen?

Die Seite wird geladen...

BootCD selber machen? - Ähnliche Themen

  1. BootCD soll bootbaren USB-Stick starten

    BootCD soll bootbaren USB-Stick starten: Hi, Für ein Schulprojekt bräuchten wir ein Linuxentwicklungsumgebung, das ich soweit auch fertig habe.(Archlinux+IDE+Tools+Daten), installiert...
  2. Bootcd per isolinux

    Bootcd per isolinux: Hallo Ich versuche seit gestern mir ne Bootcd mit isolinux nach diesem Howto zu basteln http://www.linuxroute.de/howto/isolinux_bootcd.php...
  3. initrd für BootCD erstellen

    initrd für BootCD erstellen: Hallo zusammen! Ich versuche gerade für eine BootCD eine initrd zu erstellen in die ich alle wichtigen Dinge reinpacke. Bisher hab ich einfach...
  4. Suse-Start per BootCD ?

    Suse-Start per BootCD ?: Hallo Linuxer, folgende "Problemstellung" hätte ich im Moment zu lösen : - Mein Rechner besteht aus 2 Platten (Master und Slave an einem...
  5. Selber kompilieren: Linux From Scratch 7.2 ist fertig

    Selber kompilieren: Linux From Scratch 7.2 ist fertig: Das Linux From Scratch-Projekt (LFS) hat seine gleichnamige Linux-Selbstbauanleitung in der Version 7.2 veröffentlicht. In LFS 7.2 wurden viele...