backup shell script

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von marc29, 22.03.2006.

  1. marc29

    marc29 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich suche ein Shell script was folgendes kann. Das Script soll in einen vordefinierten verzeichnis alle unterverzeichnisse finden und diese vertaren, mit ausnahme eines Verzeichnisses, da diese zu groß ist 4 GB. Anbei ein Bsp.

    vordefinierter $Suchpfad = /home/
    vordefinierter $Backuppfad = /backup/

    suche in $Suchpfad alle verzeichnisse

    bsp. $Suchpfad/1
    test1
    test2
    $Suchpfad/2
    --unterverzeichnis_bilder
    movie1
    movie2
    $Suchpfad/3
    ordner1
    ordner2

    vertare alle gefunden Ordner (1) (2) (3) rekirsiv ohne bei (2) "den --unterverzeichnis_bilder" nach vordefinierter $Backuppfad

    tar -zcf /$Backuppfad/1-`date +%d%m%y-%H%M`.tar.gz
    tar -zcf /$Backuppfad/2-`date +%d%m%y-%H%M`.tar.gz
    tar -zcf /$Backuppfad/3-`date +%d%m%y-%H%M`.tar.gz

    Kann mir von euch einer sagen wo ich so ein Script finde bzw. wie man das machen kann ? Danke !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Xanti, 22.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2006
    Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    "man find" und "man tar" sollten Dir helfen.

    edit: Obwohl find für Deine Zwecke unpassend ist, da tuts auch echo:

    Code:
    for i in $(echo $Suchpfad/*); do
      tar -zcf $Backuppfad/$(basename $i).tgz --exclude "2/--unterverzeichnis_bilder" $i
    done
    
     
  4. marc29

    marc29 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Danke, wenn ich den direkten Pfad eingebe funktioniert es. nur meckert die Shell noch mit folgenden Zeilen bei $Backuppfad und $Suchpfad.
    Kann mir jemand sagen wo der Fehler ist ?? Danke !

    #!/bin/sh

    $Backuppfad = "/backup";
    $Suchpfad = "/home";
     
  5. #4 Wolfgang, 22.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Und wo ist die Fehlermeldung?

    Poste mal ein wenig mehr von deinem Script, und vor allem die entsprechende Fehlermeldung.


    @Xanti
    Ich bin so frei zu behaupten, dass echo hier überflüssig ist. :devil:
    Code:
    for I in $PFADVAR/*; do ... done
    Gruß Wolfgang
     
  6. #5 Xanti, 22.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2006
    Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du das aus 'nem Perl-File geklaut? Probier folgendes:

    Code:
    Backuppfad="/backup"
    Suchpfad="/home"
    
    Wichtig ist, dass um die "=" keine Leerzeichen sind.

    @Wolfgang: Stimmt :)
     
  7. marc29

    marc29 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    hier die meldung + script

    Das Problen ist das ich bis jetzt mit einen normalen Tar die jeweiligen Webverzeichnisse gesichert habe, war auch alles ok. Nur mittlerweile ist die Gallery einfach zu groß um ständig zu sichern (4GB) deshalb will ich die aus dem Backup raus haben.

    ./backup_web: line 3: =: command not found
    ./backup_web: line 4: =: command not found

    ---------------------------------------------------------

    #!/bin/sh

    $backuppfad = "/home/backup";
    $suchpfad = "/home/htdocs";

    for i in $(echo $suchpfad/*); do
    tar -zcf $backuppfad/$(basename $i)_`date +%d%m%y-%H%M`.tgz --exclude "$suchpfad/web2/html/modules/coppermine" $i
    done
     
  8. #7 Schlaubi_fi.de, 22.03.2006
    Schlaubi_fi.de

    Schlaubi_fi.de Mac OS X User

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    @Wolfi/Xanti....und daaaaa staubt Schlaubi im Strafraum ab - eiskalt verwandelt...ole, ole...ole, ole :D :D :D

    marc29 - probiers doch einfach mal so:
    Code:
    #!/bin/sh
    
    backuppfad="/home/backup";
    suchpfad="/home/htdocs";
    
    for i in $suchpfad/*; do
      tar -zcf $backuppfad/$(basename $i)_`date +%d%m%y-%H%M`.tgz --exclude "$suchpfad/web2/html/modules/coppermine" $i
    done
     
  9. #8 Wolfgang, 22.03.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo Abstauber :D

    Wenn du genau hnischaust, steht die Lösung schon oben da.

    Nur ist es eben manchmal gut, nicht gleich mit der Tür in's Haus zu fallen.
    So versteht der eine oder andere nämlich besser warum etwas nicht funktioniert.

    Wenn sich marc29 die von mir geforderte Fehlermeldung mal genau angesehen hätte...
    ./backup_web: line 3: =: command not found
    ./backup_web: line 4: =: command not found

    war er ja vieleicht alleine darauf gekommen. Zeilen zählen trau ich ihm nämlich zu. :D

    Nix für Ungut
    Gruß Wolfgang
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. marc29

    marc29 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Danke, ja so gehts. :)

    im übrigen der code

    $Backuppfad = "/backup";
    $Suchpfad = "/home";

    ist nicht aus einem Perlscript sondern aus einen meiner PHP Codes :)
    Hatte gedacht im Shell Script setzt man die Variablen genauso.

    Danke für die schnelle Hilfe ! :))
     
  12. #10 Xanti, 22.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2006
    Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Ähm, ich würde mal sagen: klassisches Eigentor :devil:

    edit:

    @Wolfgang: Wir müssen uns besser absprechen, sonst greift Deine sokratische Art nicht ;)
     
Thema:

backup shell script

Die Seite wird geladen...

backup shell script - Ähnliche Themen

  1. backup shell script mit loesch funktion

    backup shell script mit loesch funktion: habe einen kleine script geschrieben #! /bin/sh backupdir="/var/backups" # variables # laufwerk STORE="/var/backups" # zu...
  2. Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob

    Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob: Es soll für bestimmte Ordner Archivierung aller Dateien(Logfiles), die älter als 30 Tage sind machen. Am besten einmal täglich nachts irgendwann....
  3. Entwicklung von »Arkeia Network Backup« eingestellt

    Entwicklung von »Arkeia Network Backup« eingestellt: Nachdem die Backup-Lösung »Arkeia Network Backup« bereits seit geraumer Zeit nicht mehr an Neukunden ausgeliefert wird, steht nun fest, dass die...
  4. Backup Alternative zu CloneZilla

    Backup Alternative zu CloneZilla: Moin, bin im Moment auf der Suche nach ner verlässlichen alternative für vollständige Plattenbackups. Leider meldet clonezilla immer wieder...
  5. Projekt Backup Server

    Projekt Backup Server: Ich bekomme Gehäuse Supermicro CSE-846A-R900B Motherboard Supermicro X10SLM-F Intel Xeon E3 1230V3 2x8GB Kings. DDR3 1600MHz...