Artefakte und Lahme Performance|x11|intel|opensuse10.2

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von Tomekk228, 02.09.2007.

  1. #1 Tomekk228, 02.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2007
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Hi,

    ich hab ein Problem mit meiner X11 Konfiguration.
    Meine Konfiguration sieht so aus >

    Code:
    	# /.../
    # SaX generated X11 config file
    # Created on: 2007-08-28T20:22:35+0200.
    #
    # Version: 8.1
    # Contact: Marcus Schaefer <sax@suse.de>, 2005
    # Contact: SaX-User list <https://lists.berlios.de/mailman/listinfo/sax-users>
    #
    # Automatically generated by [ISaX] (8.1)
    # PLEASE DO NOT EDIT THIS FILE!
    #
    
    Section "Files"
      FontPath     "/usr/share/fonts/misc:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/local"
      FontPath     "/usr/share/fonts/75dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/100dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/Type1"
      FontPath     "/usr/share/fonts/URW"
      FontPath     "/usr/share/fonts/Speedo"
      FontPath     "/usr/share/fonts/PEX"
      FontPath     "/usr/share/fonts/cyrillic"
      FontPath     "/usr/share/fonts/latin2/misc:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/latin2/75dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/latin2/100dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/latin2/Type1"
      FontPath     "/usr/share/fonts/latin7/75dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/baekmuk:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/japanese:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/kwintv"
      FontPath     "/usr/share/fonts/truetype"
      FontPath     "/usr/share/fonts/uni:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/CID"
      FontPath     "/usr/share/fonts/ucs/misc:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/ucs/75dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/ucs/100dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/hellas/misc:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/hellas/75dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/hellas/100dpi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/hellas/Type1"
      FontPath     "/usr/share/fonts/misc/sgi:unscaled"
      FontPath     "/usr/share/fonts/xtest"
      FontPath     "/opt/kde3/share/fonts"
      FontPath     "unix/:7100"
      InputDevices "/dev/gpmdata"
      InputDevices "/dev/input/mice"
    EndSection
    
    Section "ServerFlags"
      Option       "AllowMouseOpenFail" "on"
    EndSection
    
    Section "Module"
      Load         "dbe"
      Load         "type1"
      Load         "freetype"
      Load         "extmod"
      Load         "glx"
      Load         "v4l"
      Load         "dri"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
      Driver       "kbd"
      Identifier   "Keyboard[0]"
      Option       "Protocol" "Standard"
      Option       "XkbLayout" "de"
      Option       "XkbModel" "microsoftpro"
      Option       "XkbRules" "xfree86"
      Option       "XkbVariant" "nodeadkeys"
    EndSection
    
    
    Section "InputDevice"
      Driver       "synaptics"
      Identifier   "Mouse[1]"
      Option       "Buttons" "7"
      Option       "Device" "/dev/input/mice"
      Option       "Emulate3Buttons" "on"
      Option       "HorizScrollDelta" "0"
      Option       "InputFashion" "Mouse"
      Option       "Name" "Synaptics;Touchpad"
      Option       "Protocol" "explorerps/2"
      Option       "SHMConfig" "on"
      Option       "Vendor" "Sysp"
      Option       "ZAxisMapping" "4 5"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
      Driver       "mouse"
      Identifier   "Mouse[3]"
      Option       "Buttons" "5"
      Option       "Device" "/dev/input/mice"
      Option       "Name" "ImPS/2 Generic Wheel Mouse"
      Option       "Protocol" "explorerps/2"
      Option       "Vendor" "Sysp"
      Option       "ZAxisMapping" "4 5"
    EndSection
    
    
    Section "Monitor"
      DisplaySize  304 228
      HorizSync    30-50
      Identifier   "Monitor[0]"
      ModelName    "LGPHILIPSLCD LCD MONITOR"
      Option       "DPMS"
      VendorName   "LPL"
      VertRefresh  43-60
      UseModes     "Modes[0]"
    EndSection
    
    
    Section "Modes"
      Identifier   "Modes[0]"
      Modeline 	"1024x768" 64.11 1024 1080 1184 1344 768 769 772 795
      Modeline 	"1024x768" 55.00 1024 1072 1104 1184 768 771 775 790 +HSync -Vsync
    EndSection
    
    
    Section "Screen"
      DefaultDepth 24
      SubSection "Display"
        Depth      15
        Modes      "1024x768" 
      EndSubSection
      SubSection "Display"
        Depth      16
        Modes      "1024x768" 
      EndSubSection
      SubSection "Display"
        Depth      24
        Modes      "1024x768" 
      EndSubSection
      SubSection "Display"
        Depth      8
        Modes      "1024x768" 
      EndSubSection
      Device       "Device[0]"
      Identifier   "Screen[0]"
      Monitor      "Monitor[0]"
    EndSection
    
    
    Section "Device"
      BoardName    "945 GM"
      BusID        "0:2:0"
      Driver       "i810"
      Identifier   "Device[0]"
      Option       "NoDDC"
      Option       "NoDDC"
      Option       "Clone" "yes"
      Option       "MetaModes" "1024x768-1024x768;1024x768-1024x768"
      Option       "SaXDualVSync" "50-60"
      Option       "SecondMonitorHorizSync" "31-48"
      Option       "SecondMonitorVertRefresh" "50-60"
      Option       "SaXDualHSync" "31-48"
      Option       "MonitorLayout" "CRT,LFP"
      Option       "SaXDualHead" ""
      Option       "SaXDualMode" "Clone"
      Option       "SaXDualMonitorModel" "1024X768@60HZ"
      Option       "SaXDualMonitorVendor" "--> VESA"
      Option       "SaXDualOrientation" "LeftOf"
      Option       "SaXDualResolution" "1024x768"
    VendorName   "Intel"
     Option       "XAANoOffscreenPixmaps" "true"
     Option       "DRI"   "true"
    EndSection
    
    
    Section "ServerLayout"
      Identifier   "Layout[all]"
      InputDevice  "Keyboard[0]" "CoreKeyboard"
      InputDevice  "Mouse[1]" "CorePointer"
      InputDevice  "Mouse[3]" "SendCoreEvents"
      Option       "Clone" "off"
      Option       "Xinerama" "off"
      Option       "AIGLX" "true"
    Screen       "Screen[0]"
    EndSection
    
    
    Section "DRI"
        Group      "video"
        Mode       0660
    EndSection
    
    Section "Extensions"
    EndSection
    
    Ich hab XGL ausgeschaltet und AIGLX gewählt. Weil die mit den Freien Intel treiber besser, bzw schneller laufen. Laut Wiki.
    Nun, möchte ich gerne was spielen. z.b wc3. Die Grafik ist "zerstört" und pixelig und stottert extrem.

    glxgears bringt mir das >

    Code:
    tomekk@linux-3t1s:~> glxgears
    3179 frames in 5.0 seconds = 635.741 FPS
    4064 frames in 5.0 seconds = 812.755 FPS
    4071 frames in 5.0 seconds = 814.105 FPS
    4067 frames in 5.0 seconds = 813.253 FPS
    4070 frames in 5.0 seconds = 813.857 FPS
    4075 frames in 5.0 seconds = 814.846 FPS
    tomekk@linux-3t1s:~>
    
    Das ist aber viel zu wenig. Unter Ubuntu/kubuntu war bzw is die FPS zahl viel größer (an die 6000), d.h die Zahnräder drehten sich schneller und ich konnte wc3 cs1.6 etc spielen.

    Komischer weiße hat ich auch mal unter openSuse10.2 ne große Performance, aber nur mit installiertem Beryl. Also die Zahnräder drehten sich schneller und mehr FPS. Ich konnte auch spielen. Doch will ich nicht Compiz/Beryl installieren weil ich es nicht brauche und auch nicht will. Und ohne Beryl, wie oben 500 - 800 ca.

    Also mir fällt nichts mehr ein, und Google liefert mir auch nichts brauchbares.

    Bin der Wiki gefolgt > http://de.opensuse.org/AIGLX

    Distri : OpenSuse 10.2
    Chip : Intel 945 GM
    Treiber : i810 (3D-Unterstützung)

    Edit: Ich hab jetzt auch was komisches raus gefunden bzw entdeckt...
    Ich wollte grad ein Screenshot schießen von den Artefakten bzw Bildstörungen unter Wc3. Also hab ich "druck" gedrückt, der machte ein Screenshot, und ich speicherte es auf dem Desktop.
    Als ich dann es mir anguckte, war das Bild total fehlerfrei. Natürlich glaubte ich es nicht, also probierte ich es nochmal. Doch auch diesmal...fehlerfrei! Wie kann das sein das auf Screenshots das bild 1a ist?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Normalerweise deutet sowas darauf hin das es nicht an der Grafikkarte liegt oO
     
  4. #3 Tomekk228, 02.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2007
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Das es an X11 liegt hoff ich mal :D Weil das ein Notebook ist und die Garantie gar nicht mehr solange läuft xD

    Nur, was kann ich jetzt machen??
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Keiner ne idee?
     
  5. #4 Tomekk228, 04.09.2007
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    hey, hat keiner eine idee? :(
     
  6. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Starte doch mal eine Live Distri deiner Wahl und schau ob die Fehler dort auch auftreten, vorallem wenn sie es früher nicht getan haben, dürfte es ein Hardware-Defekt sein.
    Mich würde mal ein Bild von den Artefakten interessieren, da kann man öfters erkennen was für eine "Art" das ist.
    Was mich jedoch wundert ist die schlechte Performance, die irgendwie nicht ins Bild passt, weil seit wann wirkt sich ein Defekt auch auf die Performance aus? (vorallem so gravierend)
     
  7. #6 Tomekk228, 04.09.2007
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Nein, kein Hardware defekt. Unter Xp einwandfrei und unter Ubuntu einwandfrei (live cd).

    Dachte ich mir. Deswegen wollte ich auch Screenshot machen. Aber wenn ich ein Screenshot mache, ist das Bild einwandfrei. Also der Screenshot. Ich hab echt ka, hab auch schon mal unter lf.de gepostet vor paar monaten. Da hatte ich aber auch keine Antwort bekommen...
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Tomekk228, 05.09.2007
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    X-Akte

    Hi
    ich habe eine Idee bekommen grade wie ich Screenshot machen kann von Fehler usw.

    Und dabei entdeckte ich wieder was außergewöhnliches...

    [​IMG]
    Schaut euch das Bild an. Was fällt euch ein? Genau! Alles fehlerfrei. Bis auf die Performance. Aber guckt mal wo die Maus war, hab die stelle markiert.

    So, kommen wir zum 2ten bild. Wie ihr euch denken könnt, mit Maus im Fenster.

    [​IMG]
    So, jetzt war die Maus im Fenster. Und sobald die Maus im Fenster ist, hab ich solche Artefakte!! Performance immer noch gleich, sau schlecht.

    Bei Counter Strike das selbe, nur ohne Artefakte, sondern da fehlt dann einfach die Schrift z.b...Performance: Das selbe wie bei Wc3 usw.

    Es liegt definitiv nicht an WINE. Es muss was mit X11 zutun haben oder Suse selbst :(

    Es kann doch nicht sein, das ich wegen diese Fehler wieder auf Ubuntu/kubuntu zugreifen muss...
     
  10. #8 Tomekk228, 06.09.2007
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    So, noch eine außergewöhnliche Entdeckung...

    Und zwar, hab ich grad mal meine xorg.conf gelöscht incl Backup und hab sie nochmal neu von Sax2 anlegen lassen. Ohne 3D-Beschleunigung. Danach, logischerweise, sollte kein Spiel flüssig laufen und glxgears sollte "stottern". Doch wer sagt es. Glxgears läuft immer noch flüssig mit 800fps! Und Battle of Wesnoth auch.

    Bis auf Wc3, Cs1.6, Sauerbraten usw, laufen total ruckelnd und mit Grafikfehlern, wie oben der Screenshot. Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr weiter! Google hilft mir nicht, etliche foren können mir nicht helfen, niemand kann mir bei diesen schei* problem helfen.

    Es kann mir doch keiner sagen das keiner weißt was das Problem ist oder das ich (mal wieder) zu einer andere Distri wechseln muss wo es einwandfrei klappt...
     
Thema:

Artefakte und Lahme Performance|x11|intel|opensuse10.2

Die Seite wird geladen...

Artefakte und Lahme Performance|x11|intel|opensuse10.2 - Ähnliche Themen

  1. Teile der Festplatte defekt. Artefakte nicht entfernbar.

    Teile der Festplatte defekt. Artefakte nicht entfernbar.: Hab mich die ganze zeit schon gewundert, warum einige meiner Dienste nicht starten. Grad nachgeguckt, liegt der Grund in einigen Dateien die...
  2. Mako Server: schneller Web- und Applikationenserver für lahme Rechner

    Mako Server: schneller Web- und Applikationenserver für lahme Rechner: Real Time Logic hat mit dem Mako Server einen leichtgewichtigen Applikationen- und Webserver entwickelt, der auch auf weniger gut ausgestatteten...
  3. HD Parameter setzen Suse 10.3, lahmer gehts kaum!

    HD Parameter setzen Suse 10.3, lahmer gehts kaum!: Hallo an Alle, ich habe seit 3 Wochen Suse 10.3 installiert und seit dem sinkt meine Laune und Lust, mit dieser Distri, immer weiter gegen NUL!...
  4. Schnelleres Theme für lahmen rechner?

    Schnelleres Theme für lahmen rechner?: Hallo, ich habe einen kleinen 500MHz Rechner mit 160MB RAM hier, darauf läuft mandriva 2006. Klar, man sollte keine wunder erwarten von der...
  5. lahme Latenzzeiten?

    lahme Latenzzeiten?: Hi, ich hab gerade freudestrahlend meine neue Hardware in Betrieb genommen: D-LINK AirPlus XtremeG DWL-2100AP Access Point IBM T42...