Analyse Software

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von Ticha, 01.09.2007.

  1. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute

    kennt jemand von euch einw gute Analyse Software, wenn möglioch Freeware, die herausbekommt wie der status der Festplatte ist, ob diese nicht vieleicht kurz davor ist den geist aufzugeben :-I Bzw die einen vorher warnt :-I

    Meine fetsplatte knakct nämlich in letzter Zeit etwas... und das macht mir sorgen :-I

    gruss Ticha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 01.09.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Analsyse SW

    Hallo

    Da gibts afaik nur die smartmontools.


    mfg
    schwedenmann
     
  4. #3 Ticha, 01.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2007
    Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    hmm... aber die sind so wie google sagt nur für ATA platten verfügbar :-I

    gibts da nix für IDE 'S ? :-I

    EDIT:

    Bitte steinigt mich nicht :D sry... ganz dumme antwort von mir :D
     
  5. #4 schwedenmann, 01.09.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    smartmontools

    Hallo

    Wie kommst du denn darauf, ich kann damit den Status meiner 2 IDE Platten auslesen.

    mfg
    schwedenmann
     
  6. #5 grandpa, 01.09.2007
    grandpa

    grandpa CLOSED

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Hab öfters "Drive Fitness Test" bei IBM Platten benutzt (DOS Boot Disk ...), ob und überhaupt - Ext? oder Reiser etc. unterstützt werden müsste man nachlesen. Die Hersteller bieten i.d.R. Tools zum Prüfen von Festplatten an (schon gegoogelt?).
     
  7. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    ohje... hab ausverhen durhc "smartctr -X /dev/hda" due automatische kontrolle der festplatte ausgescghaltet. Wie bekomm ich die wieder an??? ?(?(?( davon steht ind er anleitung nix ... AAAAAAAAAAAAAAAAh
     
  8. #7 Bâshgob, 02.09.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Also hier les ich ja Sachen... Ich glaubs ja nicht.

    Erstens mal: ATA = IDE [1]

    Zweitens: mit den smartmontools lassen sich kaum Hardwareschäden diagnostizieren (zum Beispiel Headcrashs oder Ausfälle der Steuerelektronik, sowas kommt meist völlig plötzlich). Ansonsten ist allerhöchstens der Wert der umgemappten Sektoren einigermaßen aussagekräftig. Wenn der sprunghaft steigt ist was faul mit der Platte.

    Wenn die Platte plötzlich anfängt zu klackern wird sie aller Erfahrung nach wohl bald sterben.

    Und mit "smartctl -X /dev/hda" hast du maximal einen Testlauf von smartctl abgebrochen. Wenn vorher kein Testlauf angestoßen worden war ist sogar weniger als nix passiert, nämlich garnix.

    [1] http://de.wikipedia.org/wiki/ATA/ATAPI
     
  9. #8 Always-Godlike, 02.09.2007
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    mh... machts was wenn ne Festplatte beim Starten en bissl schleift?
    Hatte vor kurzem nen Blitzeinschlag und PC lief noch..... Netzteil iss komplett hinüber, Motherboard LED iss durch, HDD-LED lief auf nemmer sauber und Festplatte schleifte halt am Anfang. Mittlerweile geht die Festplatte wieder von allein^^ und Netzteil iss ja schnell gewechselt.

    Nur würd ich jetzt auch gern mal gucken, ob die Festplatte auch wirklich überlebt hat. Kann ich das auch mit diesem Programm machen?

    @bashgob: "Wert der umgemappten Sektoren" wie kann ich den Wert rausfinden?
     
  10. #9 gropiuskalle, 02.09.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Auf Anregung von grandpa sei hier nochmal etwas gezielter auf den » Hitachi Drive Fitness Test « hingewiesen, der durchaus mit allerlei Filesystemen umgehen und Mängel zumindest in bestimmten Grenzen (bad blocks) beseitigen kann. Prima tool, übrigens nicht nur für IBM und Hitachi-Platten.
     
  11. #10 Bâshgob, 02.09.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Mittels smartctl -A /dev/hd{a-z}.

    Interessant sind dann die RAW-Werte bei "Reallocated_Sector_Ct" und bei "Reallocated_Event_Count". Bei 0 ist alles schön, bei Werten größer 0 heißt es Obacht.

    BTW: Am RAW von "UDMA_CRC_Error_Count" lassen sich Übertragungsprobleme ersehen, z.B. durch ein defektes Kabel. Bei Anlaufproblemen sind die Werte von "Spin_Up_Time" und "Spin_Retry_Count" von Interesse.

    Noch ein Hinweis: Die Daten müssen natürlich immer mit Augenmaß besehen werden, ein Vergleich mit ähnlichen Platten (oder gar Baugleichen) hilft enorm die Daten zu bewerten. Die Daten die die Platten liefern sind nicht genormt, daher gibt es da mitunter enorme Unterschiede. Immer mit Augenmaß und Fingerspitzengefühl bewerten.
     
  12. #11 Always-Godlike, 02.09.2007
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    danke für deine Antwort. Also scheint so als wär alles in Ordnung, die von dir genannten Werte sind alle in Ordnung. Was bedeutet aber "Raw_Read_Error_Rate 86930650" und "Seek_Error_Rate 4355145780425"?

    Sry Ticha wenn ich mich grad vordränge, bist ja heut aber anscheinend ned online. Da nutz ich die Zeit mal...
     
  13. #12 Bâshgob, 02.09.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Sind beides nicht korrigierbare Fehler beim Einlesen von Daten von der Festplatte. Der "Raw_Read_Error_Rate" deutet auf Probleme mit der Plattenoberfläche hin, der "Seek_Error_Rate" auf Positionierungsprobleme der Leseköpfe.
    Sind die Werte die "RAW_VALUE"-Werte? Kauf dir 'ne neue Platte, der würd ich nicht mehr vertrauen.
     
  14. #13 Always-Godlike, 02.09.2007
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    iss ne Seagate und der Verkäufer hat mir gesagt, die hätten 5 Jahre Garantie^^ und ja es sind die Raw-Werte. Kommt wohl vom Blitzeinschlag. Es wundert mich, dass se überhaupt noch läuft.

    Ne neue Platte kann ich mir im moment nicht leisten, ich behalt die jetzt noch slange se geht, und dann hab ich noch ne 40GB Platte im andern PC, die wird auch noch reichen
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. ******

    ****** Guest

    @ Ticha

    Mach schnell ein Backup, wenn deine Platte knackt.
    Denn wenn die wirklich demnächst stirbt ist das Geschrei groß und es kommt der 10000 Thread mit [HILFE!!!!! Alles weg] oder so ähnlich^^

    MFG
     
  17. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    @Doppel-As

    *g* OK werd ich machen. Muss allerdings noch bis ende nächste woche a#warten, weil dann die Backup Platte kommt lol Aber keien Sorge. Ich schreie nie in Foren rum wenn eien PLatte kaputt geht... selbst wenn es 80gig unwiederbringlicher Daten und erinnerunegn sind *seufz* oder 40gig uafgenommene und in müshsamer Abreit von Werbung befreite Fernsehaufnahmen *noch tiefer seufz*

    hab damit erfahrung ;) hatte mich halt nur mla interressiert ob es ein tool gibt, dass eventuell das ableben einer PLatte frühzeitig erkennt.

    greetz Ticha
     
Thema:

Analyse Software

Die Seite wird geladen...

Analyse Software - Ähnliche Themen

  1. Python Softwareentwickler (Hintergrundentwicklung und Datenanalyse)

    Python Softwareentwickler (Hintergrundentwicklung und Datenanalyse): Stelle : Software-Entwickler Anzahl : 3 Standort : Manila(Die Philippinen) Dezhong Investment LTD. Unser internationales...
  2. Calamares 2.2 mit besserer Crash-Analyse

    Calamares 2.2 mit besserer Crash-Analyse: Zwei Wochen nach der Version 2.1 steht Version 2.2 des modularen Installers Calamares bereit. Calamares 2.2 unterstützt unter anderem 32-bit...
  3. Artikel: Suche und Analyse in Echtzeit mit Elasticsearch und dem Elastic Stack

    Artikel: Suche und Analyse in Echtzeit mit Elasticsearch und dem Elastic Stack: Mit dem Elastic Stack kann man in Echtzeit die wichtigen Informationen aus jedem Datensatz herauslesen, ungeachtet seiner Größe. Dieser Artikel...
  4. Webtool zur Messdaten Erfassung und Analysehilfe

    Webtool zur Messdaten Erfassung und Analysehilfe: Hi, Ich hatte gerade eine Idee und frage ob es so etwas gibt: Ein Web-Tool zum installieren auf dem eigenen Server, dass mehrere...
  5. Analyse Interface

    Analyse Interface: Hi Leute, ich möchte gerne aus einem alten Rechner mit 2 NIC ein Analyse Rechner machen für zb Ehtercat. Hierzu wäre es einfach wenn man alles...