Abspeichern von "1360x768@60Hz" nicht möglich

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von AHI, 03.01.2008.

  1. AHI

    AHI Jungspund

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo verehrtes Forum und ersteinmal alles gute für's neue Jahr!!!
    Nun zu meinem kleinen Problem:
    Ich hatte noch einen "alten" 2000 Mhz PC im Keller stehen mit Nvidia TI200 Grafikkarte. Diesen PC möchte ich im Wohnzimmer als Multimediasystem (soweit es die Hardware hergibt) verwenden.
    Also, Suse 10.3 installiert und ab ging die Post. Es funktioniert eigentlich auch alles wunderbar...nur mit dem Bild meines 32" LCD Fernsehers von Samsung im 16:9 Format bin ich noch nicht zufrieden:
    Der Fernseher läuft z.Zt. mit einer Auflösung von 1024x768 Pixeln und 75 Hz vertikale Frequenz. Der Fernseher besitzt einen VGA-Eingang und wurde auch dort angeschlossen. Die Bildqualität ist widererwartens auch sehr gut...nur eben entsprechend verzerrt, denn der optimale Anzeigemodus lautet lt. Anleitung:
    Auflösung: 1360x768, Horizontalfrequenz: 47,712 kHz, Vertikalfrequenz: 60,015 Hz, Pixeltakt: 85,8 MHz, Synchronisationspolarität (H/V): +/+.
    Durch Informationenen in div. Foren und googlen ist mir klar, dass ich die xorg.conf anpassen muß und das mein Fernseher als "normaler" Monitor behandelt wird, oder?
    Wie und an welcher Stelle muß ich aber nun entsprechende Einträge vornehmen?
    Wie bekomme ich die "Modline" Einträge heraus?
    Im Nvidia X Server wird der Fernseher korrekt erkannt und auch die Auflösung 1360x768@60Hz kann ich erfolgreich manuell einstellen, testen und abspeichern. Nach Neustart ist aber wieder die Auflösung von 1024x768 Pixeln und 75 Hz vertikale Frequenz eingestellt. Warum nur???
    Siehe auch angehängte Dateien!
    Vielen Dank schonmal im Voraus!!!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lumines, 03.01.2008
    Lumines

    Lumines Eroberer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    du brauchst keine mod lines ;)
    räum erstmal deine xorg.conf auf, indem du mit dpkg-reconfigure xserver-xorg alles richtig einstellst. danach musst du deine auflösung in der xorg.conf eintragen.

    da sollte dann ziemlich weit unten so ein abschnitt stehen

    Code:
     SubSection     "Display"
            Depth       24
            Modes      "1024x768"
        EndSubSection
    
    ersetze die auflösung durch 1360x768 und starte den xserver neu. fertig.
    funktioniert mit meinem samsung fernseher jedenfalls problemlos.
     
  4. #3 beomuex, 03.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2008
    beomuex

    beomuex Routinier

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Seit wann hat Suse dpkg? Suse verwendet rpm nicht deb! Und eine Modeline ist schon zu empfehlen , da es passieren kann, dass der Monitor auf einmal auf 50 Hz läuft außerdem gibt die Modeline alle Begrenzungen und Schwingraten an, also wichtig !

    Hier ist nur von 1024x786 die Rede, bist dir sicher , dass du nvidia-settings als root ausgeführt hast?
    Wenn ja teste das ganze mal mit Sax2 aber es sollte an nvidia-settings liegen, da musst du bei speichern auch darauf achten, dass du das auch unter /etc/X11/xorg.conf speicherst und nicht wie der standart pfad unter /root/xorg.conf.

    Gruß beomuex
     
  5. #4 Ritschie, 03.01.2008
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Du meinst bestimmt die /etc/X11/xorg.conf?! Bei Dir ist ein "z" zuviel.

    Ansonsten stimm ich zu: nvidia-settings als root ausführen und die Einstellung in der xorg.conf speichern.

    Gruß,
    Ritschie
     
  6. #5 Lumines, 05.01.2008
    Lumines

    Lumines Eroberer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    sry, ich bin deb gewohnt :O
     
  7. AHI

    AHI Jungspund

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wurde schon so gemacht, wie du geschrieben hast.
    Habe aber unter root mal den Befehl "sax2 -r" ausgeführt (lt. man-page zum neuen initialisieren der Hardware). Seit dem kann ich zumindest die entsprechende Auflösung einstellen und auch abspeichern. Allerdings ist das Bild ca. 4 cm zu weit rechts, d.h. links 4 cm schwarzer Rand und rechts fehlen die 4 cm. Wie kann man das denn einstellen?
    Was ist denn überhaupt der Unterschied zwischen Einstellungen in "sax2" oder Einstellungen in "nvidia-settings"? In "sax2" kann ich z.B nur maximal 1024x768 Pixel einstellen!
    Unter "nvidia-settings" sind aber auch die Einstellungen von 1360x768 möglich, allerdings mit dem verschobenen Bild.
    Angehängt wurde die aktuelle xorg.conf (1024x768@75Hz) nach Konfiguration über sax2.
    Außerdem die xorg.conf (xorg_1360.conf.txt) nach Einstellen von 1360x768@60Hz über nvidia-settings.

    Vielen Dank
     

    Anhänge:

  8. #7 gropiuskalle, 05.01.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Am Monitor selbst.
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. AHI

    AHI Jungspund

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch aber ein LCD-Fernseher am VGA Anschluss. Da gibt's diese Einstellungen nicht.
     
  11. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
Thema:

Abspeichern von "1360x768@60Hz" nicht möglich

Die Seite wird geladen...

Abspeichern von "1360x768@60Hz" nicht möglich - Ähnliche Themen

  1. csv-Datei mit UNIX zurecht stutzen und Daten in xls-Datei laufend abspeichern

    csv-Datei mit UNIX zurecht stutzen und Daten in xls-Datei laufend abspeichern: Guten Abend, nach langem hin- und her und einigen (für mich als Laie) doch sehr zeitaufwändigen Versuchen wende ich mich vertrauensvoll an...
  2. Macbook Terminal: etc/hosts abspeichern + CHMOD festlegen?

    Macbook Terminal: etc/hosts abspeichern + CHMOD festlegen?: Hey Leute, hoffentlich bin ich hier im richtigen Forum. Ich besitze seit ein paar Tagen ein Macbook. Über das Terminal wollte ich die Datei...
  3. Datei durchsuchen und in verschiedene teile abspeichern

    Datei durchsuchen und in verschiedene teile abspeichern: Tach... Ich suche eine Möglichkeit in der Shell bzw in einem Script eine Datei nach einem bestimmten Ausdruck zu durchsuchen und das dann das...
  4. sed ausgabe direkt als variable abspeichern

    sed ausgabe direkt als variable abspeichern: Hallo Jungs, kurze Frage und zwar wie kann ich wenn ich mit sed -n "1p" Datei also so gibt er mir ja das was in der 1. Zeile in Datei...
  5. Linux Profile wie Windows Profile auf Samba-Server abspeichern

    Linux Profile wie Windows Profile auf Samba-Server abspeichern: Hallo zusammen, Ich habe einen Samba Server 3.0.20-4 unter SuSE 10.0 als PDC mit LDAP. Die Anbindung der Windows XP-Clients funktioniert...