Wlan

Caliburn

Jungspund
Beiträge
10
Hallo,

hat jemdn schon Erfahrung mit WLAN unter Linux gemacht ?

bzg. Speed, Reichtweite und Treiberverfügbarkeit etc.
 

Gollum

NuB
Beiträge
131
also ich betreibe eine W-Lan-Karte von 3com X-Jack unter Debian bei mir auf dem laptop bei uns an der FH und hab damit keinerlei Probleme also der Speed und die Reichweite ist identisch mit der unter Windows !
nur mit den Treibern hatte ich nen paar problem bis ich rausgefunden hatte welcher Chipsatz und dann den Nicht 100 pro passenden Treiber passend zu machen ! hatte zum Glück ne HowTo !!
 

megamimi

Nörgler vom Dienst
Beiträge
469
hi...

Ich betreibe eine Netgear311 problemlos unter Linux. Damit sind sogar WEP etc möglich. Große Reichweitenunterschiede zu Win habe ich nicht feststellen können. Du musst im Prinzip nur darauf achten welchen Chipsatz deine Karte hat und das dieser unterstützt wird.

cu mimi
 

h2owasser

Sxe Power User
Beiträge
491
Nimm eine mit Prism Chipsatz von Intersil. Dann bist du auf der Sicheren Seite.
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
LevelOne ist top ! (also besser als der sonstige billig rotz, hab Router und Hubs von LevelOne verkauft, bisher keine beschwerden !)

Aber ich warte noch, denn der neue WLAN Standard steht ja schon im Haus, und da purzeln auch schon die Preise :)

Aber schau mal auf die techn. Daten, die Karte macht max 11 MBIT .... die "neueren" 55 Mbit und einige "aktuelle" auch 22 MBIT !

Da mußte mal schauen was du brauchst/willst ....
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
na ich würde die nur an der uni benutzen...die haben die ganze uni per wlan vernetzt..da wären ein paar GB ratzfatz gesaugt :-)
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Also da brauchste fast 20 Minuten für ein GB ....

Weiß net ... für mich wär das nix ... vorallem weil es ja die neuen Karten gibt ...
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
naja 20 min für ein GB find ich schon ziemlich geil :-)
wenn das der einzige hacken ist...werd ich mir die wohl kaufen :-)
 

h2owasser

Sxe Power User
Beiträge
491
Original geschrieben von Gollum
also ich betreibe eine W-Lan-Karte von 3com X-Jack unter Debian bei mir auf dem laptop bei uns an der FH und hab damit keinerlei Probleme also der Speed und die Reichweite ist identisch mit der unter Windows !
nur mit den Treibern hatte ich nen paar problem bis ich rausgefunden hatte welcher Chipsatz und dann den Nicht 100 pro passenden Treiber passend zu machen ! hatte zum Glück ne HowTo !!

Dürfte ich dich mal fragen, welche Karte von 3com das genau ist. Welchen treiber du dazu verwendet/angepasst hast und welches Howto du dazu benutzt hast ?
 

Ähnliche Themen

tastatur verstellt

Zertifikat für neue Gegenstelle (SFTP)

Remote Desktop: gibt es eine Alternative zu TeamViewer?

Autostart-/stop Programm(e) bei Reboot

php Kismet

Oben