Welches Brennprogramm nutzt Ihr?

moonlook

!alleswissenwollen!
Beiträge
403
Mich würd interessieren, welches Proggi Ihr so zum brennen benutzt(bzw. welche Gui) und vielleicht auch warum.

Also fleissig posten please;)
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
wie wohl die meisten benutz ich zum täglichen brutzeln cdrdao :)
als edle gui nehm ich k3b ( kann man nur empfehlen)
und für meine film-sicherheitskopien :) nehm ich dvdrip....das kann mitlerweile sogar s/vcd images erstellen und auch brennen :)
 

merc

Foren As
Beiträge
98
Mir gehts eingentlich genauso. Ab und zu noch xcdroast aber eher selten.
 

oBdA

Mitglied
Beiträge
49
Tach auch,

ich benutz' burncd, is' einfach, klein und gut. Ob's da'n GUI für gibt weis ich net, is' ja auch nich' notwendig.

hang lost
 

miret

im Ghost-Modus
Beiträge
3.031
Ich nutze zur Zeit nur noch k3b! Xcdroast habe ich sonst immer benutzt. Zur Zeit bekomme ich aber fast alles mit k3b gebacken und xcdroast scheint sich irgendwie nicht ins neue Jahrtausend gerettet zu haben.
K3b ist ja auch ein bisschen was für's Auge, wer's mag, so wie ich! :D
Mit der 0.7 kam ich gar nicht klar. Seit der 0.75 und der neuen 0.8 läuft k3b bei mir ziemlich locker. Bei manchen CD's hakt es noch etwas, wobei die Fehlersuche etwas schwierig ist, finde ich.
Auf jeden Fall hege ich große Erwartungen, wenn erst mal die Version 1.0 veröffentlicht wird. Da scheint sich ein guter Allrounder zu entwickeln, der natürlich von den entsprechenden Konsolenproggies abhängig ist, die sich ja hoffentlich auch stets weiter entwickeln.
Für manch schwierige Fälle, muß ich aber immer noch auf mein w2k ausweichen, was aber nur noch einen %-Satz von ca 10% ausmacht. Aber auch das bekommen wir in den Griff!:] :D
Viele andere gui's habe ich schon durch. Viele schauen gut aus, versprechen gute Dinge zu leisten und.....fliegen dann wegen Unfähigkeit wieder von der Platte!
CDBakeoven war so ein Kandidat, von dem ich mir Anfangs echt was versprach. Aber damitging bei mir echt nur wenig! Leider!
FAZIT: K3b ist bei mir top und wird wohl noch viel topper! (Hoffentlich!)
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Tja ich muß leider gestehen das ich im moment NUR unter Windows brenne !!!

Leider ist Linux derzeit nicht unbedingt der Killer in Sachen brennen.

Ich hab leider totale Probs beim brennen, mehr als 24-fach will das Ding nicht und da hängt schon das komplette System. (Ja UDMA und andere Tricks hab ich shcon durch, das scheint eher an der IDE/IDE-SCSI API zu liegen!)

Tja .... ab und zu mal ne schnelle ISO unter Linux aber sonst ALLES unter Win :(((((((

Wenn ich nen Apple hab brenn ich wieder unter UNIX :-þ
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Ach ich war gestern in FFM und hab mal alle MAcs angeschaut (zum x-ten mal *sabber*) und werde wohl nen 1Ghz Powermac mit 512 RAM kaufen .... 1600 Euro ohne Monitor !

Nen Cinema Display werd ich wohl erstmal lassen *fg*

Nen kumpel kaufst sich nen Powermac 1ghz mit DVD+R/RW und nen 20" Cinema Display für knapp 3000 Euro ....

Aber ist Göttlich was das Ding rennt ... besonders geil ist ja das du auch Unix/Linux Progs auf der Aqua Oberfläche laufen lassen kannst :)

Schau mal hier :
http://www.kde-look.org/content/preview.php?file=5139-1.jpg

Da fängste an zu sabbern .... *fg*
 

rup

Haudegen
Beiträge
627
Ich verwende eigentlich nur die Konsolentools (cdrecord, cdrdao, mkisofs, mpg123 ...) und selbstgeschriebene Skripte.

Da gerade beim CD-brennen immer wieder die gleichen Arbeitsschritte vorkommen, eignen sich Skripte besser als eine GUI.
 

moonlook

!alleswissenwollen!
Beiträge
403
Also mich wundert ein wenig, das hier niemand ne Gui benutz, die unter und für Gnome gemacht wurde!?
 

miret

im Ghost-Modus
Beiträge
3.031
Ich find's letzlich egal, für welchen WM oder DE das gui ist.
Und ich find's letztlich auch egal, ob einer aus der Konsole brennt oder per gui! Irgendwie kommt es ja auf's selbe raus, oder?;)
Und hauptsache es funzt!

PS: Schon mal in 'nem reinen Brennerforum gewesen und nach Linux gefragt???:D Dann wird's fast so lustig wie bei den heise-foren!)
 

ookami

Haudegen
Beiträge
543
cdrecord und unter FreeBSD burncd
ne gui ist mir einfach zu umständlich

cu
 

stargate

systemengineer[MOD]
Beiträge
845
Original geschrieben von devilz
Tja ich muß leider gestehen das ich im moment NUR unter Windows brenne !!!
>> SSSSÜÜÜÜNNNNDDDDEEEE

Leider ist Linux derzeit nicht unbedingt der Killer in Sachen brennen.

Ich hab leider totale Probs beim brennen, mehr als 24-fach will das Ding nicht und da hängt schon das komplette System. (Ja UDMA und andere Tricks hab ich shcon durch, das scheint eher an der IDE/IDE-SCSI API zu liegen!)

Tja .... ab und zu mal ne schnelle ISO unter Linux aber sonst ALLES unter Win :(((((((

Wenn ich nen Apple hab brenn ich wieder unter UNIX :-þ
 

stargate

systemengineer[MOD]
Beiträge
845
Original geschrieben von devilz
Ach ich war gestern in FFM und hab mal alle MAcs angeschaut (zum x-ten mal *sabber*) und werde wohl nen 1Ghz Powermac mit 512 RAM kaufen .... 1600 Euro ohne Monitor !

Nen Cinema Display werd ich wohl erstmal lassen *fg*

Nen kumpel kaufst sich nen Powermac 1ghz mit DVD+R/RW und nen 20" Cinema Display für knapp 3000 Euro ....

Aber ist Göttlich was das Ding rennt ... besonders geil ist ja das du auch Unix/Linux Progs auf der Aqua Oberfläche laufen lassen kannst :)
>> MAC OS X kann eben halt nicht seine Abstammung verleugnen.

Schau mal hier :
http://www.kde-look.org/content/preview.php?file=5139-1.jpg

Da fängste an zu sabbern .... *fg*
 

JoelH

I love Ruby
Beiträge
653
hmm,

cdrecord ohne GUI, ich brenn praktisch nur ISOs. Wie eben gerade die Phoebe-b3 aka RH8.0.94
 

Ähnliche Themen

reverse x11vnc über ssh will einfach nicht :-(

Vorgehen gegen Spam-Mails

Verwendet Ihr Linux oder BSD. Warum ?

MySQL-Server lässt sich nicht installieren

Mein Server versendet SPAM in Massen

Oben