Topaz: Neuer schneller Interpreter für Ruby

Diskutiere Topaz: Neuer schneller Interpreter für Ruby im Linuxnews/Programmversionen Forum im Bereich Allgemeines; Das Topaz-Projekt, das einen besonders schnellen Interpreter für die Programmiersprache Ruby erstellen will, hat seine Existenz bekannt gegeben....

  1. #1 newsbot, 07.02.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    10.022
    Zustimmungen:
    1
    Das Topaz-Projekt, das einen besonders schnellen Interpreter für die Programmiersprache Ruby erstellen will, hat seine Existenz bekannt gegeben. Topaz kann bereits einfache Ruby-Programme ausführen und soll in den nächsten Monaten vervollständigt werden.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Topaz: Neuer schneller Interpreter für Ruby

Die Seite wird geladen...

Topaz: Neuer schneller Interpreter für Ruby - Ähnliche Themen

  1. Was ist Topaz Brainstorm?

    Was ist Topaz Brainstorm?: Hallo, wie schon in der Überschrift steht möchte ich gerne wissen, wer/wie/was "Topaz Brainstorm" ist. Ich habe es eben auf gnome-look.org...
  2. Neuer Firefox für Android

    Neuer Firefox für Android: Mozilla hat einen runderneuerten Firefox für Android vorgestellt. Vorerst handelt es sich um eine Vorschau, die lediglich erste Tests ermöglichen...
  3. Gimp 2.10.12 mit Neuerungen und Korrekturen

    Gimp 2.10.12 mit Neuerungen und Korrekturen: Die Gimp-Entwickler haben zwei Monate nach dem letzten Ausgabe die Version 2.10.12 des freien Bildbearbeitungsprogramms freigegeben. Die neue...
  4. Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen

    Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen: Sasha Levin von Oracle hat angekündigt, von den stabilen Kernel-Versionen eigene Versionen pflegen zu wollen, die bis auf Sicherheitskorrekturen...
  5. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden