SUSE oder Red Hat

L

lybo

Grünschnabel
Hallo,

ich will mich gerade entscheiden ob ich Red Hat oder SUSE auf meinen PC als 1.Betriebssystem installiere als 2. muß ich wohl oder übel Windows installieren(Spiele):-)
ich kann mich allerdings nicht zwischen Red Hat 6.0 prof. oder SUSE 8.0 prof. entscheiden.
Ich möchte mit dem OS ins I-net und find Sicherheit von Linux ganz wichtig, und ich will eigentlich viel Software Auswahl haben.
Muß sagen bin nicht mehr so ganz ein Newbie unter Linux hatte schon beide OS drauf aber ich kann mich halt nicht entscheiden:-)
Was würdet ihr installieren oder was habt ihr installiert??

cu lybo
 
devilz

devilz

Pro*phet
Tja ich glaube die Auswahl mußt du selber treffen.
JEDER hatt so seine persönlichen Vorlieben ....

ICH persönlich würde an deiner Stelle SuSE nehmen ... nutz ich nun schon seit 1996 und TOP zufrieden !
(Wobei ICH auf MEINEN PCs nur noch Gentoo habe, aber meine Frau und Freunde bekomme immer SuSE drauf !)
 
JoelH

JoelH

I love Ruby
hmm,

Was ist deine Lieblingsfarbe ? Grün oder Rot ? Dass ist dasselbe ! Naja ich denke mal du hast RH 8.0 oder ? 6.0 ist ja schon uralt. Falls es also 8.0 ist dann nimm RH denn meine Lieblingsfarbe ist Rot ;)
 
Maerel

Maerel

Zensiert
Falls es wirklich Red Hat 6.0 ist, dann würde ich die SuSE 8.0 nehmen, dies aber nur aus aktualitäts Gründen.

Aber Red Hat 8.0 ist Klasse.
 
M

miret

im Ghost-Modus
Hey varg! genau die Antwort, die ihm weiterhilft!:D :D :D
Aber im Ernst! Da kann wohl keiner, oder eben Jeder 'ne Empfehlung geben. Das Thema war so oder ähgnlich hier schon 1000000mal Thema!
Nutze mal die Suchfunktion, dann wirst du wahrscheinlich bei Windows bleiben!;)

Ich persönlich kann dir nur SuSE empfehlen! Warum? Weil ich bisher nur SuSE kenne und keinen Grund habe umzusteigen!8)
 
simon

simon

überbezahlt
SuSE

Tag,
in Anbetracht des Alters deiner RH, solltest du SuSE 8.0 vorziehen. Du kannst RH zwar online updaten, aber ob das bei einem Solchen Sprung gut geht, kann ich dir nicht sagen.
 
danielgoehl

danielgoehl

Lehrling
Als ich mit Linux angefangen habe hab ich RH und SuSE versucht und bin bei SuSE (ab 6.1) hängen geblieben!! Ich muss sagen das SuSE für einen EInsteiger ideal ist.

Dabei muss ich sagen das die letzte RH die ich in der Hand hatte war die 6er. Also keine Ahnung wie RH sich "gemacht" hat!!
 
stargate

stargate

systemengineer[MOD]
SUSE oder Red Hat

Es ist auch eine Preisfrage, die Dir keiner
abnimmt, aber Tipp's geben wir gern.

Red Hat Linux 8.0

Seine hervorragende Unterstützung von GNOME und die Vielzahl der mitgelieferten Programme machen Red Hat 8.0 zu einem der besten Angebote unter den immer zahlreicheren kommerziellen Linux-Distributionen.

Im Vergleich zu SuSE Linux 8.1 ist die Schriftartenverwaltung besser gelungen, außerdem ist ein hervorragender Mail-Client enthalten. Der Preis von Red Hat 8.0 Professional liegt mit 199,99 Euro allerdings mehr als doppelt so hoch wie der des 79,90 Euro teuren SuSE Linux 8.1 Professional (die Personal-Versionen kosten dagegen ungefähr gleich viel). Die Installation von Red Hat erfordert mehr Aufwand, außerdem funktioniert die Hardware-Erkennung nicht so gut wie bei SuSE. Wer neben Windows auch ein Linux-System auf seinem Desktop verwenden will, sollte sich für SuSE entscheiden.


weiter lesen Red Hat 8.0

SuSE Linux 8.1

SuSE Linux 8.1 ist eine der attraktivsten Linux-Distributionen auf dem Markt. Das Betriebssystem ist einfach zu handhaben und gut durchdacht, wobei die gebotene Leistung durchaus akzeptabel ist.

Allein aufgrund des schnellen und unkomplizierten Installationsvorgangs sollten auch bei überzeugten Windows-Anhängern Sympathien entstehen. Der Preis von 79,90 Euro für die Pro-Version und 49,90 Euro für die Personal-Version liegt deutlich unter den Preisen aktueller Windows-Versionen und sogar unter den Kosten für das 129 US Dollar teure LindowsOS. Zwar wäre eine bessere Unterstützung des GNOME-Desktops wünschenswert, dennoch sollte jeder erfahrene Windows-Anwender mit der SuSE-Distribution gut zurechtkommen - in puncto Installation und Benutzeroberfläche schneidet selbst Red Hat 8.0 schlechter ab. Wer für den Wechsel zu Linux bereit ist, sollte sich für SuSE entscheiden.

witer lesen SuSE 8.1
 
Maerel

Maerel

Zensiert
Die Red Hat 8.0 Professionall Version ist auch
für Kleinunternehmen gedacht, der Preis ist
so hoch, weil der großer Support damit eingeschlossen ist.
 
ookami

ookami

Haudegen
Original geschrieben von Maerel
Die Red Hat 8.0 Professionall Version ist auch
für Kleinunternehmen gedacht, der Preis ist
so hoch, weil der großer Support damit eingeschlossen ist.

deswegen sollte man es nicht mit suse pro. vergleichen.

cu
 
stargate

stargate

systemengineer[MOD]
Original geschrieben von varg
deswegen sollte man es nicht mit suse pro. vergleichen.

cu


Was enthält den die Red Hat was die SuSE
nicht hat, ausgenommen den Support. :frage:
 
JoelH

JoelH

I love Ruby
hmm,

du musst dass umgekehrt fragen ;) RH hat kein YAST und das ist der Vorteil :)

Nee,mal ganz im Ernst, die beiden nehmen sich nix. DAs ist reine Geschmacksache, wie man auch wieder hier im Thread erkennen kann. Es gibt wenig sachliche Argumente, meist ist es einfach ein sachlicher Vorwand der allerdings rein Subjektiv so ausgelegt wird wie er gebraucht wird.
 
stargate

stargate

systemengineer[MOD]
Re: hmm,

Original geschrieben von JoelH
du musst dass umgekehrt fragen ;) RH hat kein YAST und das ist der Vorteil :)

Nee,mal ganz im Ernst, die beiden nehmen sich nix. DAs ist reine Geschmacksache, wie man auch wieder hier im Thread erkennen kann. Es gibt wenig sachliche Argumente, meist ist es einfach ein sachlicher Vorwand der allerdings rein Subjektiv so ausgelegt wird wie er gebraucht wird.


genau :] :] :] :] :D
 
rygar

rygar

Routinier
Moderator
Hi,

das ist natuerlich genau das Thema, ueber das man Glaubenskriege anzetteln kann :)

Mir kommt es alledrings immer so vor, das es viel einfacher ist ein fertiges RPM fuer RedHat als fuer SuSE zu bekommen.

Lieg ich da falsch ?

Ausserdem fand ich das Konzept der rc.config bloede, weswegen ich damals mit RH angefangen habe.

Aber davon geht SuSE ja nun weg.

Mich stoert aber immernoch der Yast, der wohl vorallem fuer Einsteiger sehr gut sein kann (eine Anlaufstelle).
Auf einem Server finde ich Yast durch seinen Umfang zu langsam und schwerfaellig.

Alles in allem ist er wahrscheinlich wirklich eine Gewoehnungssache.

mfG,

Rygar

P.S.: Der deutsche Support fuer SuSE ist allerdings _sehr_ gut.
 
stargate

stargate

systemengineer[MOD]
Ja..Nein

wenn man die feinheiten kennt ist dies
auch kein problem mehr;)
 
JoelH

JoelH

I love Ruby
hmm,

was die Pakete angeht, auf rpmfind find ich meistens mdk Pakete, vielleicht ist das ein subjektiver Eindruck aber es ist so. Wie auch immer, die laufen meist auch unter RH :)
 

Ähnliche Themen

Auswahl Serverbetriebssystem

Bestriebsystem wechsel Tablet PC (Coby MID1125)

Suse 9.1 und 10.3 lässt sich nicht installieren?

[HowTo] Debian Installation mit Installer über SSH

open suse 10.2 installieren

Oben