SUSE 8 und KDE

cmk

Benutzertitel:
Beiträge
209
HI

Bei meiner neuinstallation von Suse 8 ist es mir momentan aus technischen gründen nicht möglich (zu wenig freier speicher) den vollen KDE zu installieren.

2 partitionen C: und D:

c: mit 2gb und d: mit 7 gb

wenn ich jetzt suse ohne kde hab kann ich dann nachträglich d: formatieren und d: mit c: wieder vereinen sodass ich 9 gb speicher hab?

kann ich nachträglich den KDE installieren?

gruß

gibst da ne anleitung?
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
klar kannste Linux auch nachträglich Partitionen spendieren ;)

aber du kannst die Partition ja auch schon bei der installation mit angeben ..
und dann hasste gleich von anfang an deine 9GB..
das ist gerade beim einstieg einfacher...als erst noch ne neue Partition frei zu machen und dann KDE und den ganzen kram nach zu installieren...
greetz Andre ;)
 

cmk

Benutzertitel:
Beiträge
209
gibts da im web ne anleitung wie ich das mache - den kde nachträglich installieren?


ich muss D: erst formatieren und dann mit c: verbinden - so schwer kanns ja net sein ;) gib mal n paar links bitte /me is neu in der "szene" ;)
 

cmk

Benutzertitel:
Beiträge
209
höhö okay hab mir folgendes überlegt:

ich geh beim hochfahren in das bios und dann lass ich mein pc von der cdrom booten. dann komme ich ja wieder in das installations programm von linux. kann ich dann einfach wieder drüberinstallieren?
 

Ähnliche Themen

Rollei Mini Wifi Camcorder

SuSE 10.3 + WinXP

Suse Partitionsfehler 3027

Kubuntu 7.10 von fakeraid booten/installieren

Diveres Anfängerfragen

Oben