SuSE 8.1 = ideal für Laptops?

Gonzo

Muppet
Beiträge
154
Hallo Linuxer,

wie bekannt sein dürfte, haben die Nürnberger diesmal den ACPI-Code des 2.5er Entwicklerkernels genommen und in ihren 2.4.19er eingearbeitet. Müsste SuSE 8.1 damit nicht die ideale Laptop-Distro sein? Schließlich ließt man immer wieder, dass Powermanagement auf Laptops unter Linux nicht funktioniert, da die BIOS-Entwickler keinen APM Support mehr integrieren...
BTW: Ich denke da speziell an das Toshiba Sattelite 2410-404 (Herstellerinfos). Beim Vorgängermodell, dem Sattelite 2400-103, wurde nämlich auf der Toshiba Linux Support Site vor allem geschrieben, dass apm -s(-S) nicht läuft. Mit ACPI Support im Kernel müsste es doch gehen...

Hat jemand von Euch Infos und Ahnung davon?
Danke & Gruß,
Gonzo
 
Zuletzt bearbeitet:

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
HI!
Das Thema ACPI hatten wir die Tage schon im IRC...da wollte jemand auch ACPI nutzen...aber daraus ist bis heute glaub ich noch nix geworden :(

ich denke mal gerade weil es noch recht neu ist, wird es schwer sein das richtig ans laufen zu bekommen...

würde mich allerdings auch interessieren, ob und wenn, wie du das ans rennen bekommen hast :)
ich persönlich habs noch nicht versucht, mangels SuSE auf meinem laptop...*g*
..aber ich brauche auch ehrlich gesagt kein APM oder ACPI weil mein Laptop zu 90% immer an der dose hängt...

teste es doch mal...und schreib mal deine Eindrücke :]

greetz Andre ;)
 

Gonzo

Muppet
Beiträge
154
Erst einmal danke für Deine flotte Antwort. Testen kann ich es leider noch nicht, da ich mir erst einen Laptop kaufen möchte - mangels Kleingeld wohl aber nicht mehr heute. :D
Auch die aktuelle SuSE habe ich noch gar nicht, die würde ich mir einfach ggf. besorgen, daher dachte ich, hier könnte mir jemand detailliertere Infos geben. Denn ich hätte am Schlepptop schon gerne APM/ACPI, da ich eher mobil damit arbeiten möchte, an der Dose habe ich meine Desktoprechner, die brauchen wahrlich keine Stromsparmodi...

bye
Gonzo
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
wann willst du dir denn nen neuen mobi kaufen?
wenn das nicht in der unmittelbar nächsten zeit sein sollte, würd ich einfach noch nen bissel abwarten...im gebiet des ACPI wird sich in nächster zeit viel tun!!
wenn du dir die seiten zu dem thema anschaust..
http://acpi.sourceforge.net/support/
http://sdb.suse.de/de/sdb/html/81_acpi.html
http://www.suse.de/de/private/products/suse_linux/i386/acpi.html
merkste schnell, das das noch in den kindeschuhen steckt...
besonders, weil man noch gar nicht weis, bei welchem bios versionen es wirklich funzt...(das sollen ja jetzt die user rausfinden) *g*
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Original geschrieben von andre
HI!
Das Thema ACPI hatten wir die Tage schon im IRC...da wollte jemand auch ACPI nutzen...aber daraus ist bis heute glaub ich noch nix geworden :(reetz Andre ;)


Doch doch !
Hatte gklappt !
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Also wenn ihr den SuSE Artikel gelesen habt (http://www.suse.de/de/private/products/suse_linux/i386/acpi.html) werdet ihr festgestellt haben, das ACPI als Nachfolger von APM einiges verbessern sollte.

Schlampige APM integration war ja der grund warum viele Notebooks/PCs nicht richtig unter Linux liefenl.

Aber selbst der Nachfolger ACPI hatt etliche fehlerhafte Implementierungen, sodaß es wieder etliche probleme mit Notebooks gibt !

Ich mußte das leider auch schon feststellen :((((


Gruß Sven
 

deltaHF

Grünschnabel
Beiträge
4
mahlzeit,

habe vor n paar tagen suse 7.3 auf meinem laptop installiert ( compaq Evo N115). alles läuft wie geschmiert.
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
7.3 ?

Wieso nix neueres ? *g*
[Ich weiß nicht alles neue ist gut, aber die 8.1er ist eigentlich Top für Notebooks !]
 

g_eXx

gentoo-user
Beiträge
182
Also SuSE 8.1 läuft auf meinem Gericom notebook (1st superSonic Performance) allerdings hab ich ein problem mit meiner netzwerkkarte. Die wird zwar erkannt, aber wenn ich einen anderen host anpinge blinkt das licht am switch nur alle 4 pings und immmer "host unreachable". Irq der netzwerkkarte ist 3 suse hat aber irq 9 (acpi) verwendet. ob es damit zutun hat???
 

MysticKnight

Mitglied
Beiträge
42
Ich hab gerade Suse 8.1 auf meinem Notebook installiert und kann sagen ACPI funktioniert nicht :( Werd nachher nochmal alle Einstellungen durchgehen und ein bisschen testen, aber so wies aussieht ... :rolleyes:

Allerdings läuft das System ansonsten sehr gut :D
 

oBdA

Mitglied
Beiträge
49
Versuchs doch mal mit FreeBSD 5.0 RC1, hat ACPI und läuft auf meinem Notebook problemlos (naja fast, solange ich es nicht schliesse, hehe).
 

moonlook

!alleswissenwollen!
Beiträge
403
Läuft die RC1 der 5er stabil oder suckt die noch oft?
Haste irgendwelche Belastungstests gemacht?
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Original geschrieben von oBdA
Versuchs doch mal mit FreeBSD 5.0 RC1, hat ACPI und läuft auf meinem Notebook problemlos (naja fast, solange ich es nicht schliesse, hehe).

Also bei mir rennt ACPI im 2.4.19 Kernel auch nur weil ich APM rausgeworfen habe !
Aber ich habe leider immernoch keine power-off und standby mit acpi :(
 

oBdA

Mitglied
Beiträge
49
"Läuft die RC1 der 5er stabil oder suckt die noch oft?
Haste irgendwelche Belastungstests gemacht?"

Hab keinerlei Probleme, bis auf das Schliessen des Notebooks, da gehts ins standby (odda so) aber nich wieda in den Normalmodus zurück.

Belastungstests aufm Notebook?, nee, nich wirklich.

Interessant finde ich persönlich die device.hints Datei, in der Kernelvariablen und Deviceeinstellungen vorgenommen werden können, die während des Bootvorgangs dann so initialisiert werden und das auf eine recht übersichtliche Art und Weise.

Aufm Desktop läuft noch (und wird auch weiterhin) 4.7.

Es gibt auf dem ftp von Gericom eine spezielle Linuxversion die ACPI untersützt (Basis SuSE 8.0), da klappts dann auch mit dem Schliessen. Nur leider vermisse ich bei SuSE und vielen anderen Distris ne Portcollection. Man kann wohl nich alles haben (Gentoo und Debian sind da wohl ausnahmen, ich werd aber trotzdem nich wieda umsteigen).

So, hang lost!
 

moonlook

!alleswissenwollen!
Beiträge
403
K, thnx, oBdA,
dann werd ich wohl doch nicht warten bis die 5er komplett ist. Updaten von ner 4.7er sollte man ja nicht,
aber von den 5er RC's sollte das ja wohl keine Probleme geben, wenns soweit ist.
Will endlich FreeBSD auf heimischen Desktop haben!:]
 

Ähnliche Themen

Linuxpartition zerschossen

SuSE 9.1 kommt nächste Woche !

Oben