Spalte löschen

Diskutiere Spalte löschen im Shell-Skripte Forum im Bereich Programmieren unter Linux/Unix; Hallo zusammen, ich sitze nun schon etwas länger an folgendem Problem und bräuchte da einwenig Hilfe. Ich habe eine Datei die folgendermaßen...

  1. #1 aronadaal, 21.09.2009
    aronadaal

    aronadaal Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich sitze nun schon etwas länger an folgendem Problem und bräuchte da einwenig Hilfe. Ich habe eine Datei die folgendermaßen aussieht:
    Code:
    4	Windows XP Service Pack 2
    1112	SuSE Linux 11
    6817120
    
    Ich bräuchte nun "einen" Befehl, mit dem ich die erste Spalte abtrennen kann. Ich habe bereits mit sed rumprobiert, aber irgendwas mache ich noch falsch. Vielleicht habt ihr ja eine Idee!

    Code:
    cat test | sed 's/[\<0-9][0-9:space:]*[\>:space:]//g'
    Beste Grüße
    aronadaal
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bytepool, 21.09.2009
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Hi,

    am einfachsten geht das mit cut oder awk. Einfach mal das Forum danach durchsuchen.

    mfg,
    bytepool
     
  4. #3 aronadaal, 21.09.2009
    aronadaal

    aronadaal Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @bytepool: Ja das weiß ich. Forumsuche brachte aber nichts brauchbares.

    Momentan mach ich's so, müsste doch aber noch einfacher gehn:
    cat test | awk '{$1=""; print}' | cut -c 2-
     
  5. #4 bytepool, 21.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2009
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Code:
    cut -d" " -f 2 foo.txt
    
    ?...
    Edit:
    Eh, ja gut, mit dem Leerzeichen als Trennzeichen ist doof, wenn die zweite "Spalte" auch Leerzeichen hat, aber den delimiter kannst du auch weglassen, dann nimmt er den Tabulator als standard delimiter.

    Alternativ eben awk vernuenftig benutzen, da hat man dann nochmal etwas mehr Kontrolle.

    Edit2:
    Das hier sollte es dann tun:
    Code:
    cut -f2 -s foo.txt
    
     
  6. #5 aronadaal, 21.09.2009
    aronadaal

    aronadaal Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ah coole Sache! Dankeschön :)

    Jetzt steh ich aber vor dem nächsten Prob ;)
    Das cut zerhäckselt mir meine Strings, sodass ich mit
    Code:
    for VM in `cut -f2 -s tmp/log_$SERVER`; do
      echo $VM
    done
    
    die Ausgabe
    Code:
    Windows
    XP
    Service
    Pack
    2
    SuSE
    Linux
    11
    
    bekomme... Hast du da vielleicht auch einen Vorschlag? Schonmal besten Dank im Voraus!
     
  7. #6 bytepool, 21.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2009
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Hi,

    jo, auch das ist ein bekanntes Problem, einfach zu einer while Schleife umschreiben:
    Code:
    cut -f2 -s foo.txt | while read line; do 
       echo $line; 
    done
    
    Edit:
    Im uebrigen zerstueckelt dir da nicht cut die Ausgabe, sondern die Bash. Bei Kommando Substitution ($() und ``) werden die newlines immer durch Leerzeichen ersetzt.

    mfg,
    bytepool
     
  8. #7 aronadaal, 21.09.2009
    aronadaal

    aronadaal Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ah super! besten Dank für die Aufklärung!
     
  9. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Es muesste auch mit der '--complement' Option von cut funktionieren (GNU coreutils 6.10):
    'cut --complement -f1 datei.text' sollte dann alles ausser der ersten Spalte ausgeben.
     
Thema: Spalte löschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sed spalte löschen

    ,
  2. unix spalte entfernen

    ,
  3. linux spalte löschen text

    ,
  4. linux spalte entfernen text,
  5. shell script spalten weg machen,
  6. putty spalten aus dateien entfernen cut,
  7. awk spalte löschen,
  8. bash erste spalte löschen,
  9. awk befehle löschen,
  10. linux cut entfernen,
  11. cut spalte löschen,
  12. cut mittlere spalte entfernen,
  13. linux awk spalten löschen,
  14. sed lösche spalte,
  15. spalten loeschen linux bash,
  16. linux spalten löschen,
  17. shell skript spalten löschen,
  18. bash spalte ersetzen,
  19. awk 1. spalte löschen
Die Seite wird geladen...

Spalte löschen - Ähnliche Themen

  1. Komplette Spalten aus Datei löschen.

    Komplette Spalten aus Datei löschen.: Hallo, ich habe noch eine Frage. Und zwar habe ich eine .dat Datei. Diese Datei enthält 5 Spalten mit Werten. Ich würde gerne die vierte und die...
  2. Spalten einer Datei in neue Datei integrieren.

    Spalten einer Datei in neue Datei integrieren.: Hallo ich habe folgendes Problem. Ich habe eine Datei mit ca. 39000 Zeilen und entsprechenden Infos. Nun möchte ich gerne von dieser Datei Die...
  3. Zeilen aus Txt-Datei entfernen, wenn eine Spalte einen bestimmten Wert enthält

    Zeilen aus Txt-Datei entfernen, wenn eine Spalte einen bestimmten Wert enthält: Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich erstelle mit Hilfe einer Shell eine Liste, die vier Spalten mit Zahlenwerten enthält. Wenn die letzte...
  4. 2 Spalten in EINER Textdatei GETRENNT addieren

    2 Spalten in EINER Textdatei GETRENNT addieren: Hey, bin ein ziemlicher Neuling in Sachen programmieren. Nun steh ich vor dem Problem, dass ich 2 Zahlenspalten inner Textdatei (vim) getrennt...
  5. Bestimmte Zeilen einer Spalte addieren

    Bestimmte Zeilen einer Spalte addieren: Hallo, würde mich über Hilfe in Form eines Unix-Befehls oder AWK bei folgendem Problem freuen: Ich habe eine Textdatei, in der Werte drin sind in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden