Server hat 8GB Arbeitsspeicher, Debian erkennt 4GB?!?

Diskutiere Server hat 8GB Arbeitsspeicher, Debian erkennt 4GB?!? im Debian/Ubuntu/Knoppix Forum im Bereich Linux Distributionen; Hi Boarder, Ich habe mal wieder ein Problem mit einem Sever. Ich habe ein Debian Sarge 3.1 mit Kernel 2.6.8-2-686 im Einsatz. Der Server...

  1. dbudde

    dbudde Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NDS
    Hi Boarder,

    Ich habe mal wieder ein Problem mit einem Sever.

    Ich habe ein Debian Sarge 3.1 mit Kernel 2.6.8-2-686 im Einsatz.

    Der Server verfügt über 8GB Arbeitsspeicher, aber meine Debian Installation erkennt nur 4GB davon.
    Der Server soll einen GSX Server mit jeder Menge Virtuellen Machinen versorgen, deshalb wird der 8GB Speicher auch benötigt.

    Kann es sein das der 2.6.8-2-686 Stable Kernel nur 4GB supportet?
    Wenn ja gibt es bereits ein Kernel Image was mehr als 4GB schluckt?

    Oder hat es andere Gründe als den Kernel?

    Kann mir jemand helfen?

    MfG

    Dennis Budde
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    Wenn mich nicht alles täuscht können 32 Bit Betriebsysteme nur 4 GB Arbeitsspeicher addressieren .

    Könnte es das sein ?

    Ein 64 Bit Kernel ( brauchst halt nen 64bit proz) sollte ein paar GB mehr können.

    Andererseits kann ich mich dunkel daran erinnern , dass es im Kernel ne Option für High Memory Support gibt . Da kann man glaube ich bis 64 GB angeben.

    Aber lies das mal nach beim Kernel selbst Backen.
     
  4. Horus

    Horus Doppel-As

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    welchen Prozessor und welches Mainboard setzt du ein?
     
  5. #4 Goodspeed, 24.09.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Das ist richtig. Wenn Dein Rechner mehr hat (und vor allem auch mehr "verträgt") wirst Du um selberbauen oder nen "externes" Paket nicht drumrum kommen ...

    P.S.: Auch 32-Bit-Maschienen können unter Umständen mehr als 4GB handeln ...
    "If more than 4 Gigabytes is used then answer "64GB" here. This
    selection turns Intel PAE (Physical Address Extension) mode on.
    PAE implements 3-level paging on IA32 processors. PAE is fully
    supported by Linux, PAE mode is implemented on all recent Intel
    processors (Pentium Pro and better). NOTE: If you say "64GB" here,
    then the kernel will not boot on CPUs that don't support PAE!"
     
  6. #5 Wolfgang, 24.09.2005
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Dann kannst du ja mal ein
    zcat /proc/config.gz |grep 'HIGHMEM64G'
    eingeben.
    Dann siehst du ob es gesetzt ist oder nicht.
    Bei dem Kernel von der Stange ist es IMHO nicht gesetzt.
    Also neu kompileren und gut ist.

    Gruß Wolfgang
     
Thema:

Server hat 8GB Arbeitsspeicher, Debian erkennt 4GB?!?

Die Seite wird geladen...

Server hat 8GB Arbeitsspeicher, Debian erkennt 4GB?!? - Ähnliche Themen

  1. SQL Server 2017: Microsoft empfiehlt Linux

    SQL Server 2017: Microsoft empfiehlt Linux: In einer Auflistung der der Unternehmensseite erklärt Microsoft die 10 Gründe, warum die eigenen Kunden den SQL Server 2017 unter Linux nutzen...
  2. Univention Corporate Server 4.4.1 freigegeben

    Univention Corporate Server 4.4.1 freigegeben: Der Linux-Distributor Univention hat die erste Aktualisierung seiner Unternehmens-Linux-Distribution Univention Corporate Server (UCS) 4.4...
  3. SKS-Keyserver-Netzwerk in Bedrängnis

    SKS-Keyserver-Netzwerk in Bedrängnis: Das SKS-Keyserver-Netzwerk und damit auch OpenPGP-Implementationen wie GnuPG sind anfällig für Angriffe, die eine große Zahl von Signaturen oder...
  4. Cloud Server einrichtung

    Cloud Server einrichtung: Hallo Freunde, ich bin sehr frisch in euerem forum und würde mal linux besser kennenlernen durch euch;-) Wozu ich mich im moment interessiere...
  5. Seafile Server 7.0 führt Knowledge Management ein

    Seafile Server 7.0 führt Knowledge Management ein: Die Zusammenarbeitslösung Seafile Server gibt es ab sofort in der Version 7.0. Neben Verbesserungen seiner Sync & Share Kernfunktionalitäten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden