SCO Linux erhält Zertifizierung für DB2

stargate

systemengineer[MOD]
Beiträge
845
Die SCO Group hat die Zertifizierung ihres Server-Betriebssystems SCO Linux 4.0 powered by UnitedLinux für die neueste Version 8.1 der IBM-Datenbank DB2 bekannt gegeben. Das neue DB2-Release beinhaltet verschiedene Funktionen zur Selbstverwaltung des Systems, die zu einer Senkung der Betriebskosten beitragen sollen. IDC prognostiziert für den Markt relationaler Datenbanksysteme unter Linux eine Steigerung von 30 Millionen US-Dollar (2000) auf 3,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2004, was einer jährlichen Wachstumsrate von 226 Prozent entspricht.


scolinuxserver
linuxenterprise.de
 

Ähnliche Themen

SCO setzt den Verkauf seines Linux-Betriebssystem aus, bis Frage des geistigen Eigent

Oben