samba konten sichern

Diskutiere samba konten sichern im Samba Forum im Bereich Netzwerke & Serverdienste; Hallo zusammen, ich benutze Samba als PDC, Konten liegen auf W2K3 Terminal Server. LDAP setze ich nicht ein. Mein Problem ist jetzt das meine...

  1. #1 cybersiggi, 08.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2007
    cybersiggi

    cybersiggi Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich benutze Samba als PDC, Konten liegen auf W2K3 Terminal Server.
    LDAP setze ich nicht ein.

    Mein Problem ist jetzt das meine Samba Benutzerkonten gerne sichern wuerde, was ich auch regelmaessig mache (/etc/samba).

    Gestern habe ich nun einen Test gemacht: Samba auf einen 2. Rechner neu aufsetzen und mit dem von mir gemachten Backup starten (1 Tag alt). Es hat sich herausgestellt das die meisten Benutzer sich mit Backup nicht mehr am TS anmelden konnten. In der Windowsadministration wird nun auch statt dem Benutzername eine kryptische ID dargestellt ("S1-1-5-21-12423535...."). Es sieht also so aus das Windows und Samba (mit dem Backup) mit den Konten nicht mehr synchron laufen. Passwoerter aendern die Benutzer nicht.

    Fuege ich den Domain Benutzer neu hinzu in Windows (also Zugriff auf den Domaininhalt klappt), erstellt mir Windows ein leeres Profil obwohl genau dieser Benutzer schon exisitiert!

    Also z.B.
    1) /Benuzter.DOMAIN
    2) Benuzter neu hinzufuegen
    3) Windows legt neues Profil an: /Benutzer.DOMAIN.001

    Das ist schlecht ...

    Wie kann ich jetzt also meine Samba Konten besser sichern?

    Muss ich etwa RSYNC verwenden :think: ?


    Vielen Dank!
    Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cardillac, 09.07.2007
    cardillac

    cardillac Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi, nur so 'ne Idee:

    Kannst Du nicht dem Samba mit pdbedit -r -u Benutzer -U S-xxxx-xxxx-1234 die neue SID verpassen. Hinter -U steht die neue SID. Setzt voraus, dass Du tdb für Passworte verwendest, glaub ich. Dann könnte es wieder klappen. Natürlich Profilverzeichnis umbenennen. Hab das nicht getestet, nur aus dem Kopf...

    Alternativ kannst Du das Backup auf das alte Profil rüberkopieren bzw. neues Profilverz. in altes umbenennen, ohne neue Benutzer anzulegen, wenn ich deinen Ansatz richtig verstehe.

    RSync - keine Ahnung.
     
Thema:

samba konten sichern

Die Seite wird geladen...

samba konten sichern - Ähnliche Themen

  1. Samba compile

    Samba compile: Hallo zusammen Nachdem ich nun lange nur mit NFS gearbeitet hab, möchte ich zumindest wieder einmal einen Blick in die Sambawelt werfen;...
  2. Verständnisproblem Samba / LDAP

    Verständnisproblem Samba / LDAP: Hallo zusammen! Ich habe unter Ubuntu 16.04 einen LDAP und Samba Server aufgesetzt. Diese scheinen auch ordnungsgemäß zu funktionieren, sodaß ich...
  3. Samba

    Samba: Hi, ich bin noch ganz neu in der Samba Welt
  4. Samba - Konfiguration

    Samba - Konfiguration: Hallo, ich benötige eure Hilfe bei der Konfiguration von Samba. Und zwar möchte ich 2 Benutzer, die sich, sobald sie die IP des Servers aufrufen,...
  5. Samba4 AD DC

    Samba4 AD DC: Hey Forum, das ist mein erster Post ich hoffe ich bin in der Richtigen section [IMG] Ich habe mit OpenSuSe 42.1 probiert einen Samba4 AD DC...