RedHat-Anfänger (nicht Linux-Anfänger) hat Fragen

Mickey_Maus

Grünschnabel
Beiträge
2
Bin von SuSe 7.3 auf RedHat 7.3 umgestiegen.
Habe dazu noch ein paar Fragen:

1. Gibt es bei RH kein zentrales Tool zum nachinstallieren von Software? (Immerhin besteht meine Dist. ja aus 5 CDs)

2. Wo ist die Datei /etc/isdn/config.ippp0 abgeblieben, das eigentliche Problem: Beim Einwahl versuch ins Internet steht folgende Meldung in /var/log/messages: "PAP-Autentification failed".

Vielleicht kann mir ja der eine oder andere RedHat-Profi helfen.
Bestimmt werden mit der Zeit noch einige Fragen auftauchen.
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
wenn du bei redhat ne distri cd einlegst, sollte normal schon der manager von redhat aufgehen und dir die pakete auf der cd anzeigen...

meine mich zumindest wage zu erinnern...
 

Belkira

Routinier
Beiträge
255
Nein, es gibt bei Red Hat Linux 7.3 noch kein einheitliches und zentrales Tool zum Nachinstallieren von Software. Das wird es erst in Form von redhat-config-packages in dem nächsten Release von Red Hat Linux geben. Bei 7.3 kannst Du aber gnorpm, kpackage, rpm selbst, sowie up2date verwenden. up2date kann zwar auch von Festplatte oder CD installieren, setzt aber einen Online-Zugang und (kostenlosen) Account bei Red Hat Network https://rhn.redhat.com voraus, den Du bei 7.3 noch mit rhn_register einrichtest.

Zu 2.) PAP authentication failed bedeutet, Deine Anmeldung mit Username und Paßwort bei Einwahlserver Deines Providers ist fehlgeschlagen. Benutzername und Paßwort prüfen.
 

Ähnliche Themen

Redhat-Admin,... eure Change zum Bekehren - SuSE-Admin bräuchte etwas Hilfe

Oben