Pentium4 oder Celeron für einen Server?

BlackBard

Verpeilter Vielfraß
Beiträge
35
Hallo, ich möchte aus einem Rechner einen Webserver(LAMPP) mit WLanrouter(+BIND) und Printserver bauen. Auf den Webserver greifen max. 15 Leute gleichzeitig zu.

Die Lösung muss relativ portabel sein, da ich sie im Zug transportieren können muß, bei ebay habe ich zwei sehr ähnliche Angebote gefunden die (zumindest transporttechnisch) passen würden:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...akeTrack=true&ssPageName=VIP:watchlink:top:de

und

http://cgi.ebay.de/Mini-PC-Fujitsu-...78091527QQihZ016QQcategoryZ3736QQcmdZViewItem

Die Frage ist jetzt, ist für meine Anforderungen der P4 mit 2,4 GHz oder der Celeron mit 2,6 GHz besser geeignet?
(Dass in dem Celeronrechner kein CD-Laufwerk drin ist, ist mir Schnuppe.)
 

bitmuncher

Foren Gott
Beiträge
3.180
Bei deinen Anforderungen ist es ziemlich egal welche CPU drin ist.
 

saeckereier

Graue Eminenz
Beiträge
1.920
Du suchst ein sogenanntes Notebook. Die haben sogar eine eingebaute USV...
(Auch wenn ironisch geschrieben, mein absoluter Ernst. Die Mehrausgaben rechnen sich schnell durch integrierten Monitor, Ratz-Fatz-Aufbau, etc. Bei den Anforderungen könnte sich auch ein gebrauchtes Thinkpad eigenen. 1,5 GHz sind mittlerweile recht günstig zu haben... 15 Nutzer sagt übrigens nichts aus ohne Details zur Anwendung. In der Regel sollte die Pauschal-Aussage aber hinkommen.
 

Dizzy

Brain Damage
Beiträge
857
Ahoi hoi,

@saeckereier
grundsätzlich würde ich dir ja zustimmen, aber ich interpretiere das so, als wäre die Portabilität nur ein mal von Wichtigkeit.

Wobei es dann wiederum für BlackBard günstiger wäre, den später bei eBay ersteigerten Rechner direkt an die Endstelle geliefert haben zu wollen.

Edit: saeckereier bist du nich bis Oktober away? :-O
 

fritz

Neuling mit vielen Fragen
Beiträge
105
an deiner Stelle würde ich für diesen Server den Celeron nehmen, da dieser weniger kostet und auch um einiges weniger Strom verbraucht-->wärme produziert...
 

BlackBard

Verpeilter Vielfraß
Beiträge
35
@Dizzy: Das direkt hinliefern geht leider nicht, weil es sich nicht um einen festen Aufstellungsort handelt, sondern um verschiedene. Der Server soll bei Tagungen stehen, die immer mal wieder woanders stattfinden.

@saeckereier: Ja, daran hab ich auch schon gedacht, leider habe ich nicht genug Geld dafür, die 55€ für den teureren ist eigentlich schon zu viel.
Auf dem Server soll hauptsächlich ein Mediawiki laufen, vielleicht noch ein phpBB und ein kleines CMS.

@fritz: Danke für den Tip!
 

BlackBard

Verpeilter Vielfraß
Beiträge
35
ja, das wäre wohl die Ideallösung, aber wie gesagt, das Geld fehlt leider... :(
 

Ähnliche Themen

SuSE Linux 9.2 Professional für nur 69 Euro

Oben