nvidia treiber kompilieren

gelber_hund

Pseudo-Root
Beiträge
137
ei ei ei, da installiere ich mir mal red hat 8 auf meinem desktop-rechner und was kommt? natürlich wieder die obligatorischen nvidia-probleme *g*

also, da es ja noch keine RH8 rpms der treiber gibt, hab ich mir gleich mal die sourcen für GLX und kernel treiber gesaugt und probiert zu kompilieren (ja, die kernel-sourcen sind installiert!), doch kam eine fehlermeldung, dass der kernel mit dem gcc 3 kompiliert sei, das nicht ordnungsgemäß funktionieren würde, woraufhin der vorgang abgebrochen ist...
 

gelber_hund

Pseudo-Root
Beiträge
137
so, ich habs nun mit den scr.rpms probiert. das ganze mit buildrpm --rebuild erstellt und danach die resultierenden rpms installiert (was laut ausgabe erfolgreich passiert ist), wenn ich diese nun in die /etc/X11/XF86Config eintrage startet X nicht und auch bei Sysemeinstellungen/Anzeigen sind keine Nvidia-Treiber zu finden.

installiert sind sie aber, denn wenn ich erneut rpm -i ausführen will, heißt es, die treiber sind bereis erfolgreich installiert worden...
 

NoKarma

Dunkelgraf
Beiträge
144
deinstalliere die kernel und die GLX treiber nochmal mit rpm -e
und installiere sie danach nochmal.

Möglich, dass er die Treiber anfangs bereits nicht installiert hat, da meistens noch irgendwelche Standard Treiber für die Grafikkarten installiert sind.

Bei Red Hat sollte man die Änderungen eigentlich in der XF86Config-4 eintragen, oder?
Das war jedenfalls noch bei der 7.3 der Fall.

Was hast du eigentlich alles in die XF86Config eingetragen?

Hast du aus der Sektion "module"
folgende Einträge entfernt?

Load "dri"
Load "GLcore"
 

gelber_hund

Pseudo-Root
Beiträge
137
hm, da schien irgendwie gar nichts gestimmt zu haben :(

XF86Config-4 gab's keine eingetragen hab ich alles korrekt, auch die module sollten gestimmt haben, allerdings waren die treiber irgendwie nicht installiert ...

naja, nach einem neustart des x-servers konnte ich dann auch kde nicht mehr starten (obwohl in /etc/sysconfig/desktop eingestellt. dann ist es mir doch zu stressig geworden und ich hab wieder debian installiert 8)

naja, ich wollte mal sehen, wie das neue RH aussieht, aber irgendwie ist mit debian nun doch schon recht vertraut (wollte diverse programme unter RH automatisch mit apt-get install installieren *g*)
 

Ähnliche Themen

Nvidia Treiber aud debian lenny

Xubuntu - AVR32-linux crosscompile sqlite

nVidia-Treiber-Installation auf Kernel 2.6.25

nVidia Treiber install

NVIDIA Treiber und Ubuntu 8.04 = Problem

Oben