Neues 5er FreeBSD schonma probiert?

moonlook

!alleswissenwollen!
Beiträge
403
Hat jemand schon mal die 5er FreeBSD ausprobiert? Erfahrungsberichte ev.?
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
nee...benutze grade die 4.7...
aber die hat mich erlich gesagt nicht wirklich überzeugt...
kann aber auch daran liegen, das ich debian verwönt bin *g*

soll die 5.0 denn soooooviel besser sein als die 4.7??
 

ookami

Haudegen
Beiträge
543
die 5er ist noch nicht released!

habe letztens ein update versucht, ging aber mal wieder nicht.

sys ist jetzt im arsch

cu
 

oBdA

Mitglied
Beiträge
49
Kann nur über 4.4 - 4.7 berichten, finde ich recht gut.
Über 5.0 kann ich nichts sagen, weiß auch nicht so recht wo genau die Änderungen liegen sollen (release notes), zumal der 4.x branch weiterhin entwicklet wird (soweit ich weiß).
Wenn ich mein Notebook hab' werd' ich's vielleicht ma' antesten.
Auf dem Desktop bleibt vorerst 4.x.

Wie heißt es doch:"never change a running system"
 

Razoredge

Grünschnabel
Beiträge
4
soll die 5.0 denn soooooviel besser sein als die 4.7??
Ja, siehe die release notes der DP2. U.a. verbesserter SMP-Support, ATAPICAM ist standardmaessig mit im Kernel (imo), gcc ist umgestellt und Perl ist raus aus dem Basesystem und wird nun ueber die Ports geholt.

habe letztens ein update versucht, ging aber mal wieder nicht.

sys ist jetzt im arsch
In den release notes wird von einem Upgrade mittels cvsup o.ae. abgeraten, da die Veraenderungen zu gross sind. Empfohlen wird ein Backup aller wichtiger Daten und eine komplette Neuinstallation der 5.0er.

zumal der 4.x branch weiterhin entwicklet wird (soweit ich weiß).
Jup, 4.8 soll Februar 2003 oder so erscheinen (lt. Roadmap, wenn ich mich noch richtig erinnere).

gruss
Raz
 

moonlook

!alleswissenwollen!
Beiträge
403
thnx @Razoredge,

da die 5er wohl noch nicht raus ist( ich war wohl etwas vorschnell, hab nicht ma gegoogelt vorher), ist die Discussion wohl überflüssig derzeit.

Auf die Idee mit den Release Notes der DP2 hätte ich wohl selbst kommen können;)
Werd ich mir die erstma anschauen.
 

oenone

Freier Programmierer[Mod]
Beiträge
599
ich hab mir FreeBSD 5.0 DP-1 mal runtergeladen und werde es mal auf VMware testweise installieren und wenn alles gut geht und ich meine neue festplatte habe, werde ich es auch richtig installieren.

auf bald
oenone
 

bobojacobo

Jungspund
Beiträge
20
Hi,

ich habe bei mir 5.0 installiert. Ich hatte bisher keinerlei Probleme damit. Allerdings habe ich auch bis jetzt nicht gewagt ufs2 zu nutzen. Wenn ich mir die Meldungen in der mailingliste anschaue, bleibt das auch erstmal so.
Änderungen die ich bis jetzt bemerkt habe, waren zum einen, dass /dev nicht mehr so überfüllt ist. Einträge werden jetzt nur noch bei Bedarf gemacht, nix mehr mit MAKEDEV.
Ansonsten sind mir nur Kleinigkeiten aufgefallen, die offensichtlichen Änderungen halten sich also in Grenzen (zumindest für Desktop-user wie mich).
 

Ähnliche Themen

FreeBSD 12.1 freigegeben

FreeBSD 11 aktualisiert

Erfahrungsbericht über bessere Backuplösung als rsync?

"non blocking console input" wieder rückgängig machen?

Adobe Acrobat Reader Linux

Oben