Mandrake 9.2 RC1 ist da !

R

redlabour

-
Also diesmal scheint Sie zumindest stabil zu sein. Auch ist die Paketverwaltung per MDK wesentlich verbessert worden und komfortabler. Paketabhängigkeiten können endlich automatisch behoben werden.

Allerdings bekomme ich keine DSL Verbindung gestartet - was soll das schon wieder ? X(
 
K

KonServe

Grünschnabel
Paketabhängigkeiten

Ist es so, dass in der 9.2 die Paketabhängigkeiten automatisch aufgelöst, d.h. weiterverfolgt werden - so wie bei Apt-get? Wenn dem so ist, werd ich mir das schleunigst besorgen, das war näml. damals mein einziger Grund auf debian umzusteigen - für das ich wohl offensichtlich noch zu doof bin (hab problemchen mit pcmcia und meiner wlan karte)
 

Ähnliche Themen

Mandrivia 2008

pacman verabschiedet sich mit 'segmentation fault'

Installieren/Downloaden scid mit smart

beta of openSUSE 10.2 codename Basilisk Lizard

XFCE freezes at startup

Oben