Mandrivia 2008

devolo01

devolo01

Tripel-As
Hi Leuts,

Also nen Kollege von mir hat sich Mandrivia 2008 Installiert, soweit auch alles io, habe ihn seine W-Lan Karte eingerichtet auch die Nötigen Progs die er haben wollte.

Nur Leider habe ich ein Kleinen Problem und zwar wie kann ich Bei Mandrivia ein Deutsches Sprachpaket installieren, und vor allem wo finde ich es ?

Wenn ich über diesen Konfigurations manager gehe Habe ich alle Sprachen nur kein deutsch und germany. Hatte jetzt auch über diesen Paketmanager geschaut aber auch nichts gefunden. Da ich selber noch nie mit Mandrivia zu tun hatte bin ich jetzt doch etwas Ratlos *gg ( bin halt Suse verwöhnt).

Er hat sich die CD von hir gezogen ftp://ftp.informatik.hu-berlin.de/p...s/Mandrake/Mandrakelinux/official/iso/2008.0/

Und diese Iso geladen
Code:
File: mandriva-linux-2008-one-KDE-asia-cdrom-i586.iso  	714724 KB  	12.11.2007  	17:12:00

Selber habe ich es mir jetzt auch mal in der VBox installiert aber konnte, auch während der Installation keine Deutsche sprache auswählen.

Hoffe ihr könnt mir Verraten wo/wie ich das Deutsche Paket reinbekomme.

Gruß und Danke

Devolo01
 
A

Anzeige

Hallo devolo01,

schau mal hier: Mandrivia 2008. Dort wird jeder fündig!
firedragon7

firedragon7

Mühlviertler Linuxer
Hast du schon die Server eingebunden?
Weil standardmäßig zeigt er dir bei den grafischen Installer nur die Pakete von der CD an.

Schau unter: http://www.mandrivauser.de/smarturpmi/

Einfach auf weiter drücken, Server auswählen, ganz unten auf hd list drücken, Konsole öffnen, root werden und den Link hinüber kopieren.

Empfohlene Einbindung:
main realase
contrib realase
plf-free
plf-non free

Ich habe hier folgende Pakete installiert:
locales-de

Dann einfach mit rpmdrake (grafischer installer) oder urpmi (textbasiert) installieren


Wen du noch Fragen hast zum Server einbinden, schau auf http://www.mandrivauser.de/doku/doku.php?id=grundlagen:softwareverwaltung:quellen&s=smart%20urpmi
oder zu urpm (use rpm) auf http://www.mandrivauser.de/doku/doku.php?id=grundlagen:softwareverwaltung:urpmi


Viel Spaß :)
 
Zuletzt bearbeitet:
jonah

jonah

Benutzter Registrierer
Moin!

Das heisst Mandriva, nur mal als Info...

Warum lädst du die ISO für den asiatischen Raum? Sagt doch der Name des Files eindeutig aus.

Schon mal versucht im Mandriva Kontrollzentrum die Sprache umzustellen? Der Paketmanager wird, wenn er richtig konfiguriert ist, die nötigen Pakete nachladen.

Beim nächsten Mal einfach die richtige ISO laden:

ftp://ftp.informatik.hu-berlin.de/p....0/mandriva-linux-2008-one-KDE-cdrom-i586.iso


Ist das nicht am naheliegendsten?
 
T

TeaAge

Routinier
Noch eine Anmerkung:
Das Mandriva Control Center ist nur teilweise in deutsch vorhanden. Funktionen die es erst seit der 2008er gibt wurden nicht übersetzt.

Abhilfe schafft da das Einbinden von den Softwarequellen mittels smarturpmi, wie oben beschrieben. Hier auf jeden Fall mud-de (von mandrivauser.de) einbinden.

Wenn du dann das Paket drakconf updatest sollte es komplett auf deutsch sein.

Aber wie auch schon weiter oben erwähnt, solltest du natürlich erstmal die nicht asiatsche-DVD nehmen.

Gruß
TeaAge
 
Oben