Mail Transport Agent auf installieren? Welchen? Oder keinen?

Comp

Grünschnabel
Beiträge
3
Hallo.

Normalerweise ist bei einem Debian Linux System ja vorgesehen, dass ein Mail Transport Agent installiert ist.
Bei dem Debian Wheezy ist das meines Wissens Exim 4. Debian verwendet ja schon lange den Exim MTA als Standard-MTA. Ich habe zwar gehört, es gab Bestrebungen, auf Postfix zu wechseln, aber wurde der wechsel schon vollzogen?

Ich arbeite schon mehrere Jahre mit Debian und habe es über die Jahre für verschiedene Homeserver/Testserver Installationen benutzt.
Normalerweise habe ich mich bei den Homeservern nie groß um den MTA gekümmert, sondern einfach die Vorgabe übernommen und es nur auf systemlokale Mailzustellung konfiguriert.

Ich wolte den MTA auch mal komplett deinstallieren, da hat er aber immer gemeckert wegen den Abhängigkeiten. Also habe ich ihn drauf gelassen und einfach nur auf systeminterne Mailzustellung konfiguriert und/oder einfach die Ports mit Firewallregeln dicht gemacht.

Irgendwann hatte ich mir auch mal einen Server bestellt, da war dann auf dem Debian Image der Postfix vorinstalliert. Das war aber schon vor ein paar Jahren und ich hatte ihn auch nicht lange. Jedenfalls, im Zusammenhang damit hatte ich mich mal auf einem Homeserver etwas intensiver mit Postfix und der Konfiguration auseinander gesetzt.
Auf dem Server hatte ich den Postfix aber auch nur so konfiguriert, dass nur Mailversand ausgehend vom System möglich war und man mit PHP Mails absenden konnte.

Nun habe ich mir bei Hetzner einen v-Server bestellt und das Debian Wheezy LAMP Image genommen.
Dabei fiel mir auf, dass die überhaupt keinen MTA drin haben.
Zumindest habe ich keinen MTA gefunden.

Ich habe bei /etc geschaut, keine Configs für einen der gängigen MTA.
Auch bei der Paketverwaltung ist nichts eingetragen.
bei PS sieht man auch keinen MTA Prozess.
Mailx usw geht auch nicht, man kann keine Mails verschicken.

Ich dachte bisher immer, dass es ohne MTA nicht geht. Scheinbar haben die nur nen Dummy installiert um die Abhängigkeiten zu erfüllen. Oder sie haben diese entfernt o.ä.
Wie haben die das denn gemacht?

Und ich muss wohl einen MTA nachinstallieren.
Welchen würdet ihr da nehmen? Der, der bei Debian Wheezy normalerweise dabei wäre? (Exim 4 meines Wissens)
Oder den Postfix, weil ich den etwas besser kenne und ich mich vor Jahren mal damit befasst hatte?
Oder doch ehr nen anderen?

Ich brauche nur die systeminternen Mails undn nen Mailversand via PHP/Perl/Python.
User-eMail "Postfächer" brauch ich keine, auch keinen vollständigen "Mailserver" mit imap und co.
Eigentlch würds auch schon reichen, wenn der Server nur über einen vorhandenen Mailprovider geht und sich ansonsten ehr wie ein Client verhält. (Fetchmail und ein "Gegenstück" (z.B. SSMTP) zum senden), und keinen dicken MTA installieren.

Was würdet ihr nehmen?

Grüße
 

Remidemi

Routinier
Beiträge
352
Hi!

Grundsätzlich das mit dem du dich besser auskennst würde ich sagen. Und wenns auch über ein Relay laufen kann wäre es ja sowieso eine Minimalkonfigurtion.
 

Comp

Grünschnabel
Beiträge
3
Hallo.
Also damals beim V-Server hatte ich den Postfix als satellite System konfiguriert, bzw das war auch die Vorgabe vom Provider.
Aber es gibt ja auch die Option SSMTP zu installieren und über nen extra Freemailer Account zu gehen.

Von den ausgewachsenen MTAs kenne ich eigentlich nur Postfix. Exim hatte ich zwar schcon auf homeservern, weils von Debian vorinstalliert wurde, aber nie mit befasst.
Postfix habe ich damals vom Provider die Vorgabe übernommen und mich daher auch ein bisschen damit befasst.
Courier und andere MTA habe ich mir nie angesehen und sie auch nie benutzt.

Hetzner hat nun überhaupt keinen MTA vorinstalliert.

Welchen MTA benutzt ihr denn, wenn ihr einfach nur Mails per PHP und Systemmails verschicken wollt, und kein richtiges eMail System aufsetzen wollt?
 

Ähnliche Themen

E-Mail Empfang, Aliases unter Debian Squeeze

Postfix, Dovecot Mail-Directory Problem

Ewiges Thema: Postfix Konfiguration

Probleme mit Mails

Ablösen von Exchange2k3, OWA und W2k3 AD

Neueste Themen

Oben